Forum

Neueste Beiträge

21
Mac-Hardware / Re: Hier entsteht ein Mediacenter
Letzter Beitrag von radneuerfinder: Juni 14, 2021, 22:50:39
Bluetooth hat meist eine geringe Reichweite und wird oft als nicht HiFi-tauglich eingeschätzt. Bzw. nur mit speziellen Protokollen:
https://hifi.de/ratgeber/bluetooth-sbc-aac-aptx-40695
https://blog.teufel.de/aptx-bluetooth-cd-qualitaet/

WLAN hat die bessere Reichweite und größere Bandbreite. Die reicht auch für Apple Lossless.

AppleTVs können auch Airplay. Falls auch Bildfunk in Frage kommt, fände ich ein AppleTV erwägenswert. Ein (gebrauchtes) ATV 3 hätte noch analoge 3,5 mm und digitale SPDIF Ausgänge (und keine Apps). Bei neueren ATV und falls Dein Verstärker kein HDMI kann entsteht aber Anschluß Akrobatik, z.B. sowas für digitial:
https://www.kanex.com/hdmi-optical-audio

Es gibt aber auch Airport Express Imitate. Ich kenne die Geräte nicht (meine AE funktioniert noch):
https://www.notebookcheck.com/Der-Belkin-Soundform-Connect-Audio-Adapter-erweitert-Lautsprecher-um-Apple-AirPlay-2.540362.0.html
https://it.pearl.ch/de/airmusic-empfaenger-fuer-musik-streaming-mit-klinken-toslink-ausgang.html
https://www.digitec.ch/de/s1/product/audio-pro-link-1-wlan-multiroom-system-6285916
https://www.digitec.ch/de/s1/product/yamaha-wxad-10-bluetooth-wlan-airplay-airplay-2-multipair-multiroom-system-6281346
Bei einem Neukauf würde ich auf Airport Express 2 Kompatibilität achten. Erst bei AE 2 sind mehrere Empfänger synchron.

Die Linux/Raspberry Pi Lösung gibts wohl auch in (halb)fertig:
https://www.hifiberry.com/shop/#bundles
23
Mac-Hardware / Re: Hier entsteht ein Mediacenter
Letzter Beitrag von warlord: Juni 14, 2021, 19:51:37
Danke Euch. Hmm, das Gebastel mit einem Linux-System reizt mich nicht extrem. Taugt die BT-Lösung denn auch raumübegreifend?

Edit: Ah, sehe beim Logitech gerade: zuverlässige Reichweite von 15 Metern bei freier Sichtlinie. Das ist dann leider keine Lösung. Sind wohl mehr als 15 Meter und vor allem keine freie Sichtlinie. Schade.
24
Mac-Hardware / Re: Hier entsteht ein Mediacenter
Letzter Beitrag von MacFlieger: Juni 14, 2021, 07:21:01
Es gibt natürlich auch noch die Möglichkeit ein Linux-/Androidsystem als Airplay-Empfänger einzurichten. Das geht mit einem Raspi oder auch verschiedenen TV-Sticks. Ist halt die Frage, was für einen Anschluss Du brauchst und ob dieses Gebastel gewünscht ist. Ansonsten wäre tatsächlich ein BT-Gerät einfacher.
25
Mac-Hardware / Re: Hier entsteht ein Mediacenter
Letzter Beitrag von Florian: Juni 13, 2021, 23:28:28
Habe einen absoluten Noname-Receiver angeschlossen. Streaming per Bluetooth, egal ob DRM oder nicht, kein Problem. Apple Music nutze ich aber nicht.
Einziger Malus der nervige USB-Mini-Anschluss. Meiner hat nämlich einen Akku und ist eigentlich für mobile Einsatzzwecke. Verbindet sich mit allem, was Bluetooth kann.
Will damit sagen, die werden sich alle nicht viel nehmen oder geben, die Aufgabe ist trivial und Airplay gar nicht mehr nötig.

Ein Markenprodukt wäre: Diesen Logitech bekommt man beim Online-Monopolisten mit dem gewünschten Anschlusskabeln oder ganz ohne. Nehme an, bei Dir ist Cinch die naheliegende Wahl.
https://www.logitech.com/de-de/products/speakers/bluetooth-audio-adapter.980-000912.html bzw. halt dann Amazon oder anderer Händler.
26
Mac-Hardware / Re: Hier entsteht ein Mediacenter
Letzter Beitrag von warlord: Juni 13, 2021, 20:41:03
Da meine AirPort Express, die das bisher erledigt hat, irgendwie nicht mehr will und Apple sowas ja scheinbar nicht mehr im Angebot hat: jemand einen guten Tipp, wie man einer schon etwas älteren Musikanlage AirPlay (2) beibringt?
27
Apple / Re: Apple und die Sicherheit
Letzter Beitrag von Florian: Juni 12, 2021, 17:15:34
Apple-Angestellte drängen Kunden bei Reparaturen zur Passworteingabe/-deaktivierung. Was an sich schon ein Unding ist.
In mindestens einen Fall postete einer dann geklaute freizügige Photos einer Kundin ins Internet, was Apple Millionen an Schadensersatz kostete.
https://mjtsai.com/blog/2021/06/11/settlement-for-applecare-privacy-invasion/
30
Talk / Re: Der Fußballclub
Letzter Beitrag von fränk: Juni 12, 2021, 10:46:31
Ich habe gestern um 20:59 Uhr den Fernseher eingeschaltet um in das Eröffnungsspiel zu schauen.
Dann musste ich sehen, wie ein Modellauto vom Sponsor den Ball zum Anstoß fuhr und eine Minute später hören, wie der Kommentator brüllte: „Endlich, der Fußball ist zurück!“.

Das war's dann auch schon mit der EM und mit mir.