Apfelinsel

iPhone, iPod, iPad, Apple TV, Watch => Thema gestartet von: FOX am Juli 30, 2008, 18:07:54

Titel: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am Juli 30, 2008, 18:07:54
Nachdem ich mein iPhone erfolgreich auf die neue Version gebracht habe, wurde natürlich der AppStore durchforstet. Mein lieber Scholli - da sind ja Kracher dabei! Völlig unbrauchbares Zeugs, wofür sich einige Entwickler auch noch erdreisten Geld zu verlangen. Das Kaufen geht mit dem alten iPhone und der 2.0er Software natürlich problemlos.

Was ich bisher als brauchbar einstufe:

- Newsreader der NY Times (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewArtist?id=284862086)
(Kostenlos und wer's Englisch mag. Deutsche Reader gibt es natürlich auch)

- Aktien und Finanzmeldungen: Bloomberg (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewArtist?id=281941100) (Kostenlos)

- Spiele: Crash Bandicoot Nitro Kart (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=285005463&mt=8) (7,99 Euro) - das ist wirklich sehr geil!
Das gute, alte Bejeweled (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284832142&mt=8) (7,99 Euro - etwas teuer für so ein kleines Spielchen. Aber macht einfach Spass). Eine kostenlose Alternative dazu wäre Aurora Feint (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284975727&mt=8) (Spielidee ähnlich)

Sukokus und Mahjongs gibt es reichlich, auch kostenlose Varianten.

Das viel gelobte MonkeyBall (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=281966695&mt=8) habe ich gekauft, kann es aber nicht spielen. Dafür stelle ich mich scheinbar zu blöd an.

Die Apple-Remote (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284417350&mt=8) habe ich natürlich auch gezogen (Kostenlos) und getestet. Funktioniert wirklich gut und ist daher zu empfehlen.

Den AOL-Instant-Messanger (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=281704574&mt=8) habe ich geladen, aber noch nicht konfiguriert. Da gibt es einige Benutzerrezensionen, die nicht viel gutes an dem Programm lassen. Muss ich aber noch testen.

Teilweise gibt es ähnliche (bis gleiche) Software umsonst. Deshalb vor dem Kauf auf jeden Fall die Bewertungen lesen oder den Store durchsuchen.

Und dieser ganze Sozial-Network-Kram kann mir eh gestohlen bleiben..  ;)

Wenn ich noch tolle Software finde, schreibe ich es natürlich hier rein. Falls ihr was brauchbares gefunden habt, sind Tipps immer willkommen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Juli 30, 2008, 19:36:22
Die Apple-Remote (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284417350&mt=8) habe ich natürlich auch gezogen (Kostenlos) und getestet. Funktioniert wirklich gut und ist daher zu empfehlen.

Nicht nur das, ich habe mir nun auch eine AirPort-Express dazu gekauft.
Die hängt nun am Amp und ich höre meine MP3s über die Anlage.

Die Qualität sinkt allerdings deutlich, wenn sich die AirPort-Express hinter anderen Geräten versteckt. Sonst ist es erträglich.

Jetzt bin ich absolut hipp!
Ich kann nun mit einem Eifon die Mucke von meinem Äppelmäk, durch de Luft, an meinen Sub schicken. Cooool!!
Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich die jungen Hühner in mein Wohnzimmer bekommen, um mal so richtig angeben zu können. ;)


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am Juli 30, 2008, 19:47:10
Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie ich die jungen Hühner in mein Wohnzimmer bekommen, um mal so richtig angeben zu können. ;)

Kentucky Schreit …  :-X
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juli 31, 2008, 13:28:33
Völlig unbrauchbares Zeugs, wofür sich einige Entwickler auch noch erdreisten Geld zu verlangen.

Das hat wohl auch Perversiontracker bewogen, nach vier Jahren wieder online zu gehen. :)
http://www.perversiontracker.com/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Stephan am August 04, 2008, 19:35:10
YouNote   
Könnte für manche von Interesse sein,
In einem App zusammengefasst können zB Notizen erstellt werden, zu diesen kann man Bild- und Sprachaufzeichnungen hinzufügen, Oder man kann alles einzeln nutzen, es gibt noch ein kleines Malprogramm und Webbrowser. Einfach mal ansehen, Bewertungen der User lesen.
22 Rezensionen
4,5 Sterne
Link in den Store:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284969305&mt=8

VoiceNotes
Einfaches kleines App für Diktiergerätfunktion am iPhone
20 Rezensionen
4,5 Sterne
Link:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284443322&mt=8

Tankbuch ( Deutsch )
Tankstatistik - Berechnung
22 Rezensionen
4,5 Sterne
Link:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=286537722&mt=8

Die 3 Apps sind zur Zeit noch Kostenlos.

-Hätte ja auch mal wer sagen können, das ich dreimal "Rezession" statt Rezension geschrieben habe-
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 05, 2008, 01:04:04
Gute Tipps, Danke dafür.
Schön, dass manches brauchbare Programm auch noch kostenlos angeboten wird.

Meine neueste Empfehlung wäre  "Locly (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=285694326&mt=8)" (auch Kostenlos). Ein Programm das duch die Standortbestimmung nützliche Adressen liefert. Restaurants, Pups, Cafès, Shops, Hotels, etc. Das Programm liefert brauchbare Tipps auch ohne GPS - alleine durch die Mobilfunk-Standortbestimmung.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 25, 2008, 17:29:51
Empfehlung für Heute:
Ein absolut nettes und teilweise auch schwieriges Spielchen für Freunde des "Jump & Run" Genres

Toy Bot Diaries (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=287747021&mt=8)

Nach vier Levels ist leider Schluss, aber bis dahin macht das Spiel unheimlich Laune.
Großer Spielspass mit netter Grafik für einen kleinen Preis. Kostenpunkt: 2,99 Euro


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 25, 2008, 17:35:08
Empfehlung für Heute, Teil 2  ;)

WikiMe (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=286865365&mt=8)

Durch Standortbestimmung (auch für's alte iPhone) bekommt man durch Bestimmung des Umkreises Infos von Wikipedia.
Klingt langweilig, ist aber erstaunlich gut gelöst. Habe das in Nürnberg mal ausprobiert und bei Eingabe eines Radius von 5 Km wird alles Interessante der Umgebung aufgelistet. Sehr gutes Programm für Ausflüge oder den Urlaub.

79 Cent war mir das Wert.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Dale am August 25, 2008, 20:01:23
Das nicht tot zu kriegende Tetris darf natürlich  auch nicht fehlen. Mit Tris gibt es zudem eine kostenlose Version im App Store (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=287598982&mt=8). Allerdings ist Tempo angesagt, aus rechtlichen Gründen (nicht wegen dem Spielprinzip sondern wegen der Namensähnlichkeit) wird Tris in ein bis zwei Tagen vorsichtshalber vom Entwickler wieder herausgenommen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Stephan am August 25, 2008, 20:05:54
@ FOX : zu Empfehlung des Tages - Teil 2 -Dazu passend meine Empfehlung des Tages

Lokly--> http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=285694326&mt=8

Ermittelt den aktuellen Standort, was selbst mit dem Classic-iPhone relativ präzise erfolgt, beim 2ten Versuch 0, 4km Abweichung, und bei meinem Wohnort ca. in der Mitte der Oberpfalz kann man nun wirklich nicht von einem Ballungsgebiet sprechen  ;)  .
Es werden...
und dazu die
angezeigt.   
War mir bei der Suche nach einem EC-Automaten schon mal sehr hilfreich-
mit Direkt-Link zu GoogleMaps für die Wegbeschreibung.(ja ich weiß schon ...Google :-\)

Es ist sicher noch einiges Verbesserungswürdig, und es werden auch nicht immer alle Möglichkeiten gefunden, aber
für ein Kostenloses App wirklich brauchbar.

Rezension von Autotomm999: So sieht Konsumentenlenkung der Zukunft aus! ;D
insgesamt 43 Rezensionen
Durchschnittliche Bewertung: 4 Sterne
Sprache: Englisch
Kostenlos


 
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 25, 2008, 21:01:44
@Stephan
Locly hatte ich oben schon beschrieben. Das Programm ist aber locker eine zweite Erwähnung wert :-)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 26, 2008, 13:35:06
Das nicht tot zu kriegende Tetris darf natürlich  auch nicht fehlen. Mit Tris gibt es zudem eine kostenlose Version im App Store (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=287598982&mt=8). Allerdings ist Tempo angesagt, aus rechtlichen Gründen (nicht wegen dem Spielprinzip sondern wegen der Namensähnlichkeit) wird Tris in ein bis zwei Tagen vorsichtshalber vom Entwickler wieder herausgenommen.

Nun ist es wohl passiert, und Macworld schreibt den Nachruf (http://www.macworld.com/article/135200/2008/08/iphone_tetris.html?lsrc=rss_weblogs_iphonecentral). Tris habe einige Vorteile gegenüber dem offiziellen Tetris.

Frage mich ja schon, was das soll. Gibt doch tausende Tetris-Klons auf allen Plattformen… überhaupt dachte ich, man kann Spielideen nicht patentieren. Ist die Form der Bauklötze schützenswertes Design?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Dale am August 26, 2008, 18:17:55
… überhaupt dachte ich, man kann Spielideen nicht patentieren.

Kann man auch nicht; den Namen (und somit alles ähnlich klingende bei dem "Verwechslungsgefahr" mit dem original bestehen könnte) aber sehr wohl.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 26, 2008, 19:00:05
Naja, logisch, aber Tetris erkennt man doch schon an der nervigen Russenmusik. ;)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am September 03, 2008, 22:36:32
Also ich habe wieder mal ein Problem: ich habe mein iPhone erfolgreich auf 2.0.2 gebracht und DANACH ein paar Gratisspiele aus dem AppStore geladen und installiert. Sie haben auch alle funktioniert. Ich habe auch ein Umbenennungsprogramm auf dem iPhone und habe einiges umbenannt und alles hat wieder funktioniert. Ich habe aber seit dem letzten Sync mit iTunes das Problem, dass einige Spiele nicht mehr geöffnet werden können. Sollte dies an der Umbenennung liegen können? Ich habe allerdings danach die Spiele aus iTunes entfernt und neu synchronisiert. Jetzt müssten die Spiele doch vom iPhone entfernt werden, oder?
Jetzt habe ich sie neu geladen (über iTunes bei AppStore), noch einmal synchronisiert,  und sie lassen sich trotzdem nicht öffnen.

Hat jemand Tipps/Erfahrungen? Danke vorab!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 04, 2008, 10:19:32
Warum umbenannt? Was soll das für einen Sinn haben? Kann mir schon vorstellen, dass da alles durcheinander kommmt. Was man da jetzt allerdings dagegen machen kann, weiß ich leider auch nicht.  :-X


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am September 04, 2008, 20:46:24
Umbenannt, weil ich zu doof bin, mir zu merken, was für was da ist.... Na ja, umbenannt siehts halt besser aus!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 04, 2008, 21:54:17
Ich benenne Dich jetzt auch um: Pappnase!  ;D

Gehen jetzt alle geladenen Apps nicht mehr oder nur ein paar davon? Wenn es richtig ärger macht, würde *ich* an deiner Stelle die ganze iPhone-Aktualisierung noch mal durchführen. Jetzt kannst Du's ja.  8)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am September 04, 2008, 22:12:26
Ich habe jetzt mal die Spiele und anderen Apps alle vom iPhone gelöscht. Ebenso aus iTunes (ja, auch dort, wo sie abgelegt werden :-) ) und habe dann alle nochmal runtergeladen und das iPhone gesynct. Jetzt scheint es zu klappen. Und nun werde ich EIN Programm umbenennen und beobachten, ob es weiterhin funktioniert. So! Aber schon mal Danke für die Hilfe und meinen neuen Namen, Rübengesicht!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 04, 2008, 22:17:23
Die Zwei:

Rübengesicht & Pappnase ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am September 04, 2008, 22:27:40
Eigentlich bin ich die Rübennase und FOX das Pappgesicht....  8)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 05, 2008, 11:18:13
Und nun werde ich EIN Programm umbenennen und beobachten, ob es weiterhin funktioniert.

Wie benennst Du die denn um?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am September 05, 2008, 13:38:37
In Cydia gibt es den App "Rename", damit kannst Du alle Apps umbenennen (jedenfalls das erscheinen auf dem Summerboard). Es gibt auch das Programm "MIM", mit dem kannst Du den Providernamen gegen beliebige Buchstaben tauschen (Initialien z.B.)... Ich weiss, ich bin ein Spielkind..
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 09, 2008, 16:10:18
Ich benenne Dich jetzt auch um: Pappnase!  ;D

Großartig. ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 12, 2008, 16:11:08
Gibt's eigentlich schon einen brauchbaren e-bay-Client?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 12, 2008, 16:16:44
GarageBuy (kostenlos)?

Habe ich installiert und benutze ich auch manchmal zum Suchen. Aber nicht sehr intensiv.

BTW, diesen Thread finde ich für eine gute Idee, Du bist mir nur zuvorgekommen. ;)
Wie wäre es die Tipps in einem Posting zu sammeln (evtl. im BHB)?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 12, 2008, 16:27:06
Link zu GarageBuy:
http://www.iwascoding.com/GarageBuyTouch/index.html
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 12, 2008, 16:39:56
Klasse!

Dankeschön.

@Flieger:
Ja, könnte man schon machen. Bin dabei.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 14, 2008, 17:00:54
Ich habe mal die bisher empfohlenen Programme hier (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,3178) zusammengefasst.

Diskussion und Vorschlag für weitere Programme oder auch nähere Beschreibungen sollten dann in diesem Thread gemacht werden und werden dann dort von mir eingepflegt. Oder per PN an mich.
Auch für Tipps zur Benennung der Rubriken oder Einordnung der Programme bin ich dankbar.

Eine ähnliche Zusammenfassung werde ich dann auch für Programme ausserhalb des AppStore machen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 14, 2008, 17:40:45
Ich habe noch die Programme

AeroWeather, Air Sharing, Enigmo, Fahrplan, Geopher Lite, Mocha VNC Lite, Stanza und WeDict

hinzugefügt.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 14, 2008, 21:14:01
Testvorschläge:


Europäische Zugverbindungen:
http://www.iphone-ticker.de/2008/08/14/europaische-zugverbindungen-als-iphone-app/

1Password:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=285897618&mt=8

VoiceNotes:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284443322&mt=8

Truphone: Voip im WLAN für Gespräche im oder nach dem Ausland:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284971692&mt=8

Internetradio:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=289088708&mt=8

iPhone auch als externe (drahtlose) Festplatte nutzen:
DataCase (5,49)  http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=287464320&mt=8
http://www.digidna.net/diskaid/

eBook Apps:
http://www.macnews.de/News/iDefinition/Rund_ums_elektronische_Buch_im_App_Store/110464.html
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 14, 2008, 21:48:14
Ja, Truephone wollte ich auch gerade vorschlagen. Bin gerade in Österreich und habe es vorhin mit dem iPhone benutzt. Klappt hervorragend.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 15, 2008, 07:10:08
Apple wieder einmal großartig!

Da will ich "DataCase" kaufen.

Klicke auf kaufen und bekomme erklärt, daß meine bis 2012 gültige Kreditkarte abgelaufen ist (steht dort so: gültig bis 2012 und abgelaufen!).
Nachdem ich erklärt habe, daß meine Kreditkarte aber bis 2012 gültig ist, kann ich kaufen.

Das Prog wird geladen, aber leider geht es nicht auf das iPhone, weil der Mac nicht für die Verwendung des Progs geeignet ist.

Das ich von Apple keine Rechnungen für Einkäufe bekomme, habe ich inzwischen begriffen.
Das jetzt zudem noch keine Ware bekomme ist mir neu.

So nach und nach komme ich hinter das Geheimnis des Erfolgs.

Schlimm ist das ich die 5,49€ und das Prog nun komplett abhaken kann.
Ich könnte mich nun zwar bei mieser Musik stundenlang am Telefon anstellen oder E-Mails schreiben..... das Ergebnis bleibt das gleiche.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 15, 2008, 10:32:36
Dank an radneuerfinder. Schön wären auch immer ein, zwei Sätze zur Beschreibung.

Das Prog wird geladen, aber leider geht es nicht auf das iPhone, weil der Mac nicht für die Verwendung des Progs geeignet ist.

Warum nicht?

Wenn Du etwas ähnliches suchst, schau mal in unser BHB "Interessante Programme fürs iPhone im AppStore (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,3178)" unter "AirSharing". Das ist noch kurze Zeit kostenlos und macht das gleiche.
Oder nimm DiskAid für den Mac, wie radneuerfinder vorgeschlagen hatte. Damit kann man auf das iPhone per USB zugreifen ohne dort etwas installieren zu müssen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 15, 2008, 12:45:25
Warum nicht?
Keine Ahnung.
Vielleicht funktioniert es vom heimischen Rechner.


Oder nimm DiskAid für den Mac, wie radneuerfinder vorgeschlagen hatte. Damit kann man auf das iPhone per USB zugreifen ohne dort etwas installieren zu müssen.
DiskAid habe ich probiert und es gefällt mir nicht.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 15, 2008, 13:01:34
Warum nicht?
Keine Ahnung.
Vielleicht funktioniert es vom heimischen Rechner.

Evtl. 10.4?

Zitat
DiskAid habe ich probiert und es gefällt mir nicht.

