Forum

Re: macOS 12 Monterey
Antwort #60: März 20, 2022, 11:36:49
Oh, wieder was gelernt. Damit ist die Sache klar. Ich hatte mir übrigens die Schnappschüsse VOR der Neuinstallation angesehen. Die hatten alle eine Fehlermeldung ausgeschmissen.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #61: März 20, 2022, 15:44:48
Zitat von: mbs link=topic=7953.msg117141#msg117141
Neu- oder Überinstallationen von macOS haben keine Wirkung, da das System auf einer schreibgeschützten Platte liegt, von der nur ein versiegelter Read-Only-Schnappschuss verwendet wird. Wäre nur ein einziges Byte des Systems falsch gewesen, hätte macOS das schon gemerkt und sich selbst repariert

Wenn das System durch abkapseln so geschützt ist, wieso kann dann so etwas lapidares, softwarwtechnisch „inaktives“, wie eine Schrift eine derart weitgehende Auswirkung haben? ???  Warum funktioniert nicht lediglich die Schrift nicht mehr?
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #62: März 20, 2022, 18:19:32
Tja, das würde mich auch interessieren.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #63: März 21, 2022, 10:05:42
Das System ist durch die Trennung von den Daten und dem nur schreibgeschützt verbinden nicht davor geschützt, Fehler zu haben oder auf fehlerhafte Daten schlecht zu reagieren. Es ist nur davor geschützt, dass jemand oder etwas die Systemdateien verändert. Also Schutz vor Manipulation oder Beschädigung des installierten Systems.
Vor Bugs schützt es natürlich nicht.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #64: März 21, 2022, 10:53:30
Verstehe trotzdem nicht, wieso es eine derartige Trennung nicht gibt? Nicht geben kann?? Wieso kann man Schriften nicht vom Laufdes Systems entkoppeln? Als Nicht-Programmierer würde ich eine Magnetkupplung vorschlagen. :)
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #65: März 21, 2022, 11:07:42
Da gebe ich Dir Recht.
Das System sollte sich durch eine defekte Schrift nicht so behindern lassen. Oder zumindest eine entsprechende Meldung ausgeben.

Wenn ich Terrania richtig verstanden habe, lief das System selber ja auch unbeeindruckt weiter. Nur viele/fast alle Programme liefen nicht mehr.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #66: März 21, 2022, 14:50:15
Stimmt, System und Apple Programme waren ja wohl nicht betroffen. Ich bleibe aber bei meinem Erstaunen warum nach 20 Jahren Entwicklung sowas überhaupt möglich ist.

mbs

Re: macOS 12 Monterey
Antwort #67: März 22, 2022, 08:36:29
wieso kann dann so etwas lapidares, softwarwtechnisch „inaktives“, wie eine Schrift eine derart weitgehende Auswirkung haben?

Eine Schrift ist software-technisch leider sehr aktiv. Vereinfacht gesagt arbeitet jedes Zeichen in einer Schrift wie ein eigenständiges Computerprogramm, das dessen grafische Darstellung auf ein Ausgabegerät zeichnet. Und wenn es sich um eine klassische PostScript-Schrift handelt, dann ist es nicht nur wie ein Computerprogramm, jedes Zeichen ist tatsächlich ein Programm, in dem man auch Computerviren und ähnliche Dinge unterbringen könnte.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #68: April 03, 2022, 15:02:26
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #69: April 03, 2022, 15:16:27
Leider weiterhin mit dem Finder Memory Leak... :(
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #70: Mai 17, 2022, 09:33:21
Heute ist Monterey 12.4 erschienen?

Wurde der Finder Memory Leak endlich behoben?

Edit: Ich gebe mir die Antwort mal selber: Nein, er ist immer noch vorhanden.  >:(
« Letzte Änderung: Mai 17, 2022, 09:39:05 von MacFlieger »
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #71: August 19, 2022, 11:51:45
Auch für Monterey gibt es ein Notfall-Update, also bald installieren.

Edit: und für Big Sur und Catalina gibt es Safari-Updates, um das WebKit-Loch zu schließen.
« Letzte Änderung: August 19, 2022, 17:34:28 von Florian »

Florian

  • Defender of the Crown
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #72: August 19, 2022, 17:41:05
Heute ist Monterey 12.4 erschienen?

Wurde der Finder Memory Leak endlich behoben?

Edit: Ich gebe mir die Antwort mal selber: Nein, er ist immer noch vorhanden.  >:(


Der ist anscheinend immer noch nicht behoben und wird es wohl auch nicht mehr.
Man sollte das Suchen im Finder also vermeiden, stattdessen Spotlight oder andere Programme nutzen.
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #73: August 19, 2022, 18:39:00
Der ist anscheinend immer noch nicht behoben und wird es wohl auch nicht mehr.
Man sollte das Suchen im Finder also vermeiden, stattdessen Spotlight oder andere Programme nutzen.

Krass...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 12 Monterey
Antwort #74: September 03, 2022, 12:59:55
Wie schaut es denn mit der Performace auf eine MacBookAir8,2, 8GB RAM (Intel Core i5 1.6GHz, Amber Lake) im Vergleich 10.14 aus?
Ich spiele mit dem Gedanken das MBA meines Vaters zu aktualisieren.