Forum

Neueste Beiträge

62
Mac-Software / Affinity V2
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 10, 2022, 09:12:21
Affinity hat Version 2 für seine DTP-Programme Photo, Designer und Publisher veröffentlicht.

Eine Beschreibung der vielen Neuigkeiten:
https://affinity.serif.com/de/whats-new/

Die Programme gibt es für Mac, Windows und iPad und es gibt zum Glück weiterhin kein Abo.

Die Einführungspreise sind sehr attraktiv, vor allem die neue Universallizenz:
Einzellizenz einer App für macOS/Windows: 48,99 Euro (normal 84,99 Euro)
Einzellizenz einer App für iPad: 14,99 Euro (normal 23,99 Euro)
Universallizenz für Privatanwender (alle Apps für alle Plattformen): 119,99 Euro (normal 199,99 Euro)
63
Mac-Software / Re: Spam Filter
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 10, 2022, 08:52:31
Bei mir überschlägt sich der Spamfilter auch nicht mit Zuverlässigkeit. Ich kann aber nicht wirklich nachvollziehen, ob der Filter schlechter geworden ist, die Anzahl und Finesse der Spams sich verbessert hat etc. Der Spamfilters und das Anlernen desselben funktioniert eh nur auf dem Mac. D.h. aber auch, dass nur bei laufendem Mac die Mails in den Spamfilter verschoben werden. Es passiert bei mir aber auch oft, dass ich als erstes auf dem iPhone schaue und dort dann schon ungelesen lösche. Insgesamt habe ich nur noch relativ wenig Spams (niedriger zweistelliger Bereich) oder falsch erkannte Spams.

Externen Spamfilter (z.B. beim Provider) möchte ich nicht benutzen. Ich habe lieber ein paar mehr Spams im Eingang als eine falsche erkannte Mail im Filter. Daher finde ich das nachschauen im Spamordner, der bei mir liegt und unter meiner Kontrolle ist, viel einfacher. Es gibt für mich auch erst einmal keinen Grund darauf zu setzen, dass dieser andere Filter besser wäre. Eher im Gegenteil. Ich habe oft Mails an mehrere Leute gleichzeitig und oft kommen die Mails ohne Rückmeldung einfach nur nicht an oder landen im Filterordner, in den keiner reinschaut.
64
Das ist nur ein Marketing-Name.
Es gibt auch kein Web 2.0
Da kamen nur neue Web-Technologien und dadurch neue Anwendungen, aber dem Netz ist das doch egal.

Bei Web3 kommt dann noch dazu, dass viele der definierten Kernelemente für energetische Verschwendung, Spekulation, Nepp und Bauernfang stehen. Blockchain, Krypto-Pseudo-Geld, NFT-Nepp, geschlossene Netzwerke. Braucht doch wirklich kein Mensch.
Okay, Blockchains haben auch sinnvolle Anwendungen, aber meist werden sie für Nonsense bemüht. Und viel, was angeblich Blockchain ist, ist nur eine Datenbank wie wir sie schon lange haben. Aber klingt so besser.

Und das Thema Multis, die das Netz beherrschen, wird mit Web3 genauso wenig kleiner. Eher größer!
Mastodon und co. werden Twitter auch nicht schaden, eher die Lösungen anderer Firmen. Nimmt man halt wieder Facebook oder macht Telegram-Gruppen.
65
Mac-Software / Re: Spam Filter
Letzter Beitrag von Florian: November 09, 2022, 21:06:06
Bei mir genauso.
Kriege mittlerweile deutschen Spam mit richtiger Anrede (Name). Allerdings trotzdem sofort zu erkennen.
Nun habe ich in den Einstellungen deaktiviert, dass mein Name eine Rolle spielt, also die Emails nicht verschoben werden - das ist nämlich die Standardeinstellung.

Aber geändert hat es gar nichts. Mail verschiebt allerhöchstens zögerlich - eher überhaupt nicht. Obwohl ich die Spam-Mails immer schön manuell verschiebe, lernt Mail nichts dazu.

Gut war der Spamfilter noch nie - jetzt kann man ihn endgültig vergessen. Habe jetzt den Spamfilter beim Provider schärfer gestellt, mal schauen, ob das was bringt.
66
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von Florian: November 09, 2022, 20:59:02
Einfach nicht heizen, weil es so teuer ist?
Gerade ärmere Menschen, die öfters in ungedämmten Häusern wohnen und auch öfters chronisch krank sind - weil das eine Ursache für Armut ist - können darunter leiden und sogar sterben. Aber auch Gesunde und Bessergestellte erleiden Nachteile in schlecht oder nicht beheiztem Zuhause oder kalten Büros. Bei Arbeitsplätzen zieht bei uns theoretisch der Arbeitsschutz, aber anderswo ist das viel lockerer geregelt oder gar nicht.
Engere Adern, dickeres Blut, mehr Stürze, Schmerzen, Verschlimmerung vieler Krankheiten und unter Umständen dann noch Schimmelbildung…

Das ist also absolut nicht trivial und kann auch nicht ausreichend durch immer mehr Kleidung ausgeglichen werden.

Der Artikel ist von der BBC, dabei haben die Engländer ja nicht mal einen „richtigen“ Winter. ;) hierzulande ist das Thema also noch wichtiger.

https://www.bbc.com/future/article/20221107-energy-crisis-how-living-in-a-cold-home-affects-your-health

67
Mac-Software / Spam Filter
Letzter Beitrag von fränk: November 09, 2022, 06:13:19
Ich habe das Gefühl, die Spam-Filter bei Mail funktionieren immer weniger.
Kann es sein, dass die als Spam erkannten Mails besser nicht gelöscht werden sollten, damit Mail sie mit den neu eingehenden Mails abgleichen kann?
Ich pflege meinen Spam-Filter nun schon seit Jahren konsequent, sortiere jede Spam-Mail auch tatsächlich als Spam ein... trotzdem haben ich nicht den Eindruck, als kämen immer mehr Spams unerkannt durch diesen Filter.
68
iPhone, iPod, iPad, Apple TV, Watch / Re: iOS 16
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 08, 2022, 08:57:10
OK, ich habe das Problem etwas weiter eingekreist.
Bei Apple gab es den Tipp, unter Einstellungen/Allgemein/iPhone übertragen-zurücksetzen/Zurücksetzen "Standort&Datenschutz" zurückzusetzen, damit die Liste der vertrauenswürdigen Computer gelöscht wird.
Das habe ich gemacht und natürlich wurde ich beim nächsten mal anstecken an den Computer sowohl auf dem Mac als auch iPhone gefragt, ob ich diesem Computer vertrauen will und musste das Kennwort eingeben. das ist korrekt und logisch.
Direkt danach wurde ich aber erneut gefragt, ob ich dem Computer vertrauen will, um ein Backup zu machen und musste dort erneut mein Kennwort abgeben.
Genau diese zweite Nachfrage ist mein Problem. D.h. jedesmal, wenn der Mac ein Backup des angeschlossenen iOS-Gerätes machen will, werde ich nach dem Kennwort gefragt.
69
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von MacFlieger: November 08, 2022, 08:50:53
Danke.
Die Einstellung ist wirklich gut versteckt...
Ich habe mal Test Warnungen bei mir aktiviert.
70
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von radneuerfinder: November 08, 2022, 00:23:15
Trotzdem sollen Warnungen erst ab iOS 16.1 empfangbar sein. Seltsam, in den Niederlanden klappt der EU-Alert per Cell Broadcast ab iOS 7

Cell Broadcast Warnungen in Deutschland ab iOS 15.7.1:
https://www.heise.de/news/Cell-Broadcast-iPhone-ist-jetzt-fit-fuer-den-Warndienst-DE-Alert-7327525.html

Zu finden unter Einstellungen > Mitteilungen ganz unten:

 

Bei mir waren die ersten beiden Schalter automatisch eingeschaltet. Die Test Warnungen nicht. Beim Test von DE-Alert am 8. Dezember werden also Viele wahrnehmen, dass die Warnungen auf Ihrem Gerät nicht funktionieren.

Für die Warnstufe "Notfallalarm" (EU-Alert Level 1) gibt es keinen Abschaltknopf. Die Warnung per Sirenenton erfolgt immer solange das Gerät eingeschaltet und ins Telefonnetz eingebucht ist. Wohl auch bei Stummschaltung und Nicht Stören bis Interaktion oder maximal 5 Minuten.

Evtl. wird (nur) beim höchsten Level auch auf älteren Cell Broadcast Handys Alarm ausgelöst, also z. B. Nokia Handys. Ältere Smartphones blieben dafür stumm. Das hängt irgendwie mit 3 und 4stelligen IDs von CellBroadcast zusammen. Habe ich allerdings komplett nicht verstanden.