Und AirSharing (kurze Zeit noch kostenlos)?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 15, 2008, 14:07:49
Und AirSharing (kurze Zeit noch kostenlos)?

Will nix kostenloses mehr probieren, ist mir zu teuer.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 15, 2008, 14:45:53
Will nix kostenloses mehr probieren, ist mir zu teuer.

Dann warte einfach ein paar Tage, dann kostet es etwas. :) Ist nur ein Einführungsangebot, derartiges ist scheinbar gerade modern im AppStore.
Wenn ich es richtig gesehen habe, dann macht Air Sharing das gleiche wie DataCase.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 15, 2008, 16:50:20
Ich habe jetzt DataCase noch einmal versucht vom heimischen Rechner zu kaufen (alle 10.5).
Ging nicht, weil ich das Prog bereits gekauft hatte. ;)

Ich durfte es nun ein zweites mal, ummesonst, laden.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 15, 2008, 18:53:46
Das ich von Apple keine Rechnungen für Einkäufe bekomme, habe ich inzwischen begriffen.

Eigenartig. Wenn ich davon absehe, dass es halt immer »geemailte Rechnungen« sind, finde ich es bei Apple sehr stringent und bekomme immer ein paar Tage später eine Rechnung.

Landen die vielleicht bei dir im Spam, die E-Mails?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 15, 2008, 19:07:34
Keine Rechnungen mit denen ich etwas anfangen kann: Die MWST ist nicht ausgewiesen.

Apple vertritt die Meinung, ihr Store/iTunes/AppStore..... ist für Privatkunden und nicht für Geschäftskunden und deswegen müssen sie keine MWST ausweisen.
Stimmt.
Allerdings ist es nicht verboten sie auszuweisen.

Kleinigkeiten wie kleine Softwaren z.B. nehme ich so hin, größere Beträge gebe ich nur in deutschen Stores (z.B. Cancom) aus.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 15, 2008, 19:20:12
Für Geschäftskunden gibt es doch den Geschäftskundenbereich im Apple-Store. Da wird dann auch keine Mehrwert/Umsatzsteuer ausgewiesen?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Thyrfing am September 15, 2008, 19:25:07
Im iTMS einen Geschäftskundenbereich?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 15, 2008, 21:39:07
 ;D ... brauch die neue Metallica dringend für's Büro und kann sie dann natürlich auch absetzen.
Software für besseres Arbeitsklima, quasi  ;)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 15, 2008, 21:57:22
Im iTMS einen Geschäftskundenbereich?

Apple-Store schrieb ich.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 16, 2008, 12:45:33
Also, ich hatte es richtig verstanden. :)

Aber auch der App-Store kann doch durchaus geschäftlich benutzt werden, schließlich ist das iPhone ja ganz explizit auch als Business-Phone bezeichnet, von Apple, nicht von mir. Man sollte sich auch gedanklich nicht auf Kleinstbeträge festlegen, die Grenze für iPhone-Programme ist schließlich nicht darauf beschränkt und bei „Geschäftsprogrammen“ kann der Preis schon mal recht hoch sein, und dann spielt die Steuer schon eine Rolle. Aber ich weiß z.B. gar nicht, wie man Volumenlizenzen fürs iPhone erwerben soll. Über den App Store ja anscheinend nicht, oder? 
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 16, 2008, 12:56:18
Es wäre sicherlich sinnvoller mich im Geschäftskundenbereich des AppleStores anzumelden.

Nur ahne ich was dann kommt.

Die KK hat bis jetzt im Privatkunden Store funktioniert.
Jetzt will ich mit der gleichen Karte im Geschäftskundenstore einkaufen. Das geht schon einmal nicht.

Falls ich, nach vielen Stunden Musikberieselung in osteuropäischen Callcenter-Warteschleifen, eines Tages die Sache mit der KK und dem dazu passenden Store geklärt haben sollte, wo und wie kaufe ich dann Musik im iTunes-Store?
Mit der KK jedenfalls nicht mehr.


Sei's drum.
Es wäre bestimmt hinzubekommen, nur bin ich der König und kaufe nicht gerne bei Läden, die sich so wenig Mühe geben der Kundschaft entgegen zu kommen.
Apple soll es sicher weiterhin auf dem hohen Ross gemütlich machen, ich kaufe dann eben woanders. Leider immer noch deren Produkte, ich will mehr Konkurrenz!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 16, 2008, 13:03:37
Bekommt man denn im Geschäftskundenbereich des AppleStore auch eine Papierrechnung oder digital signierte Mail-Rechnung?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 18, 2008, 13:57:56
Weiß das keiner? Das würde mich schon interessieren, wenn demnächst neue MacBooks rauskommen. Bekommt man im Geschäftskundenbereich des AppleStore auch eine Papierrechnung oder digital signierte Mail-Rechnung?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 18, 2008, 14:05:07
Ich habe da jetzt mal angerufen.

Wenn man telefonisch bestellt, bekommt man eine Papierrechnung.

Bestellt man im Internet, bekommt man eine Rechnung per E-Mail.
Ob diese Rechnung per E-Mail dann signiert ist, konnte das Mädel mit dem netten französischen Akzent nicht sagen.

Ob die MWST auf diesen Rechnungen ausgewiesen ist, habe ich vergessen zu fragen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 18, 2008, 14:19:34
Ich habe da jetzt mal angerufen.
Ob die MWST auf diesen Rechnungen ausgewiesen ist, habe ich vergessen zu fragen.

Hat sie Dich wohl mit ihrem Akzent betört? ;D Dann ging Apples Plan voll auf.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: warlord am September 18, 2008, 14:24:26
Ob diese Rechnung per E-Mail dann signiert ist, konnte das Mädel mit dem netten französischen Akzent nicht sagen.

Und für uns Schweizer setzen sie immer Typen ein, die vermutlich aus dem etwa nordöstlichsten Teil Deutschlands stammen. Jedenfalls verstehen die uns nicht und wir sie nicht.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 18, 2008, 14:26:51
Und für uns Schweizer setzen sie immer Typen ein, die vermutlich aus dem etwa nordöstlichsten Teil Deutschlands stammen. Jedenfalls verstehen die uns nicht und wir sie nicht.

Wir auch kaum. ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 18, 2008, 16:31:42
Ob diese Rechnung per E-Mail dann signiert ist, konnte das Mädel mit dem netten französischen Akzent nicht sagen.

Tja, genau das wäre aber interessant zu wissen. Eine unsignierte Mail, selbst wenn sie ausgewiesene MwSt hat, berechtigt AFAIK nicht zum Vorsteuerabzug.
Deshalb ja die Frage, weil hier ja explizit darauf hingewiesen wurde, dass es für Geschäftsleute, die eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. haben wollen, den Geschäftskundenbereich gibt.
Hat noch keiner da gekauft bzw. Erfahrungen damit gemacht?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: mbs am September 18, 2008, 18:01:09
Zum AppStore kann ich nichts sagen, nur zum AppleStore.

Nach langen Vorbehalten (siehe http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,2754.msg37769.html#msg37769 (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,2754.msg37769.html#msg37769)) habe ich es letztens doch gewagt, meinen Account im Geschäftskunden-Store wieder zu reaktivieren.

Und siehe da: Ohne weiteres Zutun bekam ich automatisch eine ordnungsgemäße Papierrechnung aus Irland, keine unbrauchbare E-Mail-Rechnung wie sonst. Bestellt wurde per Internet mit Zahlung per Kreditkarte. Die Rechnung ist auf Englisch, die Mehrwertsteuer ist ausgewiesen, inklusive deutscher UStID-Nummer und Apples deutscher Steuernummer.

Tja, widerspricht jetzt irgendwie der Auskunft, die fränk erhalten hat.  :P

Zitat
Wir auch kaum..

Yup, kann ich bestätigen. Man trifft beim Anruf eigentlich immer auf jemanden aus Europa, der Deutsch wohl nur als dritte Fremdsprache spricht ...  ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 18, 2008, 18:22:27
Per Brief angelieferte Rechnungen sind doch auch nie signiert. Eine Unterschrift fehlt typischerweise. Wo soll denn da jetzt der Unterschied sein?

Was würde eine im Apple Store ausgedruckte Rechnung, über eine zuhause - womöglich auf dem gleichen Druckertyp, auf die gleiche Papiersorte - ausgedruckte Version erheben? Ich mein so steuertheoretisch :P

???


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: mbs am September 18, 2008, 18:33:39
Zitat
Was würde eine im Apple Store ausgedruckte Rechnung, über eine zuhause - womöglich auf dem gleichen Druckertyp, auf die gleiche Papiersorte - ausgedruckte Version erheben?

Sie wurde materiell und nicht elektronisch zugestellt, und berechtigt daher einen Unternehmer zum Abzug der Umsatzsteuer (Vorsteuer). Für die per E-Mail versandte Rechnung gilt das nicht. Paragraph 14 Absatz 3 Umsatzsteuergesetz sagt:

Zitat
Bei einer auf elektronischem Weg übermittelten Rechnung müssen die Echtheit der
Herkunft und die Unversehrtheit des Inhalts gewährleistet sein durch
1. eine qualifizierte elektronische Signatur oder eine qualifizierte elektronische
Signatur mit Anbieter-Akkreditierung nach dem Signaturgesetz vom 16. Mai 2001
(BGBl. I S. 876), das durch Artikel 2 des Gesetzes vom 16. Mai 2001 (BGBl. I S. 876)
geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung, oder
 
2. elektronischen Datenaustausch (EDI) nach Artikel 2 der Empfehlung 94/820/EG der
Kommission vom 19. Oktober 1994 über die rechtlichen Aspekte des elektronischen
Datenaustausches (ABl. EG Nr. L 338 S. 98), wenn in der Vereinbarung über diesen
Datenaustausch der Einsatz von Verfahren vorgesehen ist, die die Echtheit der
Herkunft und die Unversehrtheit der Daten gewährleisten, und zusätzlich eine
zusammenfassende Rechnung auf Papier oder unter den Voraussetzungen der Nummer 1 auf
elektronischem Weg übermittelt wird.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Patrick am September 18, 2008, 20:45:38
Wobei man sich natürlich nach dem Sinn fragt. Einer per Mail verschickten Rechnung im PDF-Format sieht man nicht an, ob sie vom Kunden ausgedruckt wurde (und wer verwendet noch Geschäftspapier?) oder ob ich sie selbst ausgedruckt und vorbeigebracht (oder geschickt) habe.

Warum das Recht des Vorsteuerabzugs an der Art der Rechnungsübermittlung gekoppelt ist, erschliesst sich mir erst recht nicht, wenn alle anderen Anforderungen zum Vorsteuerabzug erfüllt werden. Die Möglichkeit des Fiskus, zB einen Händler durch Formalismen so zu schröpfen, daß er im Endeffekt unter dem Einstandspreis verkauft, kommt für mich dem Tatbestand der räuberischen Erpressung gleich.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 18, 2008, 20:48:07
Ich ziehe die MWST aus diesen Rechnungen immer munter ab.

Und da es ja eigentlich keine Steuerprüfungen mehr gibt (knock, knock, knock) gab es auch noch nie Probleme.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 18, 2008, 22:39:59
Und da es ja eigentlich keine Steuerprüfungen mehr gibt (knock, knock, knock) gab es auch noch nie Probleme.

Oh oh... da habe ich leider andere Erfahrungen...  :-X
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 19, 2008, 00:21:02
Fotokopien statt der Originale sind bei Rechnungen per ThermoFax wiederum kein Problem, siehe:
http://www.elektronische-steuerpruefung.de/bmf/rechnungsrichtlinie.pdf


Toll was ich hier alles lerne! :-X


Ergänzung:
Die 13 größten Irrtümer bei elektronischen Rechnungen (http://t3n.de/news/internetrecht-13-grossten-irrtumer-elektronischen-251187/)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 19, 2008, 06:32:07
Nun habe ich mich im "Apple Store Unternehmen" angemeldet.

Oder besser, wenn ich mich dorthin bewege, werden dort alle meine Daten (KK, Adresse) so angezeigt, wie ich sie im Privatkunden-Store angelegt habe.

Ist es also nur entscheidend, über welche Internetseite ich bestelle und würde eine Bestellung jetzt schon funktionieren?


Allerdings frage ich mich ob ich mit solchen Läden wirklich Geschfte machen soll.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: mbs am September 19, 2008, 08:51:01
@Patrick:
Zitat
Einer per Mail verschickten Rechnung im PDF-Format sieht man nicht an, ob sie vom Kunden ausgedruckt wurde

Das mag sein, aber das bleibt dann dem Steuerprüfer überlassen. Spielt beim AppleStore aber keine Rolle, da Apple sowieso keine PDFs versendet, sondern nur katastrophal schlecht formatierte ASCII-Mails, die direkt aus dem Spooling-System eines Großrechners zu stammen scheinen.

@radneuerfinder:
Zitat
Fotokopien statt der Originale sind bei Rechnungen per ThermoFax wiederum kein Problem

Es ist eher anders: Bei Fax kann die Zustellung ausnahmsweise auch als nicht-elektronisch gelten, aber nur dann

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 19, 2008, 17:26:00
@mbs:
Danke für Deine Antwort, dass Du eine korrekte Papierrechnung bekommen hast. Das lässt doch hoffen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: daveinitiv am September 20, 2008, 12:36:29
Auf jeden Fall zu empfehlen sind:

Rekorder (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284428991&mt=8) (kostenpflichtig, 0,79 EUR), mit erweiterten Umfang von VoiceNotes, aber mit der Superfunktion via WiFi die Aufnahmen auf den heimischen Rechner zu laden.

Für Fußballaffine sei Real Football 09 (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=289728803&mt=8) empfohlen, mit knapp 8 EUR nicht günstig aber gut gemacht, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die hoffentlich in Updates ausgemerzt werden.

Decibel (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=290788852&mt=8) (kostenpflichtig, 0,79 EUR), misst den Geräuschpegel, kann unter Umständen mal eine nette und nützliche Information sein.

Auf jeden Fall Shazam (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284993459&mt=8), erkennt die Musik und gibt einem das Ergebnis, also wenn man irgendwo ein Lied hört, das man gut findet, kann man mit Shazam herausfinden, welches es ist. -- Kostenlos.

Kalenderwochen (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=289889752&mt=8) -- kostenlos -- benötigt wohl keine Erklärung.

Edit: Links eingefügt.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 23, 2008, 11:22:32
Der offizielle eBay-Client (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=282614216&mt=8) ist nun auch im deutschen AppStore verfügbar.

Edit:
@FOX: Da warst Du ein paar Sekunden schneller als ich in den BHBs. :D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 23, 2008, 14:42:13
Hast du den schon ausprobiert? Komme da leider Heute nicht dazu...
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 23, 2008, 15:00:14
Ausprobiert wäre zu viel gesagt. Ich habe mich da eingeloggt und bekam die Infos (beobachtete, gekaufte Objekte etc. ) angezeigt. Suchen funktionierte. Artikel anzeigen funktionierte. Auch bei einem späteren Start musste ich mich nicht neu einloggen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 05, 2008, 21:15:43
Im WLAN per Skype und/oder SIP telefonieren:
http://www.fscklog.com/2008/10/fring-im-app-st.html
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 23, 2008, 23:43:55
kostenlose iPhone WebRadioApp FSteam:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=289892007&mt=8

unterstützt:
OGG Vorbis (via HTTP) - AAC/AAC+ (via HTTP) - MP3 (via HTTP) - WMA (via MMS/MMSH - ASF)

Das heißt Radio 1 Berlin, FM 4 und jede Menge andere Sender sind jetzt empfangbar.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 24, 2008, 16:55:27
Wurde mir "als besser als Locly" epfohlen: Aroundme (kostenlos):
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=290051590&mt=8
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am Oktober 26, 2008, 07:30:13
Was mich noch stark interesieren würde, wäre ein richtiger VoIP-Client, egal ob per AppStore oder Cydia. Aktuell gibt es ja nur Frnigs und Truphone. Truphone verbindet nur mit dem eigenen VoIP-Dienst und Frings verbindet zwar zu beliebigen VoIP-Diensten, aber anscheinend nur mit Umweg über deren Server, d.h. meine VoIP-Zugangsdaten werden auf deren Server gespeichert.

Schöner wäre es, man gibt seine Zugangsdaten am iPhone ein und das verbindet sich dann mit dem jeweiligen Dienst. Mir würde auch ein reines Anrufen vom iPhone aus ausreichen. Angerufen werden kann ich ja mit der normalen Mobilfunknummer. Schade dass es so etwas noch nicht gibt.

Um die Limitierung seitens Apple (VoIP nur über Wifi erlaubt, große Downloads im AppStore nur über Wifi) zu umgehen, gibt es in Cydia bereits ein Paket, welches solchen Programmen (Frings, Truphone, AppStore, iTunesStore) eine Wifi-Verbindung vorgaukelt und somit auch die Nutzung über 3G und Edge ermöglicht.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am Oktober 27, 2008, 14:40:08
Google Earth wurde veröffentlicht.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am Oktober 28, 2008, 00:12:29
Ich suche nach einem guten Newsreader.

Das beste Programm, welches ich bisher fand, ist "20 Minuten" (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=285688859&mt=8).
Zwei Dinge sind klasse: die Übersichtlichkeit der Meldungen und die Möglichkeit, im WLAN alle News zu laden um sie später zu lesen. Das macht das Programm perfekt. Außerdem ist wirklich schnell und sehr stabil.

Nun der kleine Nachteil: Ich suche ein genau solches Programm, welches seine Schwerpunkte auf deutsche Nachrichten legt. 20 Minuten ist für die Schweiz gemacht. Gerade bei Staatspolitik oder Sport ist das *für mich* ein Nachteil, da ich natürlich gerne Nachrichten aus D-Land konsumiere.

Kann mir jemand etwas empfehlen? Evtl. sogar ein Programm, welches nicht aus dem AppStore kommt?
Danke


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Oktober 29, 2008, 21:09:26
Da (http://4010.macbay.de/Website/Blog/Blog.html) hat auch Jemand eine Liste, aber nicht nur aus dem App Store. Ohne iPhone kann ich dazu natürlich nichts sagen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am November 01, 2008, 18:28:14
Fotos als Postkarte verschicken:
http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=290238374&mt=8
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am November 04, 2008, 15:33:13
Fotos als Postkarte verschicken

Klingt interessant. Wieviel kostet es (der Versand der Karte, nicht das Programm)?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am November 04, 2008, 20:06:50
Ich glaub 2 € pro Karte.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 16, 2008, 13:37:05
Fernbedienungen für iTunes, VLC, Songbird:
http://www.iphone-ticker.de/2008/12/16/appstore-fernbedienung-fur-den-vlc-player/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 18, 2008, 10:15:43
Tatsächlich, die erste NaviSoftware ist erschienen:
http://www.golem.de/0812/64193.html
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=293287313&mt=8

Karten für die Offline Navigation in Europa sollen 2009 erscheinen.


Update 10.3.09
Test:
http://blogs.cars.com/kickingtires/2009/03/first-turnbyturn-navigation-app-for-iphone-xroads-gmap-review.html
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Dezember 29, 2008, 21:51:42
Heute durfte ich mal auf des Kollegen iPhone spielen, nämlich Rolando:
http://www.asz-group.de/index.php?menuid=a51
Mir macht's Spaß und bessere Kritiken kann ein Spiel auch kaum bekommen, wenn ich mich so umschaue.

Brot statt Böller:
Kleines Taschenfeuerwerk, der Erlös geht an die Aktion „Brot für die Welt“. Wird zumindest behauptet, ich glaube mal dran.
http://www.asz-group.de/index.php?menuid=a51
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 01, 2009, 21:14:37
Bookmarklets für Mobile Safari:
http://lifehacker.com/5121228/safari%252B-adds-useful-functions-to-the-iphones-browser
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 13, 2009, 13:29:47
MMS Fetch:
http://www.fscklog.com/2009/01/mms-fetch-mms-empfang-fürs-iphone.html

vCard übermitteln:
http://www.iphone-ticker.de/2009/01/13/appstore-uberblick-11-vcard-apps-im-vergleich/

Online Banking mit iOutbank
http://www.macnotes.de/2009/01/13/ioutbank-online-banking-auf-iphone-und-ipod-touch/

sorry, bei näherer Betrachtung sind das keine brauchbaren Programme. iOutbank kann zB, keine Überewisungen, von mTANs zu schweigen. Die 11 vCard Programme können nur mit einer kleinen Zahl anderer Handys kommunizieren. Am ehesteb interessant ist vielleicht die MMS Anzeige, die aber nicht mit allen Providern und nicht mit allen Inhalten funktioniert.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 18, 2009, 13:23:29
3 Programme für den Preisvergleich:
http://www.maclife.de/index.php?module=pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=11493

und eine Hülle mit eingebauter Nahlinse, damit die iPhone Kamera u. a. BarCodes erkennen kann:
http://www.griffintechnology.com/products/clarifi
http://www.macuser.de/forum/f135/fotos-griffin-clarifi-414615/
Snapr - App um BarCodes auszulesen:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=292448530&mt=8

Hier kann man einen BarCode für seine Visitenkarte erzeugen:
http://www.quickmark.com.tw/En/diy/?qrVCard
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 20, 2009, 09:06:15
IRC (http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Relay_Chat)hat Programm:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=302000478&mt=8
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am Januar 24, 2009, 13:44:55
@radneuerfinder:
Hast Du die Programme auch mal getestet und könntest Erfahrungen dazu schreiben?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 24, 2009, 13:49:42
mir fehlt nur noch das iPhone ...  8)
Titel: Re: Cydia (Brauchbare Programme)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 11:42:27
Zwar nicht Cydia aber allemal ein brauchbares Programm ist Dial!Fritz (http://www.hosy.de/).

Keine Ahnung wie mein Bekannter die Einrichtung hinbekommen hat (zuerst war's ganz einfach, am Ende hat er 30 Minuten benötigt. ;)), aber das Prog tut genau was es soll.

Ich kann nun meine Anrufe auf der FRITZ!Box auch von Auswärts einsehen. Gut.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am März 11, 2009, 12:07:32
Zwar nicht Cydia aber allemal ein brauchbares Programm ist Dial!Fritz (http://www.hosy.de/).

Ich hab es mal in den Thread zum AppStore verschoben, da es ein AppStore-Programm ist.
Ins BHB trage ich es dann noch ein.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 16:49:08
Man kann die, auf der FRITZ!Box eingegangenen und auf dem iPhone angezeigten Anrufe dann auch direkt mit dem iPhone anwählen und sich dabei aussuchen, ob man über den Anschluss der FRITZ!Box oder über den des iPhones telefoniert.

Ich habe es über die FRITZ!Box probiert. (über das iPhone geht es ja sowieso) Der Anruf kam nicht zu Stande.
Der Angerufene allerdings hat meinen "Annrufversuch" gesehen. Immerhin. ;)


Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am März 11, 2009, 16:55:26
OK, habe ich hinzugefügt.

Über die Fritzbox? Dazu müsste das iPhone ja als DECT-Telefon arbeiten (geht nicht) oder per VoIP, oder?
Letzteres funktioniert bei mir unabhängig von Dial!Fritz mit Siphone über WLAN und UMTS.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 17:19:23
Wie es genau gehen soll, kann ich nicht sagen.

Im AppStore steht in der Beschreibung des Progs:
Dial!Fritz ist kein VoIP-Programm.

Als DECT-Telefon arbeitet mein Telefon aber wohl nicht. Bin aber nicht sicher.

Ich habe mir bei "DynDNS" einen Account zulegen müssen damit es funktioniert. Wahrscheinlich hätte ich mir den auch von einem anderen Anbieter zulegen können.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 17:26:09
Ich habe eben noch einmal probiert den Anrufer auf der FRITZ!Box, mit dem iPhone, über die FRITZ!Box zurück zu rufen.

Es klingelt beim Anrufer, die Absenderkennung des Anschlusses der FRITZ!Box wird auch angezeigt, hebe ich dann ab, erzählt ein Mädel: "Ihre Verbindung wird gehalten." (aber mit was für einer Ausdauer, was die wohl verdient?)

Das iPhone bleibt derweilen stumm und Dial!Fritz zeigt an: "Verbindung wird hergestellt".
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am März 11, 2009, 17:31:56
Als DECT-Telefon arbeitet mein Telefon aber wohl nicht. Bin aber nicht sicher.

Da bin ich mir 100%ig sicher. Das iPhone hat ja gar nicht die entsprechende Hardware. DECT-Telefone sind diese Handteile, die man zu Hause benutzt.

Zitat
Ich habe mir bei "DynDNS" einen Account zulegen müssen damit es funktioniert. Wahrscheinlich hätte ich mir den auch von einem anderen Anbieter zulegen können.

Ja, den braucht man, damit Du trotz ständig wechselnder IP zu Hause von jedem Ort der Welt aus findbar bist. Gibt natürlich auch noch andere Anbieter, aber DynDNS ist wohl der bekannteste.

Es klingelt beim Anrufer, die Absenderkennung des Anschlusses der FRITZ!Box wird auch angezeigt, hebe ich dann ab, erzählt ein Mädel: "Ihre Verbindung wird gehalten." (aber mit was für einer Ausdauer, was die wohl verdient?)

Wenn dieses "anrufen über die Fritzbox" der Funktion entspricht, die man auf der Admin-Oberfläche der Fritzbox sieht, dann arbeitet das wohl mit den normal angeschlossenen Telefonen zu Hause.
Ich vermute mal, dass dieses Handteil bei Dir zu Hause geklingelt hat, was an die Fritzbox angeschlossen ist und Du darüber hättest telefonieren können.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 17:38:13
Da bin ich mir 100%ig sicher.
Ich kann morgen mehr dazu sagen.
Glaube jetzt aber trotzdem mal kein DECT-Telefon zu haben.
Wenn ich mich recht erinnere, ist diese Funktion bei der FRITZ!Box deaktiviert.



Ich vermute mal, dass dieses Handteil bei Dir zu Hause geklingelt hat, was an die Fritzbox angeschlossen ist und Du darüber hättest telefonieren können.
Nein.
Zu Hause habe ich keine FRITZ!Box.

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am März 11, 2009, 17:44:39
Wenn ich mich recht erinnere, ist diese Funktion bei der FRITZ!Box deaktiviert.

Wenn meine obige Vermutung stimmt, dann ist diese Funktion "Anrufen über Fritzbox" eben dafür, dass die Verbindung zwischen einem an die Fritzbox angeschlossenen Telefon und der Telefonnummer hergestellt wird.

Zitat
Nein.
Zu Hause habe ich keine FRITZ!Box.

Witzbold. Ich meinte natürlich den Ort an dem die Fritzbox steht.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 11, 2009, 17:48:58
Zitat
Nein.
Zu Hause habe ich keine FRITZ!Box.

Witzbold. Ich meinte natürlich den Ort an dem die Fritzbox steht.

Ich meinte das schon ernst.
Es hat eben nicht "dieses Handteil, bei mir zu Hause geklingelt, was an der FRITZ!Box angeschlossen ist".
Ich dachte das wäre wichtig.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 12, 2009, 07:18:07
Hier die aktuellen Einstellungen meiner FRITZ!Box:

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 24, 2009, 11:47:46
Ich habe MobileButler (http://clk.tradedoubler.com/click?p=23761&a=1564491&url=http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=291881890&mt=8%26partnerId%3D2003) geladen.

Das Programm gleicht die "verbrauchten" SMS und Freiminuten mit dem T-Mobile-Account ab, liefert also immer eine sehr zeitnahen Übersicht der Kosten.
Falls man bei T-Mobile "Rechnung Online" gewählt hat (oder wählen musste) werden wohl auch die kompletten Rechnungen angezeigt.

"MobileButler" liefert außerdem eine Übersicht über die nächsten WLAN-Netzwerke und HotSpots (wo ist der Unterschied?) über die Ortung. Man kann das Programm bei Bedarf nach kostenpflichtigen und Ummesonst-Netzwerken suchen lassen.


Sind die Accountdaten und die HotSpot-Zugangsdaten bei T-Mobile einmal eingegeben, soll die Verbindung mit einigen wenigen Klicks herzustellen sein.

Ein schönes kleines Programm, was die geforderten 1,59€ allemal wert ist.
Es macht aber wohl nur Sinn mit einem Tarifvertrag von T-Mobile.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am April 18, 2009, 10:12:25
Visitenkartentausch durch Anstossen mit anderem iPhone: Bump (http://www.youtube.com/watch?v=iZudLSKaBgM&fmt=22)

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am April 19, 2009, 02:11:03
Ja, wie cool ist das denn...  8)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am April 19, 2009, 09:48:27
Ja, wie cool ist das denn...  8)

Na ja, eher überflüssig². ;)

Ich stelle mir das Szenario vor:

Da versuchen zwei in einer Kneipe anzubändeln, entdecken ihr gemeinsames Interesse am iPhone und an seltsamen Anwendungen und weiter, dass sie beide "Bump" installiert haben, schütteln und verbringen das Leben gemeinsam und glücklich bis an ihr selig Ende.
 ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am April 19, 2009, 10:33:32
Und wenn ich mir das Programm richtig angesehen habe, läuft das nur mit den Ortungsdiensten. Damit erstmal beide geortet werden, ob sie auch tatsächlich nebeneinander stehen? Hä?  ???
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am April 19, 2009, 22:19:00
@fränk
Ist nicht das ganze Telefon überflüssig?  :-X

@butch
Das wäre allerdings saudoof. Kontakte zu "versenden" wäre mir schon wichtig. Gibt's da eine Empfehlung?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am April 19, 2009, 22:50:56
Kontakte zu versenden ist in Arbeit via Bluetooth-Programm in Cydia. Ist aber noch nicht ausgereift. Und in der OS 3.0 für's iPhone soll es wohl evt. auch drin sein. Verfolgen kann man dies bei sendowski.de
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Mai 17, 2009, 11:53:35
Anleitung erste Hilfe:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=304609045&mt=8

Notrufe:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=308833066&mt=8

Webseiten auf dem iPhone speichern:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=284942713&mt=8

TelefonAuskunft:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=313468117&mt=8

Gelben Seiten:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=312387605&mt=8

Gruppen im Adressbuch (1,59 €):
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=300891442&mt=8

mit dem iPhone faxen (1,59 €):
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=306533384&mt=8

Briefmarke sofort per Handy:
http://www.maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=10532

TV ProgrammÜbersicht:
Texxas - http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=297321688&mt=8
http://iphone.tvtoday.de
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am Mai 26, 2009, 21:11:12
Das "Erste-Hilfe-Tool" finde ich echt klasse.

Danke für deine Tipps!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am Mai 27, 2009, 09:53:14
Sorry für die lange Reaktionszeit. Ich nehme mir in Kürze mal ein paar Minuten und trage die Programm nach.
Danke radneuerfinder.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Mai 28, 2009, 03:10:35
iCab Mobile - "perhaps the richest feature set of any iPhone browser" - mit Tabs:
http://www.macworld.com/article/140777/2009/05/icabmobile.html
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Mai 28, 2009, 07:00:22
iCab Mobile ist nicht brauchbar.

Schade, man muss immer erst löhnen, um dann festzustellen, dass es für die Katz war.
Wie ist das eigentlich mit der Rückgabe und der Kaufpreiserstattung, bei minderer Qualität oder dem nicht Einhalten zugesicherter Eigenschaften?
Ich vermute bei den Pfennigbeträgen bleibt der Käufer auf den Kosten sitzen oder klagt im fernen Kalifornien gegen den AppleStore.

Zu iCab Mobile:
Der Lesezeichenimport aus einem anderen Browsers klappt nicht.
Das war's für mich dann auch schon ---> unbrauchbar.
Wenn einen neuer Browser auf den Markt kommt, der das nicht leistet, ist er durchgefallen.

Das automatische Ausfüllen der Formulare klappt ebenfalls nicht.
Edit: Noch nicht einmal das manuelle Ausfüllen/Einloggen auf Internetseiten hat funktioniert.

Ob das Ding nun Tab-Browsing unterstützt oder ob das auch nur ein hohles Versprechen ist, ist nicht mehr wichtig, probieren werde ich es nicht mehr, ich habe ihn wieder runtergeworfen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Mai 28, 2009, 15:21:59
Der Lesezeichenimport aus einem anderen Browsers klappt nicht.
Macworld schrieb:
Zitat
As a test, I imported my huge (nearly 500KB) Firefox bookmark list, and iCab Mobile handled it quickly and without any troubles.
Das automatische Ausfüllen der Formulare klappt ebenfalls nicht.
Macworld schrieb:
Zitat
iCab Mobile can save and fill in form data, too. This feature worked well

Ja wat denn nu?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Mai 28, 2009, 15:30:47
Vielleicht probier ich's die Tage noch mal.
Für heute habe ich die Schnauze voll von dem Browser. ;)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 14, 2009, 15:07:37
iVerkehr (2,99 €) - Staumeldungen:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=299463525&mt=8

Pokamax (http://www.iphone-postkarten.de/wie_postkarten_mit_handy_versenden.htm) - eine weitere PostkartenApp:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=310874101&mt=8

OffMaps, Alternative zu Google Maps. Verwendet das Kartenmaterial von OpenMaps (http://maps.cloudmade.com/). Die Karten können auch zur offline Verwendung in 50 MB Happen heruntergeladen werden. So hat man auch im Ausland endlich eine Kartenfunktion!
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=313854422&mt=8

Awake - per Wake on LAN einen Mac aufwecken:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=295747953&mt=8

und mit Remote Buddy (19,99 €) fernsteuern:
http://www.iospirit.com/index.php?mode=view&obj_type=infogroup&obj_id=24
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 20, 2009, 08:51:35
Navigon NavigationsSoftware, 40 Länder, 1,65 GB, 75 € Einführungspreis:
http://www.iphone-ticker.de/2009/06/20/navigons-mobilenavigator-jetzt-im-app-store-erhaltlich/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am Juni 20, 2009, 11:49:23
Ich suche nach einem guten Newsreader.

Hast Du inzwischen einen guten Reader gefunden?

In einem MacWorld-Artikel (http://www.macworld.com/article/140310/2009/05/rssreaders.html) wird Pro RSS Reader empfohlen. Die anderen (ByLine, Manifesto, Newsstand) machen aber auch einen passablen Eindruck. Habt Ihr eine Empfehlung? Diesen Google-Reader möchte ich ungern verwenden; die sammeln so schon genug Daten von mir.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am Juni 20, 2009, 12:08:40
Ich suche nach einem guten Newsreader.

Hast Du inzwischen einen guten Reader gefunden?


