Forum

macOS 15 Catalina
Juni 04, 2019, 10:35:38
Auf der WWDC 2019 hat Apple macOS 15 Catalina vorgestellt.

iTunes wird in drei getrennte Apps aufgeteilt.
Lange wurde es gefordert, dass der Moloch iTunes zerschlagen wird. Nun passiert es tatsächlich. Nachdem bereits der AppStore für iOS entfernt wurde, wird es nun drei getrennte Apps für Musik, Podcast und TV geben.
Zum Glück wird die lokale Synchronisierung/Datensicherung (der Riesenvorteil von iOS!) nicht gestrichen, sondern die Funktionalität wird im Finder integriert.

Project Catalyst (früher Marzipan) erlaubt es nun allen Entwicklern, Apps von iOS einfach auf macOS zu portieren.
Ein iPad kann mit dem mac gekoppelt und gemeinsam benutzt werden, als Zweitbildschirm oder auch für Stifteingaben
Einige Funktionen von iOS kommen zu macOS herüber, so die Aktivierungssperre gegen Diebstahl, die Bildschirmzeit/Kindersicherung.

Datenschutz wird weiter ausgebaut. Alle Apps müssen z.B. vor dem Zugriff auf Dokumente um Erlaubnis fragen.

macOS 15 wird auf allen Macs ab Mitte 2012 laufen und im Herbst erscheinen.
« Letzte Änderung: Juni 04, 2019, 10:48:01 von MacFlieger »
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #1: Juni 04, 2019, 11:12:07
Datenschutz wird weiter ausgebaut. Alle Apps müssen z.B. vor dem Zugriff auf Dokumente um Erlaubnis fragen.
Weiß man schon wie das in der Praxis abläuft?
Jedesmal wenn ich ein vorhandenes öffne oder neues erstelle kommt Abfrage die ich manuell bestätigen muss?
macOS 15 wird auf allen Macs ab Mitte 2012 laufen und im Herbst erscheinen.
Damit ist mein iMac27“ Mitte 2011 außen vor.
Ist bei macOS 14... auch schon so. :-[
Den neuen Mac Pro brauche ich wohl nicht  ;)
Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #2: Juni 05, 2019, 00:00:49
Ein Mal Zugriff erlauben und gut ist

Florian

  • Es lebe der König!
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #4: Juni 14, 2019, 13:45:32
Catalina wirft auch Dashboard auf den Software-Friedhof. Neben all den anderen Abschüssen, wie QT7, Carbon-Programme, 32-Bit-Programme, etc.pp.
Bin nicht der größte Nutzer, aber praktisch fand ich es immer. Schade.
https://www.heise.de/forum/Mac-i/News-Kommentare/macOS-Dashboard-verabschiedet-sich-nach-14-Jahren/

Konfabulator, das Apple damals schamlos kopierte, wird übrigens auch schon seit vielen Jahren nicht mehr weiter entwickelt. Endete in den Klauen von Yahoo, dem umgekehrten Midas.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #5: Juni 24, 2019, 20:31:18
Die Betas von macOS 10.15 Catalina kann jetzt von Jedermann geladen werden (die von iOS 13, iPadOS und tvOS auch):
https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #7: September 19, 2019, 17:41:54
Hallo
muss man eigentlich das "Catalina" installieren?
Man hört ja nicht nur gutes davon.
Kann man von dem vorhandenen "Mojave" aus dann erst das folgende von "Catalina" installieren?

Gruß
schweizer1
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #8: September 19, 2019, 18:09:47

...Man hört ja nicht nur gutes davon...


Gruß
schweizer1
Wo hörst Du das?

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #9: September 19, 2019, 18:35:31
https://www.giga.de/news/macos-catalina-neue-beta-versionen-die-man-lieber-nicht-installiert/

da ging es wohl um die Beta Version, sorry zu voreilig.
Hast du keine Bedenken?

Gruß
schweizer1
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #10: September 19, 2019, 18:46:39
https://www.giga.de/news/macos-catalina-neue-beta-versionen-die-man-lieber-nicht-installiert/

da ging es wohl um die Beta Version, sorry zu voreilig.
Hast du keine Bedenken?

Gruß
schweizer1

Ich habe keine Bedenken, da ich:
a) keine Betas installiere.
b) erst die offizielle Version installiere
c) auch warte bis andere User evtl. Probleme posten.
d) auch hier im Forum feedback bekomme.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: macOS 15 Catalina
Antwort #11: September 19, 2019, 18:48:27
Nein, man muss Catalina nicht installieren. Man kann auch auf Mojave verbleiben und auf den Nachfolger von Catalina wechseln.
Aber:
Zum einen ging es um eine frühe Beta und zum anderen kannst Du auch warten, bis die ersten Updates für Catalina herausgekommen sind.
Ich würde nicht direkt auf 10.15.0 (oder 10.16.0 oder...) wechseln, sondern erste Erfahrungen abwarten. Und dann bei 10.x.1 oder 10.x.2 oder ... wechseln.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller