Forum

Neueste Beiträge

1
Mac-Software / Re: macOS 13 Ventura
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 20:15:03
13.2 erkennt keine (natürlich externen) Pioneer-Laufwerke mehr.
https://www.pioneerelectronics.com/PUSA/Computer/Computer+Drives/BDR-XD08B
2
Talk / Re: [Forum] AI auf Twitter
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 20:06:16
Jetzt soll auch noch die Bot-API kostenpflichtig werden. Das machen die meisten Privatnutzer natürlich nicht mit. Es gab ja auch gute und witzige, auch durchaus wichtige Bots.

Mastodon und andere Dienste haben nach wie vor viel Zulauf, aber die breite Masse bleibt wie immer eher sitzen.

Musk sucht verzweifelt nach Kostensenkung und neuen Monetarisierungsmitteln und macht dadurch Twitter zur Müllhalde für Firmenwerbung und die extremen Ränder der politischen Auseinandersetzung. 
Die Tatsache, dass Twitter insgesamt nicht mehr rund läuft, geht dabei schon unter.

Mir ist es einerlei, aber ich verstehe nicht, wie man soviel Geld in eine Firma stecken kann ohne auch nur im Ansatz zu verstehen, was sie ausmacht oder wie sie funktioniert.
Das Twitter keine Goldgrube sein kann, wussten auch alle außer Musk. Anstatt das behutsam anzugehen, verschreckt er dann auch noch viele Werbekunden und greift die dann auch noch öffentlich an.


Alles sehr gute Gründe für das Fediverse. Schaut man bei Mastodon aber genauer hin, werden massenhaft Server nicht angezeigt. Diese Blacklists kann bei jedem Server sehen. Habe einige dieser gesperrte Server angesurft. Es reicht wohl, wenn locker oder nicht moderiert wird, um gesperrt zu werden. Das ist mir zu viel des Guten. Manche werden wohl auch der Sprache wegen einfach nicht abgebildet. Gut, bei Twitter sah ich auch so gut wie nie fremde Schriftzeichen.
Manche Server sind auch bekennend provinziell. Die föderierte Timeline sieht bei allen total anders aus. Also wird gefiltert auf Teufel kommt raus und unterschiedlich. Von einem weltweiten Marktplatz keine Spur - schade.
Auch die Empfehlungen gehen schon sehr weit. Habe u.a. gelesen, man solle Bilder von Essen lieber hinter den Filter setzen, den ein Nutzer extra weg klicken muss. Könnte Menschen verstören.

Wenn die Server alle riesige Nutzerzahlen hätten, würde ich solch strenge Regeln vielleicht noch eher verstehen, aber das trifft nur für die wenigsten zu.

Wie auch immer, man sollte sich schon einen Server suchen, der einem genehm ist. Eine Hürde zu viel für den Massenexodus. Es werden zudem immer mehr Server.
4
Apple / Re: Münchner Apple-Standort wird ausgebaut
Letzter Beitrag von Florian: Februar 02, 2023, 11:46:18
München scheint Apple zu gefallen.
Nun bauen sie sogar selber und haben dem Besitzer Freistaat Bayern 251 Mio. für ein größeres Grundstück (7200 qm) in der Maxvorstadt bezahlt. Dort soll ein Forschungsstandort in einem sechsstöckigen Gebäude mit drei Kellergeschossen entstehen.
Das finden wieder nicht alle gut, ist aber schon beschlossen.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-apple-grundstueck-seidlstrasse-1.5743485
5
Mac-Hardware / Re: Hackintosh
Letzter Beitrag von MacFlieger: Februar 02, 2023, 08:38:14
Letztes Wochenende habe ich alle drei Hackintoshs erst auf die aktuelle OpenCore-Version geupdatet und dann das Update auf Ventura durchlaufen lassen. Hat völlig problemlos funktioniert.
An die neuen Systemeinstellungen muss ich mich erst einmal gewöhnen. :)
6
Talk / Re: Fairphone
Letzter Beitrag von Florian: Februar 01, 2023, 18:35:28
Fairphone hat über Crowd-Financing mit einer Wandelanleihe (convertible loan) 2,5 Mio. Euro eingenommen.
https://www.oneplanetcrowd.com/en/project/200324/description

Habe auch bisschen was reingesteckt, mehr als Unterstützung denn als Investment. Reiner Altruismus ist es aber natürlich auch nicht.

