Forum

Kurzbefehle App von Apple
Januar 30, 2019, 08:20:14
Aber zu Shortcuts:
Das Programm sieht auf den ersten Blick recht interessant aus. Man erhält die Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu automatisieren. Ähnlich wie mit Automator, Applescript und Shellskripten auf dem Mac. Ich habe mich damit noch nicht befasst. Hat sich das schon mal jemand angeschaut und lohnt sich das?

Ich habe die Kurzbefehle App neulich gewinnbringend eingesetzt und eine Funktion nachgerüstet, die ich anderweitig nicht gefunden hatte - ein Musikstück per Email verschicken:
https://www.icloud.com/shortcuts/255bb3cfe8cf4a3da7134a6ba43bdae0
Übrigens ganz ohne Siri. Alle Befehle lassen sich in der App auch anklicken, ausgewählte auch im Widget auf der "Heute" Seite.


Die App gibts hier:
https://itunes.apple.com/de/app/kurzbefehle/id915249334

Einführung:
https://www.watson.ch/digital/review/494631675-wie-sich-apple-user-mit-dieser-gratis-app-das-leben-massiv-erleichtern

Offizielle Anleitung:
https://support.apple.com/de-ch/guide/shortcuts/toc/2.1

Sammlungen fertiger Befehle:
http://www.siri-shortcuts.de
https://kurzbefehle.app
https://www.apfeltalk.de/community/threads/sammlung-nuetzlicher-kurzbefehle.534621/
« Letzte Änderung: Januar 30, 2019, 08:26:43 von radneuerfinder »
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #1: Januar 30, 2019, 08:52:45
Danke, dann habe ich das mit dem nicht für alles notwendigem Siri doch richtig verstanden.

Was für eine Art Befehle/Bausteine kann man dort denn zusammenbauen? Nur Aktionen, die einzelne Apps dafür zur Verfügung stellen (ähnlich wie Automator)? Oder kann man auch universelle Befehle nutzen? Sowas wie Variablen, if-Abfragen, Schleifen etc. ?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #2: Januar 30, 2019, 09:47:27
Keinerlei Ahnung. ;D  Muss dich leider auf die Anleitung verweisen, z. B:
https://support.apple.com/de-ch/guide/shortcuts/apd47913ad71/2.1/ios/12.0
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #3: Januar 30, 2019, 12:13:55
OK, muss ich mir dann mal in einer ruhigen Stunde anschauen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #4: Januar 30, 2019, 22:10:51
Danke, dann habe ich das mit dem nicht für alles notwendigem Siri doch richtig verstanden.

War doch nie strittig. Hatte geschrieben:
Zitat
Vieles geht auch ohne Siri, der Wecker jedenfalls nicht.

Egal.
Variablen: Ja, beschränkt.
If, then: Ja, beschränkt.
Schleifen: Ja, wie weit beschränkt weiß ich noch nicht.

Habe bisschen rumgespielt, irgendwie fehlt mir der Bedarf.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #5: März 08, 2019, 19:38:15
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #6: März 13, 2019, 12:52:35
Habe die App installiert um evtl. screenshots zu posten.
Auf Apfelinsel gibt es ja die Größenbeschränkung von 150 kB für Anhänge.

Workflow unter macOS X ist.
a) Screenshot erstellen.
b) Screenshot öffnen mit Vorschau.
c) Sichern von PNG in JPG.
d) Gewünschte Bildgröße in px einstellen. Man sieht unmittelbar die Größe in kB.
e) Sichern.
Fertig.

Dieser „einfache" Workflow lässt sich mit der App Kurzbefehle nicht realisieren.
Man kann mit der App Kurzbefehle nur b) > Kurzbefehle und d) nutzen, ohne dass die kB Größe sichtbar ist.
Ich fand weder mit:
Fotos,
Lightroom CC,
Pixelmator,
Snapseed.

eine Lösung.
Kann natürlich an mir liegen  ???

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #8: März 13, 2019, 14:12:53
Und wenn Du einfach bei d die Größe auf 600 oder 800 Pixel stellst? Ist doch dann wahrscheinlich unter 150KB, oder?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #9: März 13, 2019, 14:18:38
Und wenn Du einfach bei d die Größe auf 600 oder 800 Pixel stellst? Ist doch dann wahrscheinlich unter 150KB, oder?

