Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: Florian
Juli 09, 2021, 18:10:43
Darum sollte man nie Informationen öffentlich machen und diese „Sicherheitsfragen“ am besten boykottieren oder Phantasiedaten eintragen. Wobei die ja langsam aussterben, weil sie eben nicht sicher sind.
Die SMS-Codes sind so leider so auch zu umgehen. Fehlt aber immer noch das Passwort, das wirkt, wenn es sicher ist. Und nicht der Name des ersten Hundes oder der Mutter ist oder 01234.

Sehe keine Verbindung zu Apple, dass ginge so mit allen Handys. Bei neueren iPhones hat man ja nicht mal mehr eine physische SMS-Karte. Wer relevante Infos öffentlich macht, lebt gefährlich. Das gilt nicht nur in Brasilien übrigens auch für Daten, wo man sich gerade befindet.
 „Grüße aus dem Urlaub an die Nachbarn in der Ganovengasse! Bitte Jemand die Blumen gießen, Schlüssel unter der Matte!“  8)

Die Leute müssen endlich schlauer werden!
Autor: Florian
Juni 12, 2021, 17:15:34
Apple-Angestellte drängen Kunden bei Reparaturen zur Passworteingabe/-deaktivierung. Was an sich schon ein Unding ist.
In mindestens einen Fall postete einer dann geklaute freizügige Photos einer Kundin ins Internet, was Apple Millionen an Schadensersatz kostete.
https://mjtsai.com/blog/2021/06/11/settlement-for-applecare-privacy-invasion/
Autor: Florian
Mai 26, 2021, 19:19:42
Chips ohne Bugs sind wohl mittlerweile genauso illusorisch wie fehlerfreie Programme.
Zwar besteht bei diesem Bug wohl keine Gefahr, aber es kommen sicher noch mehr. Und das so schnell einer gefunden wurde, ist auch nicht gerade beruhigend. Immerhin kann Apple so schneller Fehler ausmerzen... und neue machen.
Autor: radneuerfinder
Mai 26, 2021, 13:23:40
Autor: Florian
April 09, 2021, 14:15:00
Man loggt sich ja in seinen Mac-Account ein. Ist das Passwort dasselbe wie für den Schlüsselbund, ist dieser auch entriegelt.

Ich habe kein Macbook, aber denke, dass es natürlich erkennt, dass a) der Deckel zu ist und b) ein externer Bildschirm angekoppelt ist. Daher muss es stationär sein und es besteht nicht mehr das Risiko wie unterwegs. Zudem ist es natürlich viel komfortabler, weil ja Touch ID nicht zur Verfügung steht.

Am Mac ist das auch schon immer so. In der Standardeinstellung reicht ein Ruhezustand oder natürlich Ausloggen, um den Schlüsselbund (und den Account) wieder zu verriegeln. Deshalb sollte man verschiedenen Personen auch eigene Accounts geben, schon wegen der Übersicht.


Autor: mathias
April 09, 2021, 10:54:37
Schlüsselbund, Passwörter und Touch ID bei MacBookAir mit externem Display.
Beim MBA werden PW für Webseiten automatisch ausgefüllt, nachdem man sich mit TouchID identifiziert hat. Das ist super praktisch, das funzt nämlich auch mit registrierten Fingern von verschiedenen Personen. Zum Beispiel für den Zugang zur Fritz!Box. So weit, so gut.

Allerdings meine ich, folgende Erfahrung gemacht zu haben:

Das Airbook hängt an einem externen Display und ist dabei zugeklappt (also das Airbook). TouchID ist also nicht erreichbar. Das ausfüllen des PW für die Fritz!Box hat aber trotzdem funktioniert, einfach mit Klick auf das Dialogfeld. Ich habe mich nicht via TouchID identifiziert und musste auch kein NutzerPW eingeben oder ähnliches.
(Am MacMini ist es auch so.) Ist TouchID nur bei mobilen Geräten notwendig? Und wenn das MBA an einem externen Display hängt, dann sollte es doch dennoch als "mobiles Device" gelten, oder?
Also ich muss das bei Gelegenheit noch einmal austesten...
Autor: Florian
Januar 13, 2021, 18:09:30
AppleScript lebt! ;)
Da Raubkopien nicht so verbreitet sind am Mac, hoffe ich, dass dies nicht zu große Kreise zog.