Ich benutze das App vom Stern. Das ist gar nicht so schlecht.
Vor allem wollte ich ja etwas in deutscher Sprache.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juni 20, 2009, 13:11:05
Navigon NavigationsSoftware, 40 Länder, 1,65 GB, 75 € Einführungspreis:
http://www.iphone-ticker.de/2009/06/20/navigons-mobilenavigator-jetzt-im-app-store-erhaltlich/

Aber ohne Anschluss an die Anlage kann zumindest ich das Ding im Auto garantiert nicht gut verstehen. Da sollten sie schon was direkt anbieten.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am Juni 22, 2009, 23:44:54
FlightControl (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=306220440&mt=8) wird momentan auf der iTunes-Startseite gefeatured. Das Spiel finde ich super. Man spielt Tower-Fluglotse und muss Flugzeuge auf unterschiedliche Landebahnen dirigieren (indem man mit dem Finger deren Route auf die Karte malt). Die Flugzeuge dürfen freilich nicht kollidieren (Game Over). Spannend wird's dadurch, dass die Flugzeuge (auch welche, die auf die selbe Landebahn müssen) unterschiedliche Geschwindigkeiten haben und die Frequenz der Neuankömmlinge im Luftraum mit der Zeit steigt. Das Spiel ist sehr liebevoll im Retro-look gestaltet und hat lustige Sounds. Eine Alternative mit vermeintlich größerer Komplexität ist HarborMaster (http://phobos.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=313014213&mt=8). Beide kosten 0,79 €.

Korrektur für das BHB: SlotZ Racer kostet (inzwischen?) 3,99 €. Das hat mich erst Mal ein wenig abgeschreckt.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am Juni 22, 2009, 23:52:00
FlightControl (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=306220440&mt=8)


Das Spiel hat mich schon Tage meiner wertvollen Lebenszeit gekostet. Der absolute Zeitfresser  8)
Momentaner Rekord von mir: 126 Landungen auf dem zweiten Airfield. Beim ersten komme ich nicht über 110 hinaus und das dritte ist echt saumäßig schwer.

Einfach nur genial. An diesem Beispiel sieht man mal, wie gut eine perfekt umgesetzte Spielidee sein kann.
Dummerweise fängt meine Frau gerade damit an, das ständig zu spielen... Und ich habe nur ein iPhone  ;D
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am Juni 22, 2009, 23:52:49
In einem MacWorld-Artikel (http://www.macworld.com/article/140310/2009/05/rssreaders.html) wird Pro RSS Reader empfohlen.

Den habe ich seit heute am Laufen. Ist ganz OK. Ich konnte aus Times eine "opml"-Datei exportieren und aufs iPhone laden. Dadurch lassen sich alle Feedadressen, die ich auf dem Mac verwende, auch auf dem iPhone nutzen, ohne irgendein Aggregationsportal (Google, Yahoo, ...) verwenden zu müssen. Dabei werden allerdings nicht die Gruppen ("Pages" in Times) übertragen. Werden nur Ausschnitte im Feed geliefert, lassen sich die Artikel per Klick auch im Browser anzeigen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am Juni 22, 2009, 23:54:54
Momentaner Rekord von mir: 126 Landungen auf dem zweiten Airfield. Beim ersten komme ich nicht über 110 hinaus und das dritte ist echt saumäßig schwer.

Da muss ich noch ein bisschen üben :-\ Nr. 3 ist krass, weil die Geschwindigkeiten auf der Hauptlandebahn (rot) so verschieden sind... Und dann diese blöden Hubschrauber, die sich nicht vom Fleck bewegen!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juni 23, 2009, 00:05:36
Noch mal zu Navilösungen, hier (http://www.adac.de/Tests/Zubehoertests/navigationsgeraete/test_062009/default.asp?ComponentID=257061&SourcePageID=70159#) ein Test des ADAC mit anderen Smartphones.
Geht zwar nicht wirklich in die Tiefe, aber das eine oder andere ist doch recht interessant. Z.B. das einem mit der falschen Halterung beim Heckcrash das iPhone entgegenkommt. :o Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. 
Das hier verlinkte Navigon kostet für andere Handies 99,- und bekommt eine durchschnittliche Note.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am August 02, 2009, 22:27:38
Lokalisierung anderer iPhones mit HeyWAY (http://niftybrick.com/heyway.html). Kann man natürlich auch missbrauchen, aber an sich ganz praktisch, z.B. für ein Mac'n'Roll-Trefen  ;)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 08, 2009, 18:20:50
@Macflieger: Ich gehe gerade mal das BHB durch und stelle fest, dass fast alle dort genannten Programme und Spiele günstiger geworden sind.
Nun kann man schwerlich den Fluktuationen ständig folgen, aber vielleicht sollte man anmerken dass die Preise eher sinken als steigen oder so. Nicht das Jemand sagt: Ist mir zu teuer, schaue ich nicht an.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am August 09, 2009, 10:18:08
@Macflieger: Ich gehe gerade mal das BHB durch und stelle fest, dass fast alle dort genannten Programme und Spiele günstiger geworden sind.
Nun kann man schwerlich den Fluktuationen ständig folgen, aber vielleicht sollte man anmerken dass die Preise eher sinken als steigen oder so. Nicht das Jemand sagt: Ist mir zu teuer, schaue ich nicht an.

Ja, ich weiß. Wenn man sich den AppStore so anschaut, hat man meist pro Tag(!) 200-300 Programme, die ihren Preis ändern. Ich muss das BHB sowieso mal wieder pflegen...
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am August 11, 2009, 23:43:17
Scan Cam - Texterkennung fürs iPhone 3 GS:
http://www.iphone-ticker.de/2009/08/11/texterkennung-auf-dem-iphone-3gs-scan-cam-wird-brauchbar/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am August 13, 2009, 18:44:27
Verzeichnis von billigeren, alternativen TelefonNummern an Stelle von 0180X-Nummern:
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=322338742&mt=8
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 13, 2009, 19:15:14
Scan Cam - Texterkennung fürs iPhone 3 GS:
http://www.iphone-ticker.de/2009/08/11/texterkennung-auf-dem-iphone-3gs-scan-cam-wird-brauchbar/

Die Fehlerquote ist abenteuerlich hoch, schade, so ein Programm wäre für mich ideal. Aber so kann ich es nicht weiterempfehlen, da ist man fast schneller, wenn man photographiert und zu Hause abtippt.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am August 13, 2009, 21:20:53
Top-Geheimtip:
in der Kategorie Apps kostenlos folgendes in der Suche eingeben:
Tom Gaebel
Cooler Swinger (musikalisch ;) )
Stellt gratis seine absolut lesenswerten, endlos lustigen Blogs zur Verfügung und:
Alle drei Alben sind mit dabei. Nicht nur zum Reinhören, die Titel werden durchgespielt!
Also: LADEN!!!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am August 13, 2009, 21:47:21
Eine augmented reality (http://de.wikipedia.org/wiki/Erweiterte_Realität) Anwendung - Pocket Universe (2,39 €):
http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=306916838&mt=8
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 14, 2009, 16:09:05
Top-Geheimtip:
in der Kategorie Apps kostenlos folgendes in der Suche eingeben:
Tom Gaebel

Auf jeden Fall besser als dieser Coldplay-Mist. :)

Eine augmented reality (http://de.wikipedia.org/wiki/Erweiterte_Realität) Anwendung - Pocket Universe (2,39 €):

Ein Thema, das mich brennend interessiert (AR) und dann noch astronomisch? Gleich geladen, trotz Gewitter und keinerlei Chance auf Sterne oder gar die Perseiden. :(
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 18, 2009, 00:00:07
TomTom ist nun endlich verfügbar, aber zunächst ohne Carkit, ohne TMC und für 99 Euro für Westeuropa.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am August 18, 2009, 06:27:54
TomTom ist nun endlich verfügbar, aber zunächst ohne Carkit, ohne TMC und für 99 Euro für Westeuropa.

Das Carkit (http://iphone.tomtom.com/de-de) soll aber kommen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 18, 2009, 12:52:41
Darum das Wort zunächst. :)
Leider nennt TomTom kein Datum. Natürlich gibt es auch alternative Halterungen, aber wenn diese wirklich den GPS-Empfang verbessert, ist das in manchen Fällen womöglich die Rettung. Denn in den Kommentaren  der Navi-Lösungen liest man ja oft, dass der Empfang schon mal abreißt und das iPhone zu lange braucht, bis es wieder weiß, wo es ist.
Kommt aber wohl auch ziemlich auf die Windschutzscheibe an. (?)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am August 18, 2009, 13:24:49
Kommt aber wohl auch ziemlich auf die Windschutzscheibe an. (?)

So ist es!

Ich sage nur metallisch bedampfte Wärmeschutzverglasung!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am August 18, 2009, 13:36:24
Korrekt. Scheiben mit Wärmeschutzverglasung machen allen mobilen Navis, nicht nur dem iPhone, arge Schwierigkeiten.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 18, 2009, 14:13:03
Hm, ich dachte das sei mittlerweile Standard?
Wie auch immer, die Halterung sollte nicht noch zu lange auf sich warten lassen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am August 18, 2009, 14:29:17
Hm, ich dachte das sei mittlerweile Standard?

Nein ist es nicht, jedenfalls nicht die mit aufgedampftem Metall.
Und ob die Halterung dann viel bringt, weiß ich nicht.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am August 18, 2009, 14:55:51
Nein ist es nicht, jedenfalls nicht die mit aufgedampftem Metall.
Und ob die Halterung dann viel bringt, weiß ich nicht.

Das vorletzte Modell des Renault Megané hat eine solche, aufgedampfte Wärmeschutzverglasung auf der Frontscheibe.
Da geht gar nix!

Allerdings kann man an die Halter/Füße für "normal" TomTom-Navis eine externe Antenne anschließen.
Die hat ein ca. 4m langes Kabel und reicht somit bis an die Heckscheibe.

Wenn der iPhone-Halter von TomTom auch eine solche Anschlussbuchse hat, würde es funktionieren.


Ein weiterer Empfangskiller sind die Aufbauten über den Fahrerkabinen von Wohnmobilen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 03, 2009, 14:55:32
statt suche in iTunes, suche im Browser:
http://www.uquery.com/
http://www.3gapps.de/

Hinzugefügt Nov 09:
http://itunes.apple.com/de/genre/music/id34
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 07, 2009, 19:07:39
Die beiden Seiten sind irgendwie auch nicht übersichtlicher. Aber gut, wenn man kein iTunes am Arbeitsrechner hat…

Nun darf der kürzlich abgelehnte C=64-Emulator doch in den Store: http://toucharcade.com/2009/09/05/c64-emulator-approved-by-apple-and-now-available/
Aber: Kein Basic-Interpreter und der Hammer: Keine normalen Disc-Images! Die soll man (noch mal) kaufen! Und die Auswahl ist dazu auch noch dürftig.
Von echtem Emulator also keine Spur.

Leider ging in diesem Abzockapp (für mich klarer Etikettenschwindel) Frodo auf, da der offensichtlich einzige Entwickler nun dieses hier vorlegt. VICE kommt auch nicht voran.

Ich will einen C=64 in der Hosentasche!


--


Aber zum Thema dieses Threads: Jetzt kommen ja massenhaft Spiele von großen Profi-Studios, überhaupt ist Zocken auf dem iPhone/iPod-Touch der große Hit, sollen wir da nicht einen eigenen Thread aufmachen?

Gebt mal Gameloft ein, da gibt es echte Kracher, z.B. Assassin's Creed und Modern Combat, die haben mehr Spieltiefe als so manches Wii-Spiel… auch grafisch eine Pracht. Vielleicht nicht unbedingt alles für Kinder.

Alive4Ever ist für den derzeitigen Preis auch okay. Zombiemetzeln oder gemetzelt werden. Siehe oben… was mich schwer beeindruckt ist das wunderbar weiche Scrolling, das mich jetzt mal ganz spontan an den C=64 erinnert (komischerweise konnte der damals viel schöner scrollen als viele Hochleistungs-PCs heute). Auch wenn die Levels recht klein sind, doch ein schöner Hinweis, dass die Hardware was taugt. :)


--

Ach, und die TomTom-Halterung kommt im Oktober.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am September 07, 2009, 20:32:47
Aber zum Thema dieses Threads: Jetzt kommen ja massenhaft Spiele von großen Profi-Studios, überhaupt ist Zocken auf dem iPhone/iPod-Touch der große Hit, sollen wir da nicht einen eigenen Thread aufmachen?

Ja!

War auch überrascht, wie viel Spaß das Zocken auf dem iPhone macht. Ich hatte allerdings vorher auch keine PSP oder DS.

Neben FlightControl (...) ist bei mir momentan Car Jack auf der "Playlist": Man fährt mit dem Auto (Draufsicht) durch die Stadt und erfüllt Aufträge (Autos klauen, Bus fahren, Leute abknallen usw.), um seine Schulden bei einem fiesen Buchmacher abzuzahlen. Alive4Ever werde ich bei Gelegenheit mal anspielen.

Lustig sind auch diese Puzzles mit "Physik-Engine", z.B. Crayon oder Rolando. Bei Crayon muss man mit "Buntstift" Elemente auf ein Blatt Papier kritzeln, um z.B. eine Kugel in ein Ziel zu befördern (Homepage (http://www.dothehudson.net/en/app/crayon-physics/index.html)). Das Ganze ist sehr niedlich und hat einen netten Soundtrack, allerdings vermale ich mich öfters. Bei Rolando muss man Kugeln so anschubsen/einsetzen, dass eine bestimmte Anzahl ins Ziel findet. Es gibt verschiedene Kugeln mit unterschiedlichen "Fähigkeiten", die Levels sind in eine Story eingebettet.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den "Classic" Adventures, wie z.B. Flight of the Amazon Queen oder Monkey Island? Lassen sich Spiele in der scummvm halbwegs komfortabel bedienen?

Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 07, 2009, 21:56:55
Aber zum Thema dieses Threads: Jetzt kommen ja massenhaft Spiele von großen Profi-Studios, überhaupt ist Zocken auf dem iPhone/iPod-Touch der große Hit, sollen wir da nicht einen eigenen Thread aufmachen?

Ja!

Werde demnächst mal alle Tips zusammensuchen und versammeln.

Zitat
Bei Rolando muss man Kugeln so anschubsen/einsetzen, dass eine bestimmte Anzahl ins Ziel findet.

Teil 1 ist ja jetzt günstiger. Kann ich auch empfehlen.

Zitat
Habt Ihr schon Erfahrungen mit den "Classic" Adventures, wie z.B. Flight of the Amazon Queen oder Monkey Island? Lassen sich Spiele in der scummvm halbwegs komfortabel bedienen?

Monkey Island konnte ich anspielen. Die Umsetzung m.E. ist leider nicht gut gelungen. Aber ich spare mir die Worte, lese einfach die erste Rezension darunter, von nikdo79. Deckt sich mit meiner Meinung, nur würde ich maximal drei Sterne geben, weil einfach einen Klassiker lieblos umsetzen - das gehört bestraft. :)
Irgendwo ist natürlich auch der Witz nicht mehr der beste, wenn man ihn schon auswendig kennt. Für mich ein klares Manko des Genres.
Schade, dass 1112 anscheinend nicht fortgesetzt wird, sieht zumindest interessant aus. Werde es demnächst mal anspielen, auch wenn ich eben schon weiß, dass es wohl keine Episode 2 geben wird.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 07, 2009, 22:33:23
Für solche Tipps bin ich auch immer dankbar. Obwohl ich auch gerne etwas aufwändigere Spiele mag, hab ich doch recht oft  Probleme mit der fummeligen Steuerung. Brothers in Arms (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=298041642&mt=8) und Hero of Sparta (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=299093633&mt=8) habe ich gekauft, es entwickelt sich aber kein Spass über längere Zeit, da mir die Steuerung irgendwann auf die Nerven geht.

Geht's euch da nicht ähnlich? Viele Elemente sind schon etwas klein und man "haut" doch recht of mal daneben oder das Ding macht einfach nicht das, was man wollte.

Car Jack werde ich auf jeden Fall mal antesten.


@Flo: klar, schneit' ab das Ding und wir machen den Super-Gamer-Thread daraus.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 08, 2009, 08:45:09
Aber zum Thema dieses Threads: Jetzt kommen ja massenhaft Spiele von großen Profi-Studios, überhaupt ist Zocken auf dem iPhone/iPod-Touch der große Hit, sollen wir da nicht einen eigenen Thread aufmachen?

Ja, gute Idee.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 08, 2009, 11:50:59
Apple hat wohl Angst vor dem C64:
http://www.iphone-ticker.de/2009/09/08/c64-emulator-verschwindet-aus-dem-app-store/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 08, 2009, 12:28:17
Mist! Gerade als ich die Anleitung gefunden hat, wie man doch eigene D64-Images laden kann (erfordert Jailbreak) und den Basic-Prompt freigibt.
Hier reagierte Apple ja mal umgehend, auf das Okay für den Store wartet man dagegen mehrere Wochen.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 08, 2009, 12:40:52
den Basic-Prompt freigibt.

Ich zitiere mal einen Eintrag von fsck-log:
hal84 schrieb...
Basic geht schon jetzt. Es ist nur notdürftig vor den Appstore-Zwergen versteckt worden. (Unter Advanced Tastatur immer ein und dann während ein Spiel läuft auf run/stop)
Grüße, hal84


Evtl. hilft das weiter.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 08, 2009, 13:13:29
Nö, hilft nicht, weil die App schon wieder aus dem Store verbannt wurde und ich nicht gleich zugegriffen habe.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am September 08, 2009, 13:37:39
Mist! Gerade als ich die Anleitung gefunden hat, wie man doch eigene D64-Images laden kann (erfordert Jailbreak) und den Basic-Prompt freigibt.

