Forum

Immer Ärger mit dem Streaming-Stick
August 01, 2022, 14:55:05
Irgendwie habe ich mit Streaming-Clients kein Glück.

Wenn ich die kaufe, funktionieren sie. Aber nach 2-3 Jahren werden die immer langsamer, bis sie unbedienbar sind. Ich habe keine Ahnung, warum das so ist. Auch ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilft dann nicht. Dabei habe ich nur 3 Apps installiert und benutze nur die. "1&1-TV" (Zattoo-Clone), "YouTube", "Netflix". An den Apps kann es nicht liegen, denn selbst außerhalb der Apps (nach Neustart oder Zurücksetzen auf Werkseinstellung) ist schon die Bedienoberfläche zäh bis so langsam, dass nichts mehr funktioniert.
Benutzt habe ich bisher 3 Fire-TV-Sticks (1. Generation), 2 Xiaomi-MiSticks (AndroidTV). Bei letzteren dauert die Reaktion auf einen Klick im Hauptmenü aktuell 5-10s, der Start von Netflix kann schon mal 2 Minuten dauern.
Warum ist das so? Ich kann mir da keinen Reim drauf machen.

Einzige Ausnahme: Meine beiden AppleTVs. Beide laufen immer noch so schnell wie neu.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Immer Ärger mit dem Streaming-Stick
Antwort #1: August 02, 2022, 10:47:20
Warum es so ist, weiß ich auch nicht. Bei mir half einmal ein Zurücksetzen, aber nur temporär. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll, und habe den 4K-Firestick gekauft, obwohl nur HD-TV vorhanden ist. Den gab es leider nur noch mit Sprachbedienungs-Knopf. Nutze ich nicht, aber das heißt, es ist ein Mikro drin. Neuerdings wird die FB öfters mal aktualisiert, was immer das heißen soll - kann ja eigentlich nur die Spracherkennung sein. Naja.

Der läuft noch gut. Manchmal zeigt er aber zwischen den Titeln schwarze Lücken und bleibt dann hängen.
Außerdem habe ich festgestellt, dass recht viele Apps einfach Mist sind. Hänger, Abstürze… vielleicht stammen die auch den Hauptspeicher zu, würde den Stick auch nicht schneller machen. Meine Leitung ist mehr als ausreichend, übers Web gehen die Dienste ohne Lags, am Firestick kann man schon mal fünf Sekunden warten. AirPlay mit diversen Dritt-Apps funktioniert leider nie so richtig.

Tendiere auch immer mehr zum Apple TV. Die App auf Firestick gefällt mir aber gar nicht.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Immer Ärger mit dem Streaming-Stick
Antwort #2: August 02, 2022, 13:09:43
Einen FireTV 4K Stick habe ich auch letzte Woche eingerichtet. Wie alle anderen Sticks auch, ist er zunächst vernünftig schnell. Mal sehen, wie es in 1-2 Jahren ist. Ich habe da arge Bedenken.

An den Apps alleine oder dem Netzwerk kann es nicht liegen. Wenn ein Stick erst einmal langsam geworden ist, dann ist er das auch nach Zurücksetzen auf Werkseinstellung und in der normalen Oberfläche des Stücks, also ohne eine App gestartet zu haben. Es ist mir völlig schleierhaft, warum die Reaktion auf Tastendrücke völlig ohne gestartete App manchmal 10-20s später kommt. An der reinen Rechenleistung des Sticks kann das nicht liegen, daher habe ich auch nicht viel Hoffnung, dass der 4K-Stick da dauerhaft besser sein wird.

Die beiden FireTV-Sticks sind mittlerweile völlig unbenutzbar. Selbst nach Zurücksetzen auf Werkseinstellung ist bereits die Ersteinrichtung so langsam, dass eingegebene Kennwörter (WLAN, Amazon) aufgrund von Timeouts abgelehnt werden. Da läuft absolut nichts außer der originalen Software drauf und bereits die ersten Dialoge sind grottenlangsam.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Immer Ärger mit dem Streaming-Stick
Antwort #3: August 03, 2022, 19:04:08
Die einzige Möglichkeit, die mir sonst noch einfällt, wäre der Speicherchip. Vielleicht degradieren die derart, dass es Fehler auf Fehler gibt und das den Stick ausbremst?
Bei mir war es beim Zurücksetzen immer so, dass es beim ersten mal länger hielt, dann immer kürzer bis gar nicht. Kann es sein, dass dort eine Bereinigung des Dateisystems vorgenommen wird, aber durch die Fehleranfälligkeit auf Dauer gar nichts bringen kann?
Ist nur eine Hypothese, ob das so ablaufen kann, weiß ich nicht.

Ich habe zwei 4K-Stick im November 2020 gekauft. Noch laufen sie schnell genug. Toi, toi, toi!
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!