Forum

Apple Pay - in D gestartet
Dezember 11, 2018, 10:24:55
Ab Heute ist Apple Pay in Deutschland verfügbar.

Diese Banken stellen den Dienst bereit:

• Deutsche Bank
• Hypovereinsbank (Unicredit)
• Fidor
• Comdirect
• Hanseatic Bank
• O2 Banking
• N26
• bunq
• boon (Wirecard)
• Vimpay
• Edenred
• American Express

Es scheint noch ein paar Start-Probleme zu geben - so kann ich meine Hypo-Mastercard noch nicht hinzufügen.
Das Setup ist allerdings sehr einfach. Mit neustem iOS-Update gibt es unter "Einstellungen" Wallet & Apple Pay. Hier kann die entsprechende Karte per Kamera hinzugefügt werden. Ablaufdatum und Sicherheitscode eintragen - fertig!

Alle Infos dazu hier: https://www.apple.com/de/apple-pay/
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #1: Dezember 11, 2018, 13:42:33
Ich konnte EINE Mastercard bei der Hypo aktivieren, die andere leider nicht (zwei Konten). Habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet. #neuland
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #2: Dezember 11, 2018, 20:47:25
Was haltet ihr hiervon:
https://www.vimpay.de/konditionen/
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #3: Dezember 12, 2018, 08:30:44
Da habe ich keine Erfahrungen mit. Vimpay habe ich zum allerersten und einzigen mal in einem Podcast gehört. Deren Meinung war gespalten. Klang so, als ob das zwar funktioniert, aber in der Bedienung manchmal haarsträubend sei. Auf Details sind die aber nicht eingegangen, so das ich nicht mehr weiß.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #4: Dezember 12, 2018, 11:07:37
Ich konnte EINE Mastercard bei der Hypo aktivieren, die andere leider nicht (zwei Konten). Habe ehrlich gesagt nichts anderes erwartet. #neuland

Mei, warum geht sowas nie so wie es sollte?

Meine mag nicht.  >:(
 "Dein Kartenanbieter bietet noch keine Unterstützung für diese Karte an".
Mastercard / HypoVereinsbank
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #5: Dezember 12, 2018, 15:46:32
Das kam bei mir genau so beim Versuch die zweite Karte einzubinden. Hab ich ignoriert. Heute probeweise bei ALDI mit der AppleWatch bezahlt. (Ja, POSER, danke!) Klappt wie Schmitzkatze. Und dann heute mit dem iMac im Netz was gekauft: da musste ich lediglich auwählen wie ich zahlen wollte: iPhone oder AppleWatch. iPhone genommen, das bimmelt dann kurz und man muss sich verifizieren (FACEID und zweimal klicken). Alles erledigt.
Ich frage mich, warum das bei uns so lange gedauert hat. Es funktioniert super. Ach ja, einen Wunsch hätte ich noch: EC-Karten ...

Und die Sparkasse ist bei mir raus. Die müssen wieder was extranes machen. Unterstütze ich nicht.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #6: Dezember 12, 2018, 16:15:40
Hmmm, überall steht, dass es nur mit einer Kreditkarte geht. In einer Mail heute morgen der Deutschen Bank steht, dass man bei denen dazu eine Deutsche Bank Mastercard oder ein Deutsche Bank Konto braucht.

Also habe ich es probiert. Beim Hinzufügen im Apple Wallet soll ich zunächst eine App der Deutschen Bank herunterladen. OK, habe ich gemacht. Dann dort meine Daten eingeben und darin Apple Pay aufrufen... und auch da geht es nur mit Kreditkarte.

War wohl die Aussage in der Mail falsch oder ich habe sie falsch verstanden.
Egal.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #7: Dezember 12, 2018, 23:35:04
Würde mich auch wundern, wenn das bei der Deutschen Bank ohne Kreditkarte gehen würde. Das wäre weltexklusiv.

Terrania erwähnt EC-Karten und ja, um Deutschland wirklich zu erobern, müsste Apple Pay diese unterstützen. Denn hierzulande ist ja nur jeder Dritte in Besitz einer Kreditkarte. Aber natürlich ist die EC-Karte keine Kreditkarte. Kreditkarten-Untermehmen strecken das Geld ja vor (Bei uns seltene Debitkarten haben ein eigenes Guthaben), die EC-Karte ist direkt ans Konto gebunden.

Das andere sind die Volks- und Genossenschaftsbanken und die Sparkassen. Ob sie nun gemieden werden wegen Apple Pay glaube ich nicht.
Was ich aber eigentlich nicht verstehe, warum die Banken da überhaupt eine Rolle spielen. Wenn man von denen eine Kreditkarte hat, müsste es doch gehen… Die sind schließlich nicht von denen, sondern nur über sie verkauft und buchen dann den Kredit vom gekoppelten Konto ab.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #8: Dezember 13, 2018, 07:27:11
Würde mich auch wundern, wenn das bei der Deutschen Bank ohne Kreditkarte gehen würde. Das wäre weltexklusiv.

Ja. hatte mich auch gewundert.
Aber ist auch nicht schlimm. Zum einen habe ich eine Visitkarte bei einer anderen Bank (muss mal probieren, ob die geht) und zum anderen habe ich ApplePay bisher auch nie vermisst, kann also problemlos darauf verzichten.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #9: Dezember 13, 2018, 08:34:03
Mein Nachbar ist auch bei der Deutschen Bank. Die scheinen es in der Tat am kompliziertesten zu gestalten. Bei ihm gings bis gestern nicht, denn der Hinweis besagte, dass es bis zu 3 Tage dauern kann, bis das "freigeschaltet" ist. #neuland
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #10: Dezember 13, 2018, 15:26:57
Mehrere Karten sollten kein Problem sein:

https://support.apple.com/de-de/HT205583

Mit Apple Pay verwendete Karten verwalten
Nachdem Sie Karten zu Wallet hinzugefügt haben, können Sie Ihre Standardkarte ändern, Ihre Daten aktualisieren oder eine Karte entfernen.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #11: Dezember 13, 2018, 15:40:25
Meine Hypo-Mastercard mag er immer noch nicht. Jetzt frage ich dort mal nach...
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #12: Dezember 13, 2018, 18:03:44
Meine Raiffeisen/Visa funzt auch nicht.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #13: Dezember 13, 2018, 19:24:05
Raiffeisen-Banken machen auch (noch) nicht mit, Hypo schon. Also zumindest theoretisch.  ::)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Pay - in D gestartet
Antwort #14: Dezember 14, 2018, 07:21:40
Ich habe die Werbemail wohl doch nicht so falsch verstanden:
Apple Pay in Deutschland: Banken wollen EC-Karte einbinden

In dem Artikel steht zwar, dass die Einbindung von EC-Karten nur geplant ist, aber auch, dass bei der deutschen Bank man auch ohne Kreditkarte als nur Kontokunde ApplePay nutzen kann. Dann wird eine kostenlose virtuelle Mastercard eingerichtet. Auch auf den Infoseiten der Deutschen Bank steht es so und in der Wallet kann man bei der Deutschen Bank zwischen Kreditkarte und Konto wählen.
Und heute morgen kam ein Update der deutschen Bank App, in der das mit der virtuellen Mastercard noch einmal explizit drin steht.

Ich bin aber wohl zu dumm dazu.
Wenn ich im Wallet ein Konto der Deutschen Bank hinzufügen will, steht dort ein Button mit "Deutsche Bank App öffnen", wenn ich darauf tippe, öffnet sich diese App, ich kann dort zu Apple Pay wechseln, es wird etwas mit "virtueller Mastercard" angezeigt, darunter ein text, dass man nur eine Visa- oder Mastercard braucht, sowie ein Infobutton, mit dem man einen Beratungstermin in einer Filiale beantragen kann.
???