Das dürfte ja dann wohl auch der Grund für die Entfernung sein, denn das verstösst gegen die Vorschriften.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am September 09, 2009, 17:14:46
http://www.macnotes.de/2009/09/09/kommentar-c64-auf-dem-iphone/
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 09, 2009, 18:23:06
Nur weil das Cracktros davor stehen, liegt noch nicht unbedingt eine Urheberrechtsverletzung vor, ausser natürlich gegenüber dem Cracktro-Schreiber, der ja wohl kaum gefragt wurde.
a) Viele Spiele sind nicht mehr im Original zu besorgen
b) Ist es für alle bequemer, eine Online-Version zu nutzen als die Diskette oder Kassette neu einzulesen
c) Sind viele gecrackte Spiele stabiler als die Originale!
d) Sollte es vielleicht ein Goodie für die Oldies sein, denn jetzt mal ehrlich, wie viele Eurer 8-Bit-Spiele hatten  denn kein Cracktro davor? Bei manchen Spiele sowieso das Beste…

Der Autor jedenfalls behauptet, er habe die Lizenzlage geklärt und ist durch die Cracktros nicht widerlegt.

Außerdem wurde die App nicht deswegen entfernt.

Naja. Emulatoren auf den Müll, es lebe das Original! Run/Stop!
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: VollPfosten am September 12, 2009, 09:28:23
Flight Control update mit neuer Karte! Außerdem neu: Multiplayer über WLAN und iPod-Musik (Blog (http://firemint.com/blog/?p=373)).
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 12, 2009, 13:12:09
Flight Control update mit neuer Karte! Außerdem neu: Multiplayer über WLAN und iPod-Musik (Blog (http://firemint.com/blog/?p=373)).

Hurra, hurra, hurra!
Eigentlich das einzige Spiel, zudem ich doch immer wieder zurückkomme. Perfekt für zwischendurch. An Foxs Rekord bin ich zwar noch nicht herangekommen, aber irgendwann werde ich mich als Fluglotse bewerben, weil Stress kommt wegen ein paar Jumbos ja dann nicht mehr auf. ;)

Demnächst mache ich aber wirklich mal den Zockerthread, versprochen. :)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 12, 2009, 22:32:09
Flight Control update mit neuer Karte! Außerdem neu: Multiplayer über WLAN und iPod-Musik (Blog (http://firemint.com/blog/?p=373)).

Ganz wichtige Info! Danke Dir. Werde sofort updaten...  :D

Stagniere aber im Moment und komme nicht mehr in höhere Gefilde. Die 500er Marke war wohl eher ein Ausrutscher.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am September 26, 2009, 12:52:56
Also, dieses hier empfohlene pUniverse ist einfach super. Zunächst war ich zwar verblüfft, aber nicht begeistert, weil es nicht ganz einfach ist, zu wissen, wo hin genau die „Kamera“ sich abbildet, oder wie soll man sagen, aber mit der Zeit wird man vertraut damit und kann tatsächlich die Pixel den Sternen zuweisen.
Auch sehr positiv, dass stetig aktualisiert wird, so kam seit meinem Kauf der sehr vermisste Nachtmodus und jetzt auch deutsche Sternbildnamen (noch rudimentär) und noch so einiges mehr.
Noch mal der Link (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=306916838&mt=8), von mir fünf Sterne. Der Bringer bei nächtlichen Rumtreibereien. :)
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 26, 2009, 13:08:28
Ja, pUniverse macht Spaß.

Aber unbedingt die Messier-Objekte anzeigen lassen, die sind standardmässig leider ausgeschaltet.
Der gute Mann hat seine Entdeckungen halt von Paris aus gemacht, deswegen fehlen sie erst einmal im Ami-Programm.

Es sind jedenfalls die hellsten Himmelsobjekte (nach Sonne und Mond) die man bei uns sehen kann.
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am September 27, 2009, 10:34:41
Ist dafür ein "S" erforderlich? Wahrscheinlich braucht's den Kompass, oder?
Titel: Re: AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am September 27, 2009, 11:49:05
Ja, eine Spielerei macht mit "S" und Kompass mehr Spaß also ohne (bzw. ist nicht verfügbar), du kannst aber die Blickrichtung zum Himmel auch manuell einstellen.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: elafonisi am Oktober 30, 2009, 19:53:32
Im AppStore gibt es jetzt ein kostenloses VOIP App von Sipgate (http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewArtist?id=329155434).
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am November 15, 2009, 13:01:32
Ich weiß zwar nicht, was die Lores-Optik soll und bin auch kein Techno-Freak, aber mit Magic Music Pad (http://itunes.apple.com/de/app/matrix-music-pad/id333221071?mt=8) könnte ich viele Stunden verschwenden. Vielleicht würde es besser in die Spielekategorie passen, aber man kann eigentlich durchaus brauchbare Sounds erzeugen, insofern passt es auch hier.
Ich finde die Idee und Umsetzung ziemlich genial.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am November 19, 2009, 23:04:36
Adobe Photoshop kostenlos:
http://itunes.apple.com/de/app/photoshop-com-mobile/id331975235?mt=8

(ich liebe reißerische Schlagzeilen, wenn ich sie selber schreiben darf ;D)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 02, 2009, 10:58:49
http://www.linguee.de/ ein deutsch - englisches Wörterbuch gibt es jetzt als iPhone App mit 450.000 Einträgen, die sich offline nutzen lassen:
http://itunes.apple.com/de/app/linguee/id338225335?mt=8

dict.cc:
http://itunes.apple.com/de/app/dict-cc/id327732352?mt=8


In Berlin, Frankfurt/M, München, Köln und Karlsruhe sieht man sie öfters rumstehen: DB-Call-a-Bike (http://www.callabike-interaktiv.de/) Fahrräder. Nur wenn man eins braucht natürlich nicht. Diese App führt zum näxten Rad und startet den AusleihAnruf:
http://itunes.apple.com/de/app/call-bike/id327246982?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 15, 2009, 09:10:22
Der, auch für herkömmliche Handys (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,457.msg28089.html#msg28089) verfügbare, DB Navigator kann einiges:
http://www.iphone-ticker.de/2009/12/15/reise-reise-zug-und-busverbindungen-mit-dem-db-navigator/
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Dezember 24, 2009, 15:00:22
Nach langem Hin- und Her habe ich doch mal Ambiance (http://itunes.apple.com/de/app/ambiance/id285538312?mt=8) ausprobiert. Kann man gut als sanften Wecker benutzen, aber dann empfehle ich im Schlafzimmer das iPhone ans Stromnetz zu hängen, so an die 30% Akku gehen nämlich in der Nacht flöten.
Ansonsten ist auch recht praktisch für Entspannung oder Eindösen, wobei ich es da nicht wirklich brauche.
Manche Sounds sind auch ideal zur Untermalung von Geschichten, was ja vielleicht zu Weihnachten auch nicht so schlecht ist.
Anders als bei offensichtlich vielen Mitkonkurrenten, kann man kostenlos Sound-Loops runterladen und es kommen auch oft welche dazu.
Gibt's auch als Light-Version zum Ausprobieren.

Okay, melde mich für eine Weile ab fürs Glockenschaukeln, macht's gut! 
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Dezember 26, 2009, 09:58:33
Nicht im AppStore, aber über Cydia gibt's AdBlock (http://cocoamug.com/adblock/) für das iPhone.

Es gibt nicht viel einzustellen, nur aus welchem Land man die Werbung gerne weggefiltert hätte.

Das kleine Prog macht seine Arbeit wirklich sehr gut und kostet (vielleicht nur für kurze Zeit?) 2,39€, obwohl auf der Seite 4,90€ steht.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Dezember 31, 2009, 15:02:22
Es gibt nicht allzu viele „Pflichtkäufe", aber hier ist m.E. einer. Einfach nur genial:
Pastebot (http://tapbots.com/pastebot/). (Webseite mit Demovideo)

- Multiple Zwischenablage
- Ordner zum Archivieren von kopierten Inhalten
- Eingebauter Text- und primitiver Grafikeditor
- Live-Sync vom Mac aufs iPhone und umgekehrt ermöglicht perfekt einfachen Datenaustausch
- Alles in einer wirklich leckeren GUI.

iTunes-Link (http://itunes.apple.com/de/app/pastebot-kommando-zwischenablage/id344614116?mt=8), Preis: 2,30 Euro.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 12, 2010, 01:09:09
TextExpander und TapIt4Me fürs iPhone:
http://www.macworld.com/appguide/app.html?id=297333
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Januar 14, 2010, 13:07:58
Wie ich finde ein sehr brauchbare TV-Programmübersicht von TV Spielfilm (http://itunes.apple.com/de/app/tv-spielfilm/id346997126?mt=8).
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Januar 21, 2010, 15:10:37
Ich war etwas skeptisch, weil ich eigentlich nicht mit einem doch recht warmlaufenden Gerät ins Bett steigen will. Aber die Nr.1-Topselling-App „Sleep Cycle (http://itunes.apple.com/de/app/sleep-cycle-alarm-clock/id320606217?mt=8) funktioniert sehr zuverlässig.
Durch die Bewegungssensoren des iPhones ermittelt es natürliche Aufwachphasen (da bewegt man sich i.d.R. deutlich mehr) und weckt möglichst in einer, so dass man nicht aus dem Tiefschlaf gerissen wird, was ja für viele Menschen extrem unangenehm ist und auch messbar Leistung negativ beeinflusst.

Ich habe es jetzt seit einer Woche getestet. Es funktioniert. Man wird natürlich u.U. etwas früher geweckt, aber die paar Minuten werden durch den richtigen Zeitpunkt mehr als wett gemacht. Nun kann ich nicht sagen, dass dadurch das Aufstehen in jedem Fall leichter und angenehmer wird. Aber ich kann Euch ermutigen, die derzeit 79 Cents in einen Versuch zu investieren.

Man erfährt durch die Statistik auch etwas über den eigenen Schlaf, sofern die Kalibrierung richtig gemacht wurde. Die ist aber ganz einfach, ein paar mal drehen und hören, ob das iPhone einen Ton ausgibt.

Wenn man vor dem Schlafengehen den Flugmodus aktiviert, was natürlich eh zu empfehlen ist bei allen Weckern, schluckt das über Nacht etwa 20-30% Akku. Eine Verbindung zur Steckdose ist also, anders als die Anleitung anweist, nicht unbedingt nötig - allerdings auf Dauer sicher zu empfehlen, um den Akku zu schonen. Auch wenn das iPhone dann noch wärmer wird.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: warlord am Januar 21, 2010, 15:25:28
Und das Phone muss dann also mit ins Bett? Legst Du das unters Kopfkissen, oder wie?
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Januar 21, 2010, 15:32:12
Neben das Kopfkissen. Es wird sogar ausdrücklich gewarnt, Kissen oder dicke Decken darauf zu legen. Es ist allles gut erklärt und bebildert. Auf der Webseite legen sie das Laken drüber. Mache ich nicht.
http://www.lexwarelabs.com/sleepcycle/
Genau dies mit dem iPhone im Bett mich anfangs auch sehr skeptisch beziehungsweise ich wollte es nicht, wegen der  Wärmeentwicklung (aber für Brandgefahr reicht es ja wohl doch lange noch nicht)  und v.a. hat man ja Bedenken, man könnte es versehentlich aus dem Bett schmeißen oder zermalmen. Aber an der Stelle kann das kaum passieren.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: warlord am Januar 21, 2010, 15:36:43
und v.a. hat man ja Bedenken, man könnte es versehentlich aus dem Bett schmeißen

Oder vollsabbern.  ;D Genau. Und ich schätze, das würde mir auch tatsächlich passieren.

Du bist also noch nie aufgewacht mit einem iPhone-Abdruck im Gesicht? ;D
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: elafonisi am Januar 21, 2010, 15:42:23
Bei mir würde das iPhone keine Woche durchhalten. Meine Frau behauptet, ich würde mich beim Schlafen wie ein Brummkreisel drehen .... die Laken geben ihr recht  ::)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Januar 21, 2010, 15:46:09
Meine Frau behauptet, ich würde mich beim Schlafen wie ein Brummkreisel drehen .... die Laken geben ihr recht  ::)

Obacht!

Frauen lügen bei solchen, nicht kontrollierbaren Geschichten auch gerne!

Meine z.B. behauptet ich würde schnarchen, was aber definitiv nicht stimmt (ich müsste es ja als erster mal gehört haben).
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Januar 21, 2010, 15:50:50
Oder sie behaupten man hätte ich Schlaf diverse Sachen gesagt, was ja gar nicht sein kann. Weder bin ich in die Nachbarin verknallt noch horte ich Millionen Tonnen Uran unter meinem Bett! Ich schwöre!

Aber ss gibt für alles Lösungen. :) Man könnte das iPhone ja in eine Tüte tun und diese am Laken festtackern. ;) Gegens Schnarchen helfen diese sexy Gasmasken. Und Brummkreisel bindet man fest und unterzieht sie einem Exorzismus! ;D
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 24, 2010, 00:43:35
Obacht!

SchnarchRecorder:
http://itunes.apple.com/de/app/night-recorder/id337585011?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 31, 2010, 12:39:23
T-Mobile MyPhonebook:
http://www.iphone-ticker.de/2010/01/31/t-mobile-myphonebook-jetzt-iphone-kompatibel-appstore-download-veroffentlicht/
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Thyrfing am Februar 02, 2010, 22:29:48
Fränk? Hier, für dich. Eine Software mit "drunken mode"...

Taxi! (http://www.macnews.de/news/13597/iphone-app-mit-drunken-mode-kostenvoranschlag-furs-taxi/)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am März 04, 2010, 23:54:48
TeamViewer:
http://itunes.apple.com/de/app/teamviewer/id357069581?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am März 14, 2010, 20:58:08
das iPhone/iPod Touch als Diktiergerät - Dictamus (7,99 Euro):
http://www.audiotranskription.de/dictamus
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am März 23, 2010, 20:50:03
Wi-Fi Finder (auch offline):
http://www.jiwire.com/iphone
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am März 24, 2010, 08:58:48
Genius (http://itunes.apple.com/de/app/camera-genius/id304169579?mt=8)
Eine sehr schöne Erweiterung für die Kamera im iPhone.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am März 27, 2010, 11:02:51
GoodReader - bricht PDF und andere Dokumente neu um - kein horizontales scrollen:
http://itunes.apple.com/de/app/goodreader-lite-large-pdf/id306722910?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Thyrfing am April 05, 2010, 20:11:50
Für Notizen, immer und überall: Evernote (http://itunes.apple.com/de/app/evernote/id281796108?mt=8)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Mai 01, 2010, 13:10:47
Nach eigener Angabe finanzamtkonformes Fahrtenbuch:
http://itunes.apple.com/de/app/driverslog-pro-fahrtenbuch/id329522231?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juni 10, 2010, 18:05:26
Auf der WWDC wurden die Gewinner des Design Awards vorgestellt, für iPhone und iPad:
http://developer.apple.com/wwdc/ada/index.html
Titel: "Mein iPhone suchen"-App
Beitrag von: butcheroni am Juni 18, 2010, 22:32:04
Habe gerade mal das neue App zum orten, Nachricht schicken, fernsperren oder fernlöschen ausprobiert.
Hierbei fiel mir auf, dass mein altes iPhone, dass ich einem Freund geschenkt habe, irgendwie in meinem MobileMe-Account gespeichert ist. Ich kann es zwar nicht orten, weil mein Freund die Ortungsdienste nicht aktiviert hat. Ich möchte ihm gerne seine Privatsphäre lassen und frage mich, wie ich das alte iPhone aus dem Account bekomme. Bei MobileMe selber bin ich nicht fündig geworden...

Ideen?
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juni 18, 2010, 23:01:01
Apple schreibt hier (http://support.apple.com/kb/TS2734) das:
Zitat
Previously-owned iPhone, iPad, or iPod touch appears in Find My iPhone

If your device was linked with your MobileMe account, it may still appear when you log in to Find My iPhone, even if you no longer possess the device. If the device is offline, you can choose to remove the device from the Find My iPhone section by clicking Remove below its name. This can only be done using the web app at me.com from a computer, not from the iPhone app.

Note: If your device is still configured with your MobileMe member name and password, the next time the device connects to the internet, it will be added to the Find My iPhone page again.

Also, den Mobileme-Account am Mac (!) aufrufen, dort das iPhone entfernen, und sicherstellen, dass am alten iPhone nix mehr drauf ist von mobileme.
Das wäre auch über einen Remote-Wipe noch möglich, musst Du halt vorher mit dem neuen Besitzer absprechen. :)
Ob's dann wirklich auch so funktioniert, weiß ich nicht.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 21, 2010, 13:12:23
Keine App und nicht im Store - trotzdem brauchbar:
http://www.maclife.de/iphone-ipod/software/readability-reader-funktion-aus-safari-5-jetzt-auch-fuer-das-iphone
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Juli 15, 2010, 12:03:22
Für Notizen, immer und überall: Evernote (http://itunes.apple.com/de/app/evernote/id281796108?mt=8)

Evernote hat alle(?)rhand Apps gelistet, die Evernote verstärken oder mit ihm zusammenarbeiten.
http://www.evernote.com/about/trunk/

Ein eigener Store am Appstore vorbei, wie hier und da zumindest in Überschriften suggeriert, ist das nicht.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am August 01, 2010, 22:41:25
vieleicht eine kostenlose Alternatve zu Things:
https://www.producteev.com
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am August 26, 2010, 16:01:57
Die Bayerische Staatsbibliothek stellt einen iOS-Reader für ein/mitsamt einem Bündel historischer Handschriften zur Verfügung. Tolle Sache, noch schöner schätzungsweise auf dem iPad, wofür es auch angepasst sein soll (habe keins).
http://itunes.apple.com/de/app/famous-books-treasures-bavarian/id380668385?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 27, 2010, 10:10:05
Da habe ich mir Gestern zufällig die Rezensionen in iTunes durchgelesen. Da schwappt eine dicke Lobeshymne nach der anderen in die Bewertungen  ;)  Ich habe die App aber selbst noch nicht gekauft.

Komischerweise ist die App wohl noch englischsprachig, was bei rein deutschen Inhalten (z. B. die Gutenberg-Bibel) dann doch etwas merkwürdig ist.

Trotz allem ist dies einmal ein Lichtblick des bayerischen Verwaltungsapparates, der es tatsächlich geschafft hat, etwas nützliches zu produzieren. DAS kommt ja nicht ganz so oft vor  :D
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am August 27, 2010, 14:47:13
Hier sogar mit Video:

http://www.stern.de/digital/computer/neue-gratis-app-eine-bibliothek-fuer-die-handtasche-1596763.html#utm_source=standard&utm_medium=rssfeed&utm_campaign=digital
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: MacFlieger am August 28, 2010, 08:22:03
Dieses Famous Books lässt sich auf einem iPhone 3G mit 4.0.1 nicht installieren.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: fränk am Oktober 17, 2010, 08:46:07
Endlich erhältlich: FileMaker Go (http://itunes.apple.com/de/app/filemaker-go/id379686220?mt=8)!

Und es funktioniert sogar.
Meine FM8.5-Datenbanken stellt es dar.

Es kommt zwar immer die Warnung, dass es nicht funktioniert, weil Scripts fehlen, übergeht man diese Warnung, ist aber alles da.

Ich werde dann demnächst hier wissen wollen, wie ich meine, auf der iDisk gesicherten FM-Dateien, mit FileMaker Go auf das iPhone laden kann.
Im Moment verstören mich noch Begriffe wie „Host“ und „Netzwerk“. ;)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am November 16, 2010, 21:05:30
Bin von der Nützlichkeit noch nicht voll überzeugt, aber ich verlinke es mal.

With just 2 taps you can turn on Bluetooth:
http://itunes.apple.com/de/app/qwik-bt/id349683985?mt=8
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am November 29, 2010, 00:28:12
Kennt jemand eine ausgereifte VoIP SIP App, die für beliebige SIP Anbieter konfigurierbar ist?

NetDial (http://itunes.apple.com/de/app/netdial-sip-phone/id378721185?mt=8) kann alles (Anrufe aus dem Hintergrund signalisieren, iPhone Adressbuch verwenden, Anrufe über 3G), aber Programm und Sprachqualität (im WLAN) sind nicht so mein Fall.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: Florian am Dezember 17, 2010, 13:22:23
Augmented Reality sorgt ja immer wieder für Staunen. Und hier endlich mal was wirklich extrem nützliches - ein Übersetzer. Momentan nur Englisch/Spanisch und umgekehrt für je 3,99 € (ja es wird doppelt abkassiert, für jede Richtung einmal).
Geht man mal fünf Jahre zurück, hätte man das für 2010 schon möglich gehalten? Zumindest als Technologiepräsentation höchst interessant.
http://questvisual.com/
(via daringfireball.net)
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 19, 2011, 13:44:34
Die Bedienung von OpenMaps (http://itunes.apple.com/de/app/openmaps/id359719250?mt=8) empfinde ich noch nicht als vollendet, doch die weltweiten Karten von Openstreetmap und OpenCycleMap machen das wett. Je nach Region bieten diese oft eine erstaunliche Qualität mit Höhenlinien, Wanderpfaden, etc.

Hat man unterwegs kein Internet, z.B im Ausland, so können, nach InAppKauf des DownloadModuls für 1,59 €, beliebige Kartenausschnitte zur OfflineNutzung heruntergeladen werden. Die Menge der dargestellten Kartendetails lässt sich dabei mit einem Schieberegler auswählen. Das kann schnell in die Gigabyte gehen ...


Ergänzung:
Karten runterladen geht qualvoll langsam und ist meiner Meinung nach nur bis zu 1 GB machbar. Die sind in voller Detailauflösung gerade ausreichend für ein Wandergebiet.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: FOX am Januar 28, 2011, 16:44:11
todolicious (http://itunes.apple.com/de/app/todolicious/id412471112)

Minimale "To-Do-Liste". Sieht gut aus und ist Heute gratis!
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 28, 2011, 17:01:35
... aba nich für iOS Geräte sondern für das gute alte Mac OS X! Verwirrend die 2 gleichnamigen Störe.

@admins:
Sollten wir dieses Thema umbenennen in 'AppStore (brauchbare iOS Software)'?
Titel: Re:iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Januar 28, 2011, 17:57:13
todolicious gibt es nicht im dt. iTunes-Store.
Und bei Click auf der verlinkten Seite Richtung Mac Appstore: Siehe Anhang.

Sollten wir dieses Thema umbenennen in 'AppStore (brauchbare iOS Software)'?

Habe ich mal schnell gemacht, FOX wird's verzeihen, hoffe ich. :)
Titel: Re:iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am Januar 28, 2011, 23:54:43
Opps sorry. Geladen hab ich's Heute aber. Natürlich für den Mac.
Titel: Re:iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Februar 08, 2011, 23:54:12
Google Übersetzer für 57 Sprachen, davon 15 mit Sprache, äh mit gesprochener Ein- und Ausgabe:
http://itunes.apple.com/de/app/google-translate/id414706506?mt=8

Internetverbindung erforderlich
Titel: Re:iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Februar 19, 2011, 11:17:19
MemoryLoops (http://www.memoryloops.net/de#!/radioplay/) - Gedenkstätte als Download:
http://itunes.apple.com/de/app/memory-loops/id399367459?mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am April 19, 2011, 19:43:17
Heute mal ein Programm von Microsoft - eine FotoApp für Panoramas:
http://www.aptgetupdate.de/2011/04/19/photosynth-auf-dem-iphone/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am April 20, 2011, 08:11:25
Bis zum 21.4. gibt es noch iOutBank Pro für iPhone (http://itunes.apple.com/de/app/ioutbank-pro-mobile-banking/id299850339?mt=8) und iOutBank für iPad (http://itunes.apple.com/de/app/ioutbank-fur-ipad-online-banking/id375153597?mt=8) kostenlos.

Und heute gibt es noch das Spiel Train Conductor (http://itunes.apple.com/de/app/train-conductor/id344442490?mt=8) kostenlos. Ein unterhaltsames Spiel.
Titel: Re:AppStore (Brauchbare Software)
Beitrag von: butcheroni am April 20, 2011, 15:12:11
Bin von der Nützlichkeit noch nicht voll überzeugt, aber ich verlinke es mal.

With just 2 taps you can turn on Bluetooth:
http://itunes.apple.com/de/app/qwik-bt/id349683985?mt=8

79 cent? Teuer. Alle Jailbreaker kennen SBSettings, da muss man nur einmal über den oberen Screen wischen und kann WiFi, BT, Ortung, Flugmodus und noch einiges anderes ein- und ausschalten. Das sollte meiner Meinung eh Standard von Apple aus sein. Vereinfacht einiges ungemein und ist einer der Hauptgründe für mich zu jailbreaken.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Mai 20, 2011, 07:14:23
CamScanner ersetzt einen Scanner. Dokument fotografieren, automatisch zuschneiden und entzerren, in SchwarzWeiß umwandeln, aus mehreren Aufnahmen ein PDF machen, Kommentare hinzufügen, und anschließend per Email versenden, in der DropBox/MobileMe, etc. oder per WLAN Freigabe auf dem Computer speichern. In der kostenlosen Version mit Werbung in der App und "scanned with CamScanner" Einblendung in jedem Scan. Workflow beim ersten Start nicht sofort ersichtlich, aber machbar ("Antirütteln" einschalten!):
http://itunes.apple.com/de/app/camscanner-free/id388627783?mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Mai 31, 2011, 19:40:34
Die iWork-Apps jetzt auch Universal, also auch für iPhone und iPod Touch. Ab 3GS, oder 3rd G. Je acht Euro. Bestandskunden zahlen natürlich nichts.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/iWork-Apps-jetzt-auch-fuer-das-iPhone-1253128.html

Würde mich schon interessieren, ich fürchte nur das ist bei dem kleinen Display nicht mehr wirklich sinnvoll.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: butcheroni am Juni 08, 2011, 03:14:33
Update für Angry Birds Rio verfügbar!!!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: elafonisi am Juni 12, 2011, 08:35:19
Auf Empfehlung habe ich den Mercury Browser ausprobiert und möchte diesen Browser nicht mehr missen.

Wer EyeTV auf seinem Rechner installiert hat, sollte über den Kauf der EyeTV-App nachdenken. Damit kann man (bei laufendem Rechner) das Fernsehprogramm per WiFi auf das iPad streamen, die Sender wechseln und aufgenommene Sendungen auf dem iPad anschauen.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Quaestor am Juni 12, 2011, 11:30:52
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer app, vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp für mich.
Und zwar suche ich nach einer Börsenkurs app, wo ich das Kaufdatum der Aktie eingeben kann und die app mir den Kursgewinn oder Verlust vom Kaufdatum bis heute anzeigt.

Kennt jemand so eine app?

Danke

PS: Und gibt es vielleicht so was wie MacGiro für das iPad?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am Juni 12, 2011, 13:20:35
PS: Und gibt es vielleicht so was wie MacGiro für das iPad?

Vielleicht iOutBank (http://itunes.apple.com/de/app/ioutbank-fur-ipad-online-banking/id375153597?mt=8) für iPad?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juni 12, 2011, 13:41:53
Ja, iOutBank (Pro) oder auch eine App von Deiner Bank, zahlreiche Institute habe eine.

So einen automatischen Kursrechner hätte ich auch gerne, konnte bisher keinen finden. So schaue ich halt den entsprechenden langen Zeitraum an und schaue ungefähr wo die Kurve damals stand – suboptimal.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Quaestor am Juni 12, 2011, 13:57:25
Okay, danke für die vielen Tipps und Kommentare :)
Am Anfang hab ich halt noch viele Fragen, weil ich mich mit dem iPad gar nicht auskenne und Google auch nicht immer gleich die gewünschten Ergebnisse bringt ...
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Quaestor am Juni 12, 2011, 16:14:42
IOutBank hab ich mir jetzt mal abgeholt.
Für mein Depot hab ich mir Finanzen100 geholt. Ist gratis und man kann das Kaufdatum eingeben und man sieht den Gewinn / Verlust zum heutigen Tag :)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Bonobo am Juni 12, 2011, 18:21:40
Dies könnte Bibliophilen gefallen, Bibliomanen wie ich geraten bei sowas aus dem Häuschen und fangen an zu hyperventilieren:

Die British Library veröffentlicht 1.000 Bücher aus ihrer Sammlung des 19. Jahrhunderts in einem kostenlosen iPad-App, darunter Romane, historische Werke, Lyrik, Philosophie und wissenschaftliche Bücher. Später dieses Jahr soll eine kostenpflichtige Version mit 60.000 Titeln erscheinen. Bei vielen dieser Bücher kann man per Klick zu Amazon gelangen und das Buch kaufen.

http://www.tuaw.com/2011/06/12/put-a-thousand-books-from-the-british-library-on-your-ipad-for-f/

Zitat von: TUAW
Put a thousand books from the British Library on your iPad for free

by Mel Martin
Jun 12th 2011 at 8:00AM

I just love finding apps like this, and I think you'll be excited too. The British Library has released 1000 books from its 19th Century collection (http://itunes.apple.com/us/app/british-library-19th-century/id438196905?mt=8) into a free iPad app that includes novels, historical works, poetry, philosophy and scientific books.

The books have been scanned in high resolution and color so you can see the engraved illustrations, the beauty of the embossed covers, along with maps and even the texture of the paper the books were printed on.

You can search the collection, browse titles by subject, and even read commentary on some of the titles. The books can be downloaded for reading offline.

[..]

Although the app is free, the British Library plans to charge for an enhanced version of 60,000 titles later this year. Many of the books have an option to buy, and when you click you are sent to Amazon to purchase a printed copy.

[..]
(Der Link im zitierten Text führt direkt zur AppStore-Seite)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: warlord am Juni 12, 2011, 18:25:44
@Quaestor und Flo:
Kauft Ihr Eure Wertpapiere denn eigentlich noch offline oder sind die Depotverwaltungen der deutschen Banken so bescheiden? Oder wieso braucht man sowas? ???
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juni 12, 2011, 18:33:01
Eine App ist halt (theoretisch) schöner zu bedienen und übersichtlicher als eine Internetseite im Mobile Safari. Zumindest auf einem iPhone wie in meinem Fall.
Allerdings muss ich noch mal in mich gehen, ob ich dem Burda-Verlag so viele Daten anvertrauen möchte - leider ist es ja absolut nicht nachzuvollziehen, welche sie davon abgreifen. Bei Gratis bin ich immer besonders vorsichtig. Aber trotzdem Danke für den Tip @Quaestor.

@Bobobo: Schöne Sache, danke für den Hinweis!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Bonobo am Juni 12, 2011, 21:44:51
»Bobobo«? No go! »Bonobo«! ;)

Aber Du kannst auch einfach »Tom« zu mir sagen :-)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Quaestor am Juni 13, 2011, 00:26:50
Normalerweise bin ich kein Fan von gelbe Seiten app usw. Aber bei den Aktien hab ich doch lieber schnell ne app als über die Internetseite zu gehen.

Und datenklau ist da auch nicht, weil ich nur die WKN eingebe und keine persönlichen Daten. Okay, man könnte Rückschlüsse drauß ziehen wann ich die Aktien gekauft habe und eine Mailadresse hat man. Das war es aber auch schon.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juni 13, 2011, 01:02:24
»Bobobo«? No go! »Bonobo«! ;)

Bitte entschuldige. b und n liegen für meine Geier-Sturzflug-Tipperei manchmal zu nah beisammen. :)

Zitat
Aber Du kannst auch einfach »Tom« zu mir sagen :-)

Kann ich zwar verstehen, wenn Du mir nur noch drei Buchstaben zutraust, die weit auseinander liegen. Aber ich bemühe mich weiterhin. ;D Ernsthaft: Danke, gerne. Und: You can call me Flo.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Bonobo am Juni 13, 2011, 01:18:38
Hi Flo, freut mich :)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 16, 2011, 09:55:01
3 iPhone-Banking-Apps im Sicherheitscheck:
http://www.heise.de/security/artikel/iPhone-Banking-Apps-im-Sicherheitscheck-1158091.html
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 16, 2011, 09:57:49
Apps finden mit einer Suche auf Google Niveau:
http://apps.search.yahoo.com/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 30, 2011, 07:52:01
Es hat lange gedauert bis ich eine gute App für Internetradio gefunden habe. TuneIN Radio ist sogar kostenlos:
http://itunes.apple.com/de/app/tunein-radio/id418987775?mt=8

Für 0,79 € Aufpreis gibt es eine programmierbare Aufnahmefunktion.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juni 30, 2011, 19:21:18
Kann man die aufgenommenen Sendungen auf den Mac übertragen?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 30, 2011, 20:59:55
Über die Kopfhörerbuchse. 8)  Nein, eine Übertragung ist nicht eingeplant. Vielleicht könnte man die Aufnahmen aus dem iTunes Backup rauspulen.


Die einzige mir bekannte RadioApp, die das offiziell unterstützt ist FStream:

How I can retrieve my records on iPhone/iPod ?
You should activate the web managment, connect your iPhone/iPod in the same WiFi network of your Mac/PC and use a browser to browse the webpages of FStream and download your records.

http://www.sourcemac.com/?page=fstream&subpage=faq

Oder mit der OS X Version von FStream direkt auf dem Mac aufnehmen.

Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juli 01, 2011, 00:56:26
Snowtape konnte das mal, dann wurde es offensichtlich auf Betreiben von Apple entfernt. Kam leider zu spät. 
FStream schaue ich mir mal an, danke.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Bonobo am Juli 11, 2011, 20:08:06
Gerade sind eine Menge Apps von Pangea auf gratis gesetzt … viel Spaß

http://itunes.apple.com/de/artist/pangea-software-inc./id281736538
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am Juli 16, 2011, 13:36:29
Für die Tierfreunde (http://itunes.apple.com/de/app/steak-master/id397362005?mt=8) unter uns.

Ich habe das App ausprobiert, es liefert sehr gute Ergebnisse!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am September 04, 2011, 23:53:10
Die Idee (http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,5230.0.html) mit der Topliste für brauchbare Apps finde ich sehr gut! Versuche hier ein Scherflein beizutragen.


Die hilfreichsten NotfallApps

Alle Apps sind (zum heutigen Zeitpunkt) gratis und im Zweifelsfall auf Deutschland bezogen. Glücklicherweise wurde keine der Apps von mir bisher einem Praxistest unterworfen.

Notruf: http://itunes.apple.com/de/app/112-notruf/id369681212?mt=8
- löst den Anruf bei 112 aus
- ermittelt die Adresse des momentanen Aufenthaltortes (nur? in Deutschland)
- erinnert an die 5 W Fragen

Notrufe: http://itunes.apple.com/de/app/notrufe/id308833066?mt=8
- Listet die Notrufnummern der meisten Länder. Vor allem außerhalb Europas kommt man mit der 112 unter Umständen nicht weit
- enthält weitere Notfallnummern wie Giftnotruf, Sperrnummern für Kreditkarten oder der kroatischen Touristenpolizei
- erlaubt das Speichern individueller Nummern, z.B. Hausarzt

Illumine - Flashlight: http://itunes.apple.com/de/app/illumine-flashlight/id395865824?mt=8
- Lampe
- SOS Lichtsignal

Universal Doctor Speaker full: http://itunes.apple.com/de/app/universal-doctor-speaker-full/id389202856?mt=8
- enthält grundlegende Mitteilungen an einen Arzt als übersetzten Text und Audiofile.
- für folgende Sprachen: Arabisch, Katalanisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch

Erste Hilfe:
http://itunes.apple.com/de/app/erste-hilfe-auffrischen/id343751753?mt=8
http://itunes.apple.com/de/app/arbeiter-samariter-bund/id335520859?mt=8
http://itunes.apple.com/de/app/samariterbund/id304609045?mt=8

ICD-10 Diagnoseauskunft: http://itunes.apple.com/de/app/icd-10-diagnoseauskunft/id355493228?mt=8
- übersetzt die internationalen Krankeheitsnummern ICD-10 (http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_statistische_Klassifikation_der_Krankheiten_und_verwandter_Gesundheitsprobleme) nach deutsch

Klinikführer: http://itunes.apple.com/de/app/tk-klinikfuhrer/id408631560?mt=8
- KrankenhausSuche nach Entfernung, Diagnose, etc.

Arztsuche:
http://itunes.apple.com/de/app/bundesarztsuche/id404569413?mt=8
http://itunes.apple.com/de/app/jameda-arztsuche/id383612737?mt=8

apotheken.de CityPilot: http://itunes.apple.com/de/app/apotheken.de-citypilot/id323361606?mt=8
- findet Apotheken, Apotheken Notdienst und ärztlichen Berietschaftsdienst im Umkreis
- Adresse, TelefonNummer und Wegbeschreibung in Google Maps
- Öffnungszeiten der Nachtapotheken


Ergänzt am 15.11.2011, ergänzt am 26.2.2012

AutoUnfall:
Auto & Verkehr: http://itunes.apple.com/de/app/auto-verkehr-die-app-mit-antworten/id484909424?mt=8

... finde ich besser als diese Apps zusammen:
Autounfall: http://itunes.apple.com/de/app/autounfall/id382438598?mt=8
Unfallhelfer: http://itunes.apple.com/de/app/zurich-unfallhelfer/id357878413?mt=8
Unfallbericht (0,79 €): http://itunes.apple.com/de/app/unfallbericht/id323892874?mt=8


Ergänzt am 28.11.2011

Bei Kreislaufstillstand:
kann ein Elektroschock per Defibrillator rettend sein. Es zählt jede Minute. An öffentlichen Plätzen werden deshalb vermehrt auch für totale Laien bedienbare Automatisierte externe Defibrillatoren (http://de.wikipedia.org/wiki/Automatisierter_Externer_Defibrillator) (AED) aufgehängt. Die App Defi now weist den Weg zum nächsten AED:
http://itunes.apple.com/de/app/defi-now/id413879707?mt=8
Leider scheint mir das Verzeichnis nicht unbedingt vollständig zu sein.


Ergänzt am 10.6.2011

U.S. Military Survival Manual:
http://itunes.apple.com/app/survival-guide/id407204621?mt=8


Darf gerne verbessert und fortgeschrieben werden. ;)

Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am September 05, 2011, 00:23:15
Na das ist ja gleich ein guter Anfang! Bin noch am Überlegen, wie wir all die Apps unter einen Hut bzw. mehrere Hüte bekommen. Ist aber vielleicht auch unmöglich… wir werden sehen. :)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am September 05, 2011, 00:49:02
Vielleicht nach Themen? A la die besten NaviApps, die besten ScannerApps, etc?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am September 06, 2011, 11:30:13
Reiseführer von mtrip im Moment kostenlos für folgende Städte:

Amsterdam (http://itunes.apple.com/de/app/amsterdam-reisefuhrer-mtrip/id377126414?mt=8)
Budapest (http://itunes.apple.com/de/app/budapest-reisefuhrer-mtrip/id423839977?mt=8)
Paris (http://itunes.apple.com/de/app/paris-reisefuhrer-mtrip/id377138567?mt=8)
Tokyo (http://itunes.apple.com/de/app/tokyo-travel-guide-mtrip/id402530481?mt=8)
Wien  (http://itunes.apple.com/de/app/wien-reisefuhrer-mtrip/id386042646?mt=8)

- Reisepläne erstellen, Details eintragen und Besuche von Sehenswürdigkeiten oder Restaurants vorausplanen.
- vorgeschlagene alternative Reiserouten
- Augmented-Reality-Modus (Infos in Live-Bildern der Kamera)
- Routenführung auch offline per GPS



Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 07, 2011, 09:38:19
gps4cam - das iPhone als GeoTagger um GPS Daten in Fotos aus Kameras ohne GPS einzutragen:
http://www.apfelkraft.ch/vb/review.php?softwareid=1364
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am November 15, 2011, 10:13:32
Home screen buttons für WiFi, Airplane Mode, Bluetooth and anderes – Icon Project (0,79 €):
http://www.idownloadblog.com/2011/11/11/how-to-create-custom-shortcuts-to-wifi-settings-airplane-mode-and-more-no-jailbreak-required/
http://itunes.apple.com/de/app/icon-projekt-icon-project/id434277910?mt=8

Knöpfe für die hier (http://www.godlaya.de/?page_id=2771) fett geschriebenen Einstellungen gibt's aber auch gratis:
http://www.godlaya.de/?page_id=2428
und hier noch ein paar mehr:
http://iphoneza.co.za/IconSettings/
http://brdrck.me/settings/

   (http://www.giga.de/benm/wp-content/uploads/2011/11/Einstellungen-iPhone-Homescreen1-248x132.jpg)
http://www.giga.de/benm/2011/11/16/iphone-einstellungen-auf-dem-homescreen-schnellzugriff-einrichten/

Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am November 15, 2011, 12:34:49
Habe ich mal installiert. Sieht ganz nett aus. Mal sehen, ob ich das benutze  :D

Danke für den Tipp
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am November 24, 2011, 16:14:03
FiLMiC Pro - Videos aufnehmen mit Feststelltasten für Belichtung, Weißabgleich, Schärfe, Zeitraffer, etc.:
http://itunes.apple.com/at/app/filmic-pro/id436577167?mt=8

Habe einige Kalender inklusive miCal, AroundCal oder calc narrow probiert, Week Calender (1,59 €) gefällt mir aber am besten:
http://itunes.apple.com/de/app/week-calendar/id381059732?mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 21, 2011, 17:35:15
Kennt jemand eine FotoApp, die HDR genauso gut kann wie die Apple Kamera App?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am Dezember 21, 2011, 17:51:20
Kennt jemand eine FotoApp, die HDR genauso gut kann wie die Apple Kamera App?

Die Apple Kamera App kann HDR! Danke für den Tipp! ;D


Ich nutze Apples Kamera App gar nicht und hatte es deswegen ganz nach hinten geschoben.

Ich nehme gerne ProCamera (http://itunes.apple.com/de/app/procamera/id300216827?mt=8) als normale Knipse und Snapseed (http://itunes.apple.com/de/app/snapseed/id439438619?mt=8) für Special Effects. HDR können die aber beide nicht (jedenfalls nicht mit einem Knopfdruck), Snapseed hat aber wirklich nette Funktionen.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 21, 2011, 18:18:41
Ja ProCamera finde ich auch super. Mir fehlt eben nur HDR.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Dezember 21, 2011, 18:32:48
Zum Ausprobieren ideal: HDR Fusion (http://itunes.apple.com/de/app/hdr-fusion/id410004158?mt=8) ist heute kostenlos. Getestet habe ich es nicht.

Recht gut finde ich Pro HDR (http://itunes.apple.com/de/app/pro-hdr/id347104281?mt=8). Das hat auch vielerorts sehr positive Testberichte. (1,59 €, Uni)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 26, 2011, 12:11:07
Über HDR hinaus bieten die Apps leider kaum Zusatznutzen. HDR kann die Apple App ja bereits.

Trotzdem natürlich Danke für die Tipps!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 26, 2011, 12:11:19
http://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Die-besten-Apps-fuer-iOS-wenn-Sie-uns-fragen-Teil-1-1400890.html
http://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Die-besten-Apps-fuer-iOS-wenn-Sie-uns-fragen-Teil-2-1401013.html
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am Dezember 26, 2011, 16:04:34
Da darf der dritte Teil natürlich nicht fehlen...

http://www.heise.de/mac-and-i/artikel/Die-besten-Apps-fuer-iOS-wenn-Sie-uns-fragen-Teil-3-1400980.html
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 02, 2012, 20:23:14
Kann man die aufgenommenen Sendungen auf den Mac übertragen?

Diese Radio App soll - laut Beschreibung - Aufnahmen in der iCloud speichern können. Z. Zt. ist die App gratis:
http://itunes.apple.com/de/app/wradio-wooden-world-radio/id489187290?mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am März 03, 2012, 12:55:40
Na, immerhin. Danke für den Link!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am März 22, 2012, 13:30:40
Es ist wieder mal soweit: AngryBirds sammelt weiter Geld ein

Angry Birds Space HD (http://itunes.apple.com/de/app/angry-birds-space-hd/id501968250?mt=8) (iPad) 2,39 Euro und hier für's iPhone (http://itunes.apple.com/de/app/angry-birds-space/id499511971?mt=8) 79 Cent
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am April 05, 2012, 12:53:56
Wer gut Englisch und ein bisschen Zeichnen kann, für den ist "Draw Something" (http://itunes.apple.com/de/app/draw-something-free/id488628250) ein Pflichttitel.

Im Prinzip funktioniert das Spiel wie die Montagsmaler. (Einige Ältere werden es noch kennen ;-) )
Aus drei vorausgewählten Wörtern muss eines gezeichnet werden. Der andere Spieler muss anhand der Zeichnung raten und dabei werden ihm 12 Buchstaben vorgegeben, aus denen das Wort gebildet werden muss. Dafür gibt es "Coins" je nach Schwierigkeitsstufe.
Die Coins können als Hilfe eingesetzt werden. Natürlich kann man sie "in App" auch kaufen. Dies ist meines Erachtens aber völlig überflüssig.

Das Spiel ist kostenlos mit kleinen Werbeeinblendungen. Ohne Werbung bezahlt man dafür (http://itunes.apple.com/de/app/draw-something-by-omgpop/id488627858) 79 Cent. Das Spiel ist für iPhone und iPad erhältlich.

Kleiner Nachteil: andere Spieler werden über einen Facebook-Account gefunden (Das Spiel wurde von Zynga entwickelt). Das wird einigen sicherlich nicht gefallen...
Ansonsten kann auch mit Freunden via Mailadresse gespielt werden.

Das Spiel ist im Moment der Renner und ist ein Verkaufsschlager im Stile von Angry Birds. 50 Millionen Downloads in 50 Tagen sprechen für sich.
(Verkaufszahlen von Heise.de (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Draw-Something-50-Millionen-Downloads-in-50-Tagen-1512938.html))

Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am April 17, 2012, 14:21:44
Aber obacht:
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Draw-Something-lockt-Montagsmaler-in-die-Abofalle-1539369.html
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am April 17, 2012, 17:20:50
Dafür ist wahrscheinlich der beauftragte Werbedienstleister verantwortlich, der bei der Kontrolle versagt hat (sofern er eine unternahm). Die Anzeigen werden ja i.d.R. nicht von den Entwicklern ausgewählt.
Keine werbe-unterstützte App ist davor wirklich sicher, nicht auf iOS, nicht auf Android und auch nicht auf Mac OS oder Windows. Noch ein Grund gegen diese Unart der Finanzierung.

Es sollte unbedingt darauf hingewiesen werden, wenn eine App Werbung beinhaltet. Noch ein Vorschlag für Apple und seinen immer unbrauchbarer werdenden Appstore. 
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Juni 08, 2012, 09:36:27
Schreibprogramm gesucht? Eine Übersicht:
http://brettterpstra.com/ios-text-editors/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juli 01, 2012, 18:44:47
Keine Insidertips, aber ich denke auch, die braucht es nicht, nur einen iPhoto-Ersatz würde ich auch suchen. iPad Productivity Apps:
http://mattgemmell.com/2012/05/02/ipad-productivity-apps/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am November 12, 2012, 09:33:16
Your system clipboard's content is automatically pasted into CloudClipboard, even if you are using other applications:
https://itunes.apple.com/de/app/cloudclipboard/id527872706
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am November 13, 2012, 14:58:04
Wer von iOS drucken möchte, sollte sich mal "Printer Pro for iPhone" ansehen.

Das gibt's Heute kostenlos:

https://itunes.apple.com/de/app/printer-pro-for-iphone/id410011612
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Februar 05, 2013, 23:11:53
Vermisst Ihr die gute, alte Zeit, als man die Filme noch entwickeln musste, bevor man was von den Photos sah?
Euch kann geholfen werden:
https://itunes.apple.com/us/app/thirty-six/id595447157?mt=8

Weiß jetzt nicht, ob das wirklich für dieses Thema qualifiziert - aber ein schöner Kommentar zu Instagram und co. ist es mal auf alle Fälle.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Februar 19, 2013, 18:51:52
Wer Google Calendar nutzt könnte sich mit Sunrise (gratis) anfreunden. Die Features sind schon stark, v.a. wenn man auch noch Facebook nutzt. Persönlich nutze ich beide Dienste - natürlich - nicht, aber trotzdem:
https://itunes.apple.com/de/app/sunrise-calendar./id599114150?mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 27, 2014, 21:24:26
Brauchbar? Keine Ahnung, aber Microsoft Office fürs iPad ist da:
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Microsoft-bringt-Office-aufs-iPad-2156580.html

Word (https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-word-fur-ipad/id586447913?mt=8), Excel (https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-excel-fur-ipad/id586683407?mt=8) und Powerpoint (https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-powerpoint-fur-ipad/id586449534?mt=8) sind kostenlos, taugen dann aber nur als Datei Betrachter. Möchte man MS Office Dateien auch erstellen, oder bearbeiten (bei Powerpoint geht nur bearbeiten), so sind 99 € pro Jahr fällig. Die Speicherung der Dokumente ist ausschließlich(?) online im Rahmen von Office 365 (http://de.wikipedia.org/wiki/Office_365) auf Servern des US Konzerns Microsoft möglich.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am März 28, 2014, 09:07:56
99€ pro Jahr? Geht es denen noch gut?
Oder ist das auch bei einem vorhandenen Abo für 99€ der Desktoplösung jetzt zusätzlich mit dabei?

Aber auch schon die ausschließliche Speicherung bei MS ist für mich ein No-go.

Auch hier: Es wird immer über Apple und den "Cloud-Zwang" geschimpft, überall berichtet und angeprangert. Dass die anderen Anbieter da weiter und rigoroser sind, fällt unter den Tisch. Klar, Apple will auch zur iCloud verführen und schubst den einfachen User in diese Richtung. Aber: Im Gegensatz zu den anderen Anbietern werden zusätzlich auch offene Protokolle unterstützt und somit eine Nutzung ohne iCloud ermöglicht. Der immer wieder zu hörende Punkt "Wenn Apple xy macht, dann gehe ich woanders hin" ist zwar schön und eigentlich richtig, nur sind die anderen schon einige Schritte weiter und man verschlechtert sich leider nur noch mehr.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 28, 2014, 10:25:20
http://m.heise.de/mac-and-i/meldung/Ausprobiert-Erste-Erfahrungen-mit-Microsoft-Office-fuers-iPad-2156736.html

Dafür verzichtet die iPhone Version auf das Office 365 Abo und kann auch zum bearbeiten gratis genutzt werden:
http://www.iphone-ticker.de/microsoft-office-mobile-ab-sofort-kostenlos-fuer-das-iphone-63468/

P.S.
Ein (kostenloses) Microsoft Konto braucht man aber schon.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: mbs am März 28, 2014, 12:23:38
Oder ist das auch bei einem vorhandenen Abo für 99€ der Desktoplösung jetzt zusätzlich mit dabei?

Ja, Office 365 ist quasi plattformunabhängig. Das Abo gilt für "1 Benutzer auf maximal 5 Geräten".

Es ist egal, ob es sich dabei um Geräte mit Windows, OS X, iOS oder "Tablet Windows" handelt. Es scheint sogar den Strategiewechsel zu geben, zukünftig auch Android-Geräte mit ins Boot zu nehmen.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 28, 2014, 20:28:33
99€ pro Jahr? Geht es denen noch gut?
Oder ist das auch bei einem vorhandenen Abo für 99€ der Desktoplösung jetzt zusätzlich mit dabei?

Wenn man den Service in der App kauft kostets 99 €. Das Abo ist zwingend um bearbeiten zu können. Man erhält aber zusätzlich die jeweils neueste Office Version für maximal 5 Geräte (Mac, PC, Tablet). Also beispielsweise Office Mac 11. Außerdem 60 - sonst kostenpflichtig - Minuten auf Skype und 20 GB zusätzlich auf Microsofts Cloud Speicher OneDrive.

Wenn man nicht auf dem iPad kauft gibt es Office 365:
- 30 Tage gratis
- Preis für einen Monat: 10 €
- der Jahrespreis ist im Internet ab 63 € erhältlich.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am März 29, 2014, 08:45:51
OK, d.h. wenn man sowieso Office 365 nutzt, ist es eine gute Zugabe.
Wenn nicht, ist es für mich völlig unbrauchbar:
- Nutzbar nur mit MS-Konto.
- Kosten viel zu hoch.
- Nicht nutzbar ohne MS-Cloud.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: sunshineraggea am August 22, 2014, 11:18:43
Ich habe auch eine App zu empfehlen. Gerade wenn man gewillt ist, neue Leute in der Umgebung kennenzulernen, was sich ja auch im Urlaub anbietet: diese App iLove hier (https://itunes.apple.com/de/app/ilove-unterwegs-mit-singles/id409401655?mt=8) von iTunes. Eigentlich ist es eine konstenlose Flirt-App, aber ich habe auch die Erfahrung gemacht, neue Freunde zu machen. Über ein Profil definiert man quasi seine Person und via GPS werden einem Leute aus der Umgebung vorgeschlagen, mit denen man sich dann über Nachrichten austauschen kann. Vielleicht ist das ja was für den ein oder anderen hier.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am August 24, 2014, 14:29:56
Laut den Rezensionen ist die App unbrauchbar, passt also nicht in dieses Thema. Getestet habe ich es nicht, aber die Kritiken sind verheerend und in diesem Falle vertraue ich denen auch mal.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: sunshineraggea am August 25, 2014, 08:46:29
Ja, ich verstehe auch die Leute, die nicht darauf stehen, Andere über eine App kennenzulernen. Aber finde interessant, wohin sich unser Zeitalter in dieser Hinsicht entwickelt. Habe eben selbst positive Erfahrungen gemacht, aber es ist für Außenstehende meist ungewöhnlich. Auch verständlich.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am August 25, 2014, 08:59:03
Ja, ich verstehe auch die Leute, die nicht darauf stehen, Andere über eine App kennenzulernen. Aber finde interessant, wohin sich unser Zeitalter in dieser Hinsicht entwickelt. Habe eben selbst positive Erfahrungen gemacht, aber es ist für Außenstehende meist ungewöhnlich. Auch verständlich.

Es geht nicht um das Kennenlernen via App, es geht darum, dass die von die empfohlene App ihr Geld nicht wert ist. Noch nicht einmal gratis.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am August 25, 2014, 10:02:56
Ich habe mir das mal angesehen. Scheinbar ist das Ding eher eine Abofalle. Leute die sich registriert haben, wird monatlich Geld abgebucht. Diese App ist auf keinen Fall empfehlenswert - man sollte eher eine Warnung aussprechen.

Die Funktionen und Stabilität scheinen auch sehr zu wünschen übrig zu lassen.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am August 25, 2014, 11:18:49
Du meinst, unser neuer User „sunshineraggea" will uns gar nicht mit guten Tipps versorgen, sondern verfolgt monetäre Interessen?

So was aber auch!
Vielleicht sollten wir ihm die Preisliste für Werbung bei uns zukommen lassen.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: FOX am August 25, 2014, 19:53:58
Instacast heute kostenlos. Die wohl beste App zum Podcast-Hören

https://itunes.apple.com/de/app/instacast-4-podcast-client/id577056377
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am August 25, 2014, 23:50:17
Super, danke!

Generell gibt es ja massenhaft Podcast-Apps, da kennt sich ja keine Sau mehr aus.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Dezember 10, 2014, 14:02:03
Pushmeldungen für Wetterwarnungen habe ich lange gesucht. In dieser App kommen sie vom Deutschen Wetterdienst DWD und es lässt sich einstellen ab welcher Warnstufe (http://www.wettergefahren.de/warnungen/farbskala.html) und für welche Postleitzahlen informiert werden soll:
https://itunes.apple.com/de/app/baywa-agri-check/id710433166?mt=8

Alles anderen Meldungen der App habe ich ausgeschaltet. Leider ermittelt die App den Aufenthaltsort nicht automatisch.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am Dezember 10, 2014, 14:28:05
Pushmeldungen für Wetterwarnungen habe ich lange gesucht.

Nee, ne?

Ich nutze „WeatherPro“ und die nerven zwischendurch immer mal wieder mit Meldungen, obwohl alles ausgeschaltet ist.

Wozu benötigt man in Mitteleuropa Wetterwarnungen, außer vielleicht >2.000m Höhe?
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Dezember 10, 2014, 15:00:39
Naja, Segler z.B. sind selten im Hochgebirge.
Auch auf 1000m kommen Gewitter mitunter recht schnell daher.

Oder um die Wäsche reinzuholen und blühende Blumen zu schützen. Oder schnell noch was erledigen.

Generell sind die mir die DWD-Meldungen aber zu unspezifisch. Die warnen „Ab 13h bis 22h dies und das möglich". Aber mehr kann man wohl auch nicht erwarten.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 24, 2015, 21:15:08
Kennt wer eine gratis App um die deutsche Wikipedia komplett offline zu nutzen?

Kiwix:
https://itunes.apple.com/de/app/kiwix/id997079563?mt=8

- Wer im App Store nach "Wikipedia offline" sucht, findet alles mögliche, aber nicht diese App.
+ sie bietet aber u. a. genau das: die Wikipedia ohne Internetverbindung
+ alle Artikel in voller Länge (deutsch 4,4 GB)
+ wer den Platz hat, auch mit Bildern (24 GB)
+ die Wikipedia Ausgabe ist ziemlich aktuell
+ auch viele andere Sprachen werden angeboten und lassen sich parallel speichern und durchsuchen
- Am Anfang der Artikel fehlt die Inhaltsübersicht mit anklickbaren Überschriften
- die (auf einem iPhone 4S kleine) Schrift läßt sich nur maximal 15% größer stellen. Die in den iOS Einstellungen als Standard gewählte Schriftgröße wird ignoriert.
+ Download läuft auch im Hintergrund
+ automatische Aktualisierung, Intervall wählbar
+ Download und automatische Aktualisierung lassen sich aufs WLAN beschränken
+ open source, werbefrei und top Preis ;-)


Gibts auch für viele andere Betriebssysteme:
http://www.kiwix.org/wiki/Software/de#Apple_Mac_OS_X
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Oktober 24, 2015, 23:05:25
http://www.kiwix.org/wiki/Software/de#Apple_Mac_OS_X

Mit diesem workaround
http://sourceforge.net/p/kiwix/bugs/781/#3f03
holt man die Software aus dem OS X Quarantäne Schutz und sie startet dann auch.)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am November 05, 2016, 13:10:28
Entwickler lesen Ein-Sterne-Bewertungen ihrer Apps vor. :)
https://vimeo.com/190276434
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Sophie am November 14, 2016, 16:59:55
WhatsApp darf auch nicht fehlen. Es gibt zwar keine offizielle App von WhatsApp, aber einige Apps, die dein iPad mit deinem WhatsApp Account synchronisieren. Momentan nutze ich diese hier https://itunes.apple.com/app/apple-store/id1157181090?pt=117865237&ct=WhatsAppiPadFree&mt=8
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Daniel90 am November 14, 2016, 17:29:12
Entwickler lesen Ein-Sterne-Bewertungen ihrer Apps vor. :)
https://vimeo.com/190276434

Wow ohne Worte. Das Video wäre die ideale Diskussionsgrundlage für den Sinn und Unsinn solcher App-Bewertungen...
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Dezember 25, 2016, 18:57:00
Es gibt mehrere, auch billigere, Apps, um das iPhone oder das iPad als Zweitbildschirm zu nutzen.
Duet Display hat mich aber total überzeugt. Die Verbindung läuft über Lightning oder das alte 30-Pin-Kabel verzögerungsfrei, anders als bei den von mir getesteten WLAN-Apps wie iDisplay. Früher habe ich v.a. Bedienungsleisten aufs iPhone gelegt, heute mache ich alles mögliche.

In der neuen Version kann man auf dem iPad auch eine Touchbar einblenden.

Derzeit kostet die iOS-App nur die Hälfte, also 10 €. Das Desktop-Counterpart ist kostenlos. Gibt es auch für Windows.
Es gibt auch noch einen 20€-in-app-purchase, der das iPad Pro in ein Grafiktablett verwandelt. Habe ich schon ausprobieren können und tatsächlich kommt da ein gutes Feeling auf, fast so gut wie bei Wacom (der Pencil eh) zu einem Bruchteil des Preises.

https://www.duetdisplay.com
https://itunes.apple.com/us/app/duet-display/id935754064?mt=8

Die App verkauft sich ja scheinbar sehr gut und ist also kaum ein Geheimtip. Wollte sie aber trotzdem mal hervorheben, zumal es jetzt günstiger ist. Anstoss kam durch einen Lifehacker-Beitrag (http://lifehacker.com/this-weeks-top-downloads-1790447430). Laut dem arbeitet es sehr gut mit BetterTouchTool (https://www.boastr.net) zusammen.

Weiterhin schönes Weihnachtsfest wünsche ich Euch!
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 07, 2017, 12:06:16
https://www.iphoneblog.de/2017/03/07/lightroom-knipst-hdr-bilder/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Juni 08, 2017, 23:43:49
Die Preisträger des Apple Design Awards 2017:
https://developer.apple.com/design/awards/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Apmin am Juni 12, 2017, 12:28:12
Feedly --> tolle App, um einen Überblick aller Beiträge der Magazine zu erhalten
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 18, 2018, 15:59:35
Jetzt habe ich ein dutzend Wetter Apps probiert und die Faxen dicke. Könnt ihr eine Wetter App empfehlen, die annähernd folgendes bietet:

- übersichtlich und klar. Sie soll die Schriftgrößenvorgabe in iOS berücksichtigen (wie die Apple App Wetter)
- Wetterprognose für 7 Tage, besser 14 Tage
- Regenradar übergehend in animierte Regenprognose für 24 Stunden, besser 36 Stunden
- Regenradar möglichst für ganz Europa, z. B. auch Kroatien

Nicht sooo wichtig, ich fänds aber perfekt:
- die Prognose als Graphen über die nächsten Stunden und Tage für Temperatur, Niederschlag, + konfigurierbares, wie z.B. UV-Index
- konfigurierbare Push WarnMeldungen für automatisch erkannten Aufenthaltsort in ganz Europa
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Jochen am Januar 18, 2018, 16:03:31
- Wetterprognose für ... besser 14 Tage
Ist so etwas örtlich verlässlich? Meiner Erfahrung nach eher nicht.

Jochen
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 18, 2018, 16:11:25
- Wetterprognose für ... besser 14 Tage
Ist so etwas örtlich verlässlich? Meiner Erfahrung nach eher nicht.

Mir ist klar, dass es sich um Prognosen handelt. Nach meiner Erfahrung sind vor allem die Zeitangaben zeitabhängig. ;D  Für das Eintreffen einer Regenfront kalkuliere ich mit +- 2 Tagen, bei einem Vorhersagezeitraum von 7 bis 10 Tagen. Dass Regen kommt, stimmt aber meistens.  8)  Will sagen, die prognostizierten Wetterabfolgen stimmen meistens ... Und das finde ich dann schon interessant.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Jochen am Januar 18, 2018, 16:21:42
Mir ist klar, dass es sich um Prognosen handelt.
Nur mal so aus Interesse.

Jochen

Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am Januar 18, 2018, 17:02:32
Tja, Wetter-Apps sind eine schwierige Sache. Da gehen die Meinungen und auch Vorlieben stark durcheinander.

Ich benutze hauptsächlich das Meteogramm von meteoblue. Hier kann man zum einen für einen Ort (nicht nur Deutschland) eine 5 Tage-Vorhersage bekommen, z.B. für Düsseldorf:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/meteogramfive/düsseldorf_deutschland_2934246
In der Abbildung hat man in der obersten Reihe Temperaturverlauf mit Wolkenpiktogrammen, in der mittleren Reihe hat man Wolkenbedeckung (nach Höhe differenziert) und Regenmenge und in der unteren Reihe Windrichtung, -geschwindigkeit und -böen.
Diese Vorhersage kann man sich auch täglich zu einer definierten Zeit zu mailen lassen. Für einen Ort pro Tag ist das kostenlos.

Das ist die 7-Tage-Vorhersage:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/woche/düsseldorf_deutschland_2934246
Und die 14-Tage-Vorhersage:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/14-tage/düsseldorf_deutschland_2934246
Vergleich verschiedener Modelle:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/multimodel/düsseldorf_deutschland_2934246

Es gibt auch eine kostenlose App:
https://itunes.apple.com/de/app/meteoblue/id994459137?mt=8
In der App schaue ich aber im Prinzip auch nur die oben erwähnten Meteogramme.
Regenradar ist zwar auch drin, habe ich aber noch nie benutzt. Dafür benutze ich eine andere App, allerdings ist die nur D.

Mir ist klar, dass es sich um Prognosen handelt. Nach meiner Erfahrung sind vor allem die Zeitangaben zeitabhängig. ;D  Für das Eintreffen einer Regenfront kalkuliere ich mit +- 2 Tagen, bei einem Vorhersagezeitraum von 7 bis 10 Tagen. Dass Regen kommt, stimmt aber meistens.

Nach meinen Erfahrungen: Jein. Ich schaue jeden Tag einmal in die Vorhersage und beobachte dabei die Änderungen. Manchmal ist es so, dass die Vorhersage relativ stabil ist und sich nur zeitlich nach vorne oder hinten verschiebt. Das ist die von Dir beschriebene Wetterlage. Die Wetterlage ist dabei räumlich größflächig homogener und sie stimmt, gerade bezogen auf Regen, ziemlich gut, verschiebt sich eben nur zeitlich etwas evtl.
Manchmal habe ich es aber, dass die Vorhersage zwischen Sonne und starkem Regen wechselt. Da liegt dann meistens eine Wetterlage vor, bei denen keine großflächige Regenfläche kommt, sondern nur einzelne, örtlich begrenzte Schauer. Schaut man sich das Regenradar dann an dem Tag, wird klar, warum die Vorhersage so springt. Über die Karte sind einfach kleine Tupfer mit starken Regen verteilt. Ob dann der Regen an dem gewünschten Ort oder 5km daneben vorbeizieht, ist realistisch nicht vorhersagbar. Deshalb die ständig wechselnden Vorhersagen.

Aber auch aus letzterem ziehe ich meinen Schluss: Wenn über Tage die Vorhersage stark schwankt, stört mich auch eine schlechte Vorhersage am Vorabend nicht. Ich bereite mich dann auf alles vor und hoffe das Beste. :)
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 18, 2018, 23:13:04
Danke. Mit Meteoblue & Warnwetter + in-App-Kauf könnte ich zurecht kommen. Optimal finde ich es noch nicht.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: Florian am Januar 18, 2018, 23:44:13
Ich habe mir letztendlich das Agrarwetter von Proplanta auf den Homescreen gelegt… schade, dass die keine App machen. Gibt's immerhin für DACH, Italien, Frankreich und hat alles, was ich brauche. Natürlich vergleichsweise nüchtern bis häßlich.
https://www.proplanta.de/Agrar-Wetter/Deutschland/
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: fränk am Januar 19, 2018, 06:22:13
Ich nutze den Mix aus den unzähligen Wetterapps:
Da in meinem Umfeld sowieso nix wichtiger, als das Wetter zu sein scheint, höre ich einfach zu, rechne Übertreibungen und unsinnige Warnungen raus, schaue zudem noch aus dem Fenster (oder gehe gar vor die Tür - irre was?) und weiß wie`s Wetter ist und wird.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: MacFlieger am Januar 19, 2018, 07:43:44
Danke. Mit Meteoblue & Warnwetter + in-App-Kauf könnte ich zurecht kommen. Optimal finde ich es noch nicht.

Ja, optimal finde ich das auch nicht. :)
Und ein paar Deiner Wünsche sind auch nicht erfüllt. Man muss es wirklich selber probieren und schauen, welche Voraussage einem am besten liegt und auch noch oft stimmt bzw. hilft.
Ich schaue tatsächlich nur auf die Meteogramme und nicht auf die Startseite der App mit den zusammengefassten Daten.
Ich bilde mir ein (oder glaube), mit diesem Diagramm, der Änderung über die Tage relativ gut zu liegen. Gerade bei wechselhaften Prognosen wegen unbeständiger Wetterlage/lokaler Verteilung mache ich dann aber doch alles kurzfristig vom Rausgucken abhängig. Hobbybedingt interessieren mich Windrichtung/-stärke und Wolkenhöhen, was ich in den Diagrammen gut sehen kann.

Aber eben: Eine optimale Lösung für alle gibt es nicht.
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Februar 08, 2020, 12:15:24
Endlich gibt es auch für iOS eine seriöse Ausgabe von Libre Office:
https://apps.apple.com/de/app/collabora-office/id1440482071
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am März 09, 2020, 08:59:25
Neu auf iOS:
https://apps.apple.com/us/app/netnewswire-rss-reader/id1480640210
Titel: Re: iTunes AppStore - Brauchbare Apps für iOS
Beitrag von: radneuerfinder am Januar 18, 2021, 22:32:34
Kennt Jemand eine ScanApp mit OCR, die auch datenschutztechnisch unbedenklich ist?