Fairphone will auch damit einen Investor anlocken (der ist angeblich eh schwer interessiert), denn sie meinen Geld zu brauchen, um zu expandieren. Es wurde auch gesprochen von einem neuen Produkt im nächsten Jahr. Besonders stark ist Fairphone übrigens in Deutschland.


Der Investor ist gefunden.
Nun habe ich das Angebot, die allermeisten Anteile mit ca. 60 % Gewinn zu verkaufen, nichts zu tun oder aufzustocken zum selben Preis pro Anteil, der mir auch geboten wird, also den höheren.
7
Talk / Re: CO2 Debatte aller Orten
Letzter Beitrag von Florian: Februar 01, 2023, 18:26:32
Ich packe es mal hier rein, weil hier schon öfters von Sono Motors die Rede war.

Bekannte Fakten:
Sie brauchen noch mal Geld. Von der Serienfertigung ist man immer noch mehr oder weit entfernt, hat sie auch nach hinten verlegt. Da kein oder nicht genug Großinvestor(en) gewonnen werden konnte(n) sollen es nun wieder Vorbesteller richten. Letztes Mal ging da ja noch gut, diesmal nicht mehr so recht und daher wurde der Zeitraum einfach verlängert - Erfolg ungewiss.
Wer heute vorbestellt, weiß umso weniger, ob er sein Auto überhaupt je sehen wird. Egal, ob sie die 104 Mio. Zusammen bekommen oder nicht, es dürfte nicht die letzte Finanzierungsrunde sein.
Das Ganze läuft unter #saveSion  :-*

In einem SZ-Plus-Artikel steht noch mehr, dass Investoren sich gewünscht hätten, sich auf die Solartechnik zu konzentrieren, die sei werthaltiger (Potentielle Kunden, Busse, Bahn). Die Sparte wurde aber abgetrennt und verkauft, weil es unbedingt ein Auto für unter 30000 € sein soll und man auch dauernd dringend Geld braucht.
Die paar Prototypen knarzen noch gewaltig und ob die Serienreife nun wirklich doch noch kommt, daran gibt es Zweifel.

Derweil ist Lightyear aus den Niederlanden pleite gegangen, die wollten beim gleichen Fertigungsunternehmen auch Solarautos bauen.

Schade, aber es wäre nicht das erste Startup, das mit E-Autos scheitert. Umso mehr Applaus gäbe es von mir, wenn sie es doch noch schaffen würden.
10
iPhone, iPod, iPad, Apple TV, Watch / Re: Kurzbefehle App von Apple
Letzter Beitrag von Florian: Januar 29, 2023, 22:21:58
Im Artikel steht es ja, es gibt zwei Wermutstropfen:
a) Man muss sich registrieren. Dadurch kann ein Profil erstellt werden. Über Apple anmelden geht bei OpenAI nicht.
b) Die API soll bald kostenpflichtig werden.
Außerdem:
c) Die Geldgeber hinter OpenAI kennt man, u.a. Elon Musk und Microsoft. Da will ich schon gar nichts mehr eingeben.

ChatGPT macht ja derzeit viel Furore. Ganz so toll finde ich es/ihn aber dann auch wieder nicht. Quellenangaben hat er nicht bzw. erfindet sie sogar! Funktioniert, wie auch Siri, mit Englisch besser.
Viele Nutzer scheinen ja Programmierhilfe zu erwarten. Das scheint *ganz gut* zu laufen, allerdings kann man sich nie sicher sein. Bei Stack Overflow sind ChatGPT-Antworten verboten worden. Es ist eben ein Prototyp.
Teilweise werde studentische Hausarbeiten usw. jetzt schon als obsolet angesehen. Weiß auch nicht, bin zu lange raus. Aber hochgeistig waren meine Arbeiten auch nicht. :)

Muss, wie immer, JedeR selber wissen.