Forum

Neueste Beiträge

1
Talk / Re: Computergeschichte(n)
Letzter Beitrag von Florian: Heute um 13:42:39
Atari übernimmt den uralten Konkurrenten Intellivision. Damals bauten beide die frühen Spielekonsolen, allerdings bei uns eher nicht, Intellivision war eine Marke von Mattel und vor allem in den USA erfolgreich(er). Trotz besserer Technik aber auch dort nicht der große Hit, soviel ich weiß.
Was will Atari heute damit? Die fahren voll auf der Retro-Schiene und es wird um ein paar alte Rechte an Spielen gehen.
https://atari.com/blogs/newsroom/atari-acquires-intellivision-brand

Desweiteren schaut auch das Gürteltier (?) wieder heraus. Damals hatte ja Infogrames sich in Atari umbenannt, jetzt darf die Marke wieder aufleben:
https://atari.com/blogs/newsroom/atari-revives-infogrames-as-a-publishing-label

Ganz durchblicken tue ich nicht. Es scheint auch noch eine US-Firma mit dem Namen Atari zu geben. Oder gegeben zu haben. Egal, mit dem originalen Atari hat das gar nichts mehr zu tun.
2
Weil die ganzen Leute sonst arbeitslos wären, und die Firmen pleite, muss man ständig was ändern und als etwas bewerben, ohne das man nicht mehr auskommt.
Ist bei Apple ja auch nicht anders. Wer nutzt schon die ganzen neuen Features, die immer mitkommen, mitsamt immer neuen Fehlern und GUI-Verirrungen?

Auch die Kunden sind schuld, schaut so ein Tocuhscreen doch einfach moderner aus. Das gleiche Auto mit Plastikschaltern, ob sich das besser verkaufen würde? Wir werden es nie wissen, aber ich würde dagegen wetten.
3

https://automobilrevue.ch/frage-der-woche/bitte-mehr-tasten-und-knoepfe

Wieso kommt die Marktforschung der Automobilindustrie zu einem anderen Ergebnis ???
4
Talk / Re: Das Astronomiethema
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 11:54:57
Laut US-Geheimdienst hat Russland eine Anti-Satellitenwaffe in den Orbit geschossen.
https://www.spiegel.de/ausland/russland-hat-laut-pentagon-wohl-anti-satelliten-waffe-ins-all-geschickt-a-a3c95daa-efc7-4d12-8783-12a75cc29fad

Damit ist die Militarisierung des Weltalls nicht mehr aufzuhalten. Was die Zerstörung nur eines Satelliten für die Sicherheit der Raumfahrt bedeutet, hatte uns Russland ja schon vor einiger Zeit vor Augen geführt.
5
Apple / Re: Intel Switch reloaded: hin zu ARM Prozessoren?
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 11:38:32
Die Diskussionen waren leider nicht so hitzig und albern, wie damals beim Switch auf Intel. ;D

Besser kann ein Switch nicht ablaufen, meine Meinung. Rosetta 2 ist super, keinerlei Probleme meinerseits, die Geräte laufen ohne oder mit flüsterleisen Lüfter, selbst unter starker Belastung, und unter dem Strich sind sie auch nicht zu teuer im Vergleich (siehe Surface, dass scheinbar gar nicht flüsterleise ist).

Wermutstropfen gibt es natürlich auch. Kein x86-Windows mehr, keine EGPU, keine RAM-Erweiterung durch den User mehr. die Upgrade-Preise waren vorher schon so, also nicht Switch-bedingt, aber früher konnte man eben wenigstens das RAM einfach erweitern, ab iMac. (Nachdem die iPhones jetzt schon 8 GB RAM haben, hoffe ich auf mehr bei den Macs...).
Andere Dinge fallen für den Durchschnittsuser nicht so ins Gewicht, wie das absolute RAM-Limit, dass ja anfangs sehr niedrig war.

Das war der vierte Switch von Apple. Von 6502 auf 68xx auf PPC auf x86 auf ARM. Jedes Jahrzehnt einmal, grob. Bin gespannt auf den nächsten... :) Falls Apple dann noch Macs baut.
6
Talk / Re: Ich sehe was Du nicht siehst / Behörden-Trojaner
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 01:47:56
Naja. Ist das so schlimm?
7
Netzwerk, Internet, Provider / Re: DE-Mail
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 01:34:33
Wie oft kann man eigentlich sterben?
Das ganze Projekt war von Anfang an zu kompliziert und dann auch noch kostenpflichtig. Zudem haben Messenger der Email den Rang abgelaufen, Dateien werden über diese oder diverse Upload-Dienste abgewickelt.

Der richtige Weg wäre, über die Gemeinden kostenlose Zertifikate zu verteilen. Gerne mit Bundessiegel, müsste halt eine Agentur gegründet werden. Auch hätte man den Leuten beim Einrichten helfen können,
Aber nicht mal die Polizeidienste verschicken Emails mit Signatur und damit ist dann natürlich auch keine Verschlüsselung möglich.

Dieses Inka-Mail überzeugt mich auch nicht. Man bekommt also eine Email, wo man wo draufklicken soll, da gehen hoffentlich erstmal die Alarmglocken los. Nach Überprüfung kommt man dann auf ein Portal, wo man sich anmelden muss oder es wird ein Einmal-Link erzeugt. Dafür gibt es zig andere Dienste.
Gut, mit amtlichem Siegel ist das vielleicht sogar etwas erfolgreicher als DE-Mail.

Edit: Sehe gerade, dass dieses Thema 2010 den Anfang nahm. Was waren wir damals noch jung!