Ich habe mittlerweile durch Bildbearbeitung gelernt.
Die Abmessungen in px korrespondieren nicht mit den Abmessungen in kB.
Ich schaue mir später mal den Vorschlag von radneuerfinder an.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #10: März 13, 2019, 14:31:36
Da gibts eine App für:
https://itunes.apple.com/de/app/image-re-sizer/id1025334396?mt=8

Danke, installiert, getestet, funktioniert nicht bei mir.

a) Wähle erstellten screenshot aus der App Fotos
b) Sehe Foto mit Original Size 1 MB
c) Wähle Target Size 148 KB
d) Wähle Share > Save Image.
e) Sehe nichts in der App Fotos.

f) Wenn ich share ausführe in Mail sehe ich was, aber ich brauche es ja in Fotos da ich aus Fotos die Anhänge in postings einfügen will.
Share mit Documents geht auch, aber ist dann ähnlich wie f)

Jochen
« Letzte Änderung: März 13, 2019, 14:45:17 von Jochen »
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #11: März 13, 2019, 15:07:45
Ich habe mittlerweile durch Bildbearbeitung gelernt.
Die Abmessungen in px korrespondieren nicht mit den Abmessungen in kB.

???
Natürlich sind zwei verschiedene Bilder mit gleicher Pixelgröße in der Dateigröße unterschiedlich. Je nach Motiv ist die Komprimierung mehr oder weniger gut und bei JPEG kann man oft noch die "Qualität" einstellen, d.h. wie stark komprimiert wird, was sich dann ebenfalls auf die Dateigröße auswirkt.

Aber: Meine Vermutung war, dass bei 600-800 Pixel Größe, was zur Darstellung eines Sachverhaltes völlig ausreicht und auch nicht das Layout der Webseite völlig überfordert, die Dateigröße wahrscheinlich auch unter 150KB ist. Ich hatte damit bisher keine Schwierigkeiten.

Bei Deinem
Zitat
d) Gewünschte Bildgröße in px einstellen. Man sieht unmittelbar die Größe in kB.
kann man alternativ auch
Zitat
d) Gewünschte Bildgröße in px fest einstellen. Die Qualität variabel einstellen, bis die unmittelbar angezeigte Größe in kB passend ist.
machen.

Welchen Workflow in "Kurzbefehle" hast Du verwendet?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #12: März 13, 2019, 15:19:46
Aber: Meine Vermutung war, dass bei 600-800 Pixel Größe, was zur Darstellung eines Sachverhaltes völlig ausreicht und auch nicht das Layout der Webseite völlig überfordert, die Dateigröße wahrscheinlich auch unter 150KB ist. Ich hatte damit bisher keine Schwierigkeiten.

Ich hatte erst mal die „Standardeinstellung Breite 640" genutzt.

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #13: März 13, 2019, 15:34:27
Ach so, Du hast keinen fertigen Workflow genommen, sondern selber erstellt. Auch gut.

Äh, Du hast zwar das Bild verkleinert, aber dann nichts damit gemacht, d.h. das Ergebnis wurde anschließend verworfen/gelöscht.
Du hast das Originalbild (960x1280Pixel) hochgeladen.
Du musst noch die Aktion "In Fotoalbum sichern" anhängen, damit es gespeichert wird.

Wenn Du das gemacht hast, dann:
Ist aber von der Pixelgröße her eigentlich auch noch zu groß.
Ich skaliere die Bilder meist so, dass die längere Kante 600 Pixel ist, d.h. Du bräuchtest zwei Workflows:
"Hochkant": Skaliert auf 600 Pixel Höhe
"Quer": Skaliert auf 600 Pixel Breite.

Wenn sich in Zukunft zeigt, dass das auch noch zu groß ist, kannst Du noch die Aktion "Bild konvertieren" anfügen und dort die Qualität auf einen niedrigeren Wert stellen und Metadaten abschalten.
« Letzte Änderung: März 13, 2019, 15:37:34 von MacFlieger »
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Kurzbefehle App von Apple
Antwort #14: März 13, 2019, 16:02:27
Danke für Hilfe, was ich ernst meine.
Habe was ergänzt im Workflow der App.

... Wenn sich in Zukunft zeigt, dass das auch noch zu groß ist, kannst Du noch die Aktion "Bild konvertieren" anfügen und dort die Qualität auf einen niedrigeren Wert stellen und Metadaten abschalten.

Am Ende bleibt immer noch die Größe in kB unklar.
Man muss rumfrickeln, da ja unterschiedliche Bildinhalte = unterschiedliche kB im screenshot sind.

Jochen

Jochen
_______
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam.