Forum

Neueste Beiträge

1
Apple / Re: Softbank will ARM kaufen
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 18:55:20
Es wird wohl nichts mit der Übernahme von ARM durch Nvidia, die Behörden machen endlich mal ihre Arbeit.
https://arstechnica.com/tech-policy/2021/12/ftc-sues-nvidia-to-preserve-arms-status-as-switzerland-of-semiconductors/
2
Talk / Re: TV-Junkies?!?
Letzter Beitrag von fränk: Gestern um 18:49:58
Und auch die permanente Unterbelichtung bei einigen Serien auf z.B. Netflix oder Amazon Prime nerven.
Ich bin ja nicht der große Seriengucker, ich gebe keiner Serie die Chance, dass ich mich eine Folge lang mit ihr rumärgere und auf Besserung hoffe. Nach max 20 Minuten muss sie mich eingefangen haben, ansonsten ist sie durch. Als Sammelbecken für Pseudo-Anspruch-Murks ist mir Apple+ aufgefallen. Bei denen habe es es bei keine Serie auch nur fünf Minuten ausgehalten.

Da zu ist mir heute eine Textzeile von Tocotronic untergekommen:
Und im Leben geht's oft her wie in einem Film von Rohmer
Und um das alles zu begreifen
Wird man was man furchtbar hasst, nämlich Cineast
Zum Kenner dieser fürchterlichen Streifen
3
Talk / Re: TV-Junkies?!?
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 14:06:26
Geht es Euch auch so, dass Ihr manchmal Dialoge in TV oder Kino nicht oder nicht gut versteht?
Besonders prickelnd finde ich Gespräche vor der immer übergreifender verwendeten Musik.

Hier ein langer Artikel über die Ursachen, die großteils gewollt sind...
https://www.slashfilm.com/673162/heres-why-movie-dialogue-has-gotten-more-difficult-to-understand-and-three-ways-to-fix-it/

Ich sage es mal so: Ich sehe gerne im Original. Aber für deutsche Inhalte sollte ich keine Untertitel brauchen, soweit is es nämlich noch nicht mit meinen Ohren. Trotzdem verstehe ich bei manchen Produktionen ganze Passagen schlecht bis gar nicht. Es gibt sogar Star-Darsteller, die generell nur nuscheln.
Auch viele englischen Inhalte versteht man im Original trotz guter Englisch-Kenntnisse sehr schlecht. Bei Slang und Dialekten wäre das ja kein Problem, aber es ist oft mehr oder weniger Schulenglisch, dass da genuschelt wird.

Ein weiteres Ärgernis dann die riesigen Lautstärke-Schwankungen. Weil die Dialoge viel zu leise sind, dreht man auf um dann bei der unmittelbar nächsten Szene die Mauern zum Wackeln zu bringen.
 
4
Talk / Re: Schlagzeilen
Letzter Beitrag von Florian: Dezember 02, 2021, 22:58:36
Kommt bald die DNS-Festplatte, also Speicherung in DNS-Strängen? Informationsdichte und Langlebigkeit wären um Längen besser, leider ist die Technik noch viel zu teuer für die Anwendung, aber das hatten wir ja schon oft und mit der Zeit wurden die Dinge bezahlbar. Wir werden sehen.
https://www.bbc.com/news/science-environment-59489560
6
Talk / Re: Elektronische Gesundheitskarte
Letzter Beitrag von radneuerfinder: Dezember 01, 2021, 22:26:24
Die elektronische Gesundheitskarte ist in der bisherigen Ausführung inkompatibel zu den Benutzern.

Jetzt wird der Feldtest von mehreren 10000 Vorgängen reduziert auf 70 Arztpraxen für 8 Wochen. Zudem wird der Test von den Herstellern der Karten durchgeführt:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Elektronische-Gesundheitskarte-Gematik-dampft-Feldtest-ein-3927218.html

https://www.heise.de/news/e-Rezept-Massive-Zweifel-am-erfolgreichen-Test-6281803.html
7
Mac-Software / Re: Software rabattiert/günstiger
Letzter Beitrag von Florian: Dezember 01, 2021, 16:29:53
Abos mag ich ja gar nicht. An SetApp ist das Gute, dass man die Programme auch kaufen kann. Gefällt einem also eines, kann man es nach Abo-Ende eben alleine kaufen und weitermachen. Glaube zumindest, dass sie alle auch so verfügbar sind.

Wie auch immer, jedenfalls gibt es das erste Jahr derzeit unschlagbar günstig auf StackSocial.
https://stacksocial.com/sales/setapp-1-year-subscription-2
Dazu noch -40% mit dem Code „CMSAVE40“. Macht 41,40 $ statt 9,90 $ im Monat bzw. ca. 107 $ im Jahr. Ich nehme an, es ist das Mac-only-Abo, und nicht auch noch fürs iPhone.

Natürlich kann man SetApp auch erst mal ausprobieren:
https://setapp.com
Und dann auch erst mal ein Monat abschließen, dass Jahresangebote ist eher für Überzeugte. Oder Leute, die eben länger brauchen zum Testen.
8
Apple / Apple: 270 Mio. für Project (RED)
Letzter Beitrag von Florian: Dezember 01, 2021, 16:17:34
Rote Apple-Geräte generieren ja Spenden für die AIDS-Bekämpfung. In 15 Jahren kam so über eine viertel Milliarde heraus.
https://www.apple.com/newsroom/2021/12/15-years-fighting-aids-with-red-apple-helps-raise-nearly-270-million/

Das rote iPhone gefällt mir, die Uhr überhaupt nicht. Generell kann man nicht verstehen, warum manche Produkte rote oder andere Optionen haben und manche nicht. Apples letztes Geheimnis? ;)
9
iPhone, iPod, iPad, Apple TV, Watch / Re: iOS 15, iPadOS 15
Letzter Beitrag von Florian: Dezember 01, 2021, 16:07:04
Ich habe immer noch nicht aktualisiert. Auch mein Mac ist noch Auf Big Sur.
Tja, man liest vielleicht zu viel, aber die Bugs scheinen mir zu zahlreich.