Forum


Spickzettel

Neben den Buttons stehen unter anderem folgende BB-Codes zur Verfügung:

Bildgröße beschränken:
[img width=400 height=300]Bildadresse[/img]
Weglassen von height o. width behält Bildverhältnis bei.

Tabelle:
[table]
[tr][td]Zelle 1/1[/td][td]Zelle 1/2[/td][/tr]
[tr][td]Zelle 2/1[/td][td]Zelle 2/2[/td][/tr]
[/table]
[tr] = Zeile [td] = Zelle

Text:
[u]unterstreichen[/u]
[s]durchstreichen[/s]
[size=4]skalieren[/size]
[sup]hochsetzen[/sup]
[sub]runtersetzen[/sub]
Umbrechen[Br]Neue Zeile
[center]zentriert[/center]
[left]linksbündig[/left]
[right]rechtsbündig[/right]
[rtl]von rechts einschieben[/rtl]
[pre]Vorformattierung erhalten[/pre]
[move]Bewegen/Laufschrift[/move]
[shadow=red,right]Schattieren[/shadow]
[font=arial]Anderer Zeichensatz[/font]
[glow=yellow,2]„glühen“/markieren[/glow]

Horizontale Linie: [hr]

Abkürzung mit Erklärung bei Mouseover:
[acronym=Mysteriöse Inselzone]MIZ[/acronym]
am besten auch unterstreichen:
[acronym=Mysteriöse Inselzone][u]MIZ[/u][/acronym]

Link innerhalb des Beitrages oder derselben Seite:
Ziel setzen: [anchor=Ziel]Ziel[/anchor]
Link darauf: [iurl=#Ziel]Link zum Ziel[/iurl]

Link im selben Fenster öffnen:
[iurl]http://www.apfelinsel.de[/iurl]

Name:
Betreff:

Verifizierung:
Buchstaben anhören

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:


Zusammenfassung

Autor: Florian
August 04, 2021, 10:54:29
Für die Workstation Mac Pro gibt es neue Grafikkarten. Preise wie bekannt.
Verwendung fanden die Chips Radeon Pro W6800X und W6900X. den ersteren gibt es sogar als Duo-Modul mit zwei Grafikchips.

https://www.apple.com/de/shop/mac/accessories/mac-components

Ich mache  auch hier nur den Link zur Sparte, müsst halt bisschen scrollen.
Autor: Florian
September 04, 2020, 13:44:34
Topaktuelle Seite!  8)
Toller Fund!
Autor: radneuerfinder
September 03, 2020, 21:11:30
Sehr schön - der Mac Pro Productivity Calculator:
https://www.apple.com/ca/pro/calc/
Autor: Florian
April 16, 2020, 16:36:20
Die Realsatire um die Räder geht weiter, Apple setzt noch einen drauf.
Wer die Rädchen nicht gleich mitbestellt, zahlt noch mehr! Feststellbremsen braucht es weiterhin nicht, aber dafür sind die Dinger speziell entwickelt und aus den edlen Materialien Stahl und Gummi.
Ich wette, in Cupertino lacht man sich tot über die Idioten, die das kaufen. Anders kann mir nicht das nicht mehr erklären. Neben dem beiliegenden Sechskant-Bit brauche es noch weiteres Werkzeug, welches sagen sie nicht!
Wenn das kein Humor ist!

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Mac-Pro-Apple-macht-Nachruestrollen-richtig-teuer-4703297.html
Autor: radneuerfinder
Februar 24, 2020, 23:50:59
Autor: Florian
Dezember 13, 2019, 12:32:35
Die Einsatzzwecke einer solchen Workstation sind eh speziell. Vor einem Kauf sollte man abklären, ob die von einem benutzten Programme überhaupt was davon haben.
Oder man, falls man es schneller haben will, nicht lieber in SSD und RAM des alten Macs investiert, soweit möglich natürlich, bei der Tonne geht ja nix.

Wie auch immer, die Lieferfristen sind eher nicht so 2019.
https://www.giga.de/news/mac-pro-2019-kaeufer-werden-von-apple-auf-die-probe-gestellt/
Autor: FOX
Dezember 13, 2019, 10:30:03
Hatte die letzten 20 Jahre immer ein Pro-Gerät. Also einen Quadra 950, diverse PowerMacs, die bunten G3 und G4, Käse-Reibe-MacPro (3 Modelle), Tonnen-MacPro... Aber jetzt bin ich keine Zielgruppe mehr.

Das Einstiegsmodell wäre businessmäßig schon drin, es würde mir aber für Grafik wahrscheinlich nicht viele Vorteile gegenüber einem dicken iMac oder meinem bestellten 16er MacbookPro bringen. Nach langen Jahren nehme ich also Abschied von den "dicken Dingern"...

:-)

Autor: Florian
Dezember 10, 2019, 18:48:02
Auf der Webseite kann ich nicht konfigurieren, aber scheinbar kann man bestellen. Ab 5500 € bis 60 000 € mit allen Schikanen inkl. Rollen zum Herumschieben.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neuer-Mac-Pro-tritt-an-fuer-bis-zu-60-000-Euro-4610094.html

Ich denke, die Konkurrenz hat nicht geschlafen und kann mittlerweile preislich besser mithalten als zum Zeitpunkt der Keynote. Überprüft habe ich es aber nicht, ist Hörensagen.
Wie auch immer, die Pros, die noch nicht gewechselt sind, sind sicher begeistert... oder sie kommen schon wieder zurück, denn Apple hat ja mehrere Rechnergenerationen ausgesetzt, um sich diesen revolutionären Tower völlig neu zu erdenken. ;)
Autor: Florian
Dezember 08, 2019, 18:31:39
Ab Dienstag kann bestellt werden, Auslieferungsdatum noch unbekannt. Habt Ihr Euch rechtzeitig einen Goldesel besorgt? Zeit genug war ja nun wirklich.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neuer-Mac-Pro-Apple-nimmt-ab-10-Dezember-Bestellungen-entgegen-4608191.html
Autor: Florian
November 13, 2019, 17:40:53
Knapp, aber der Dezember gehört ja noch zu late 2019... und da soll der Pro endlich ausgeliefert werden, sagten Apple-Vertreter heute.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neuer-Mac-Pro-kommt-erst-im-Dezember-4585300.html
Autor: Quaestor
Juni 11, 2019, 15:10:00
Apple muss sich ja schließlich irgendwie von der Masse abheben, siehe Beschleunigerkarte.
Bin gespannt wie teuer der MacPro mit 28 Kerne wird  8)
Autor: radneuerfinder
Juni 10, 2019, 19:08:28
Vermutlich ab 30. September weden bestimmte Konfigurationen des Mac Pro 2019 vorbestellbar:
https://www.apfelpage.de/news/apple-nennt-versehentlich-moeglichen-launch-termin-des-mac-pro/
Autor: Florian
Juni 08, 2019, 17:30:20
So verschieden sind die Geschmäcker...  :-X

Apple sollte halt auch die günstigeren Macs einfacher zu erweitern lassen, ohne zig Adapter und rumstehende Kisten. Oder wenigstens diese Macs länger warten und zu günstigen Preisen reparieren bzw. erweitern.

Aber das werden sie nicht machen, wenn nicht die Normalanwender auch in Scharren bei anderen Herstellern kaufen würden. Und genau das werde ich wohl früher oder später machen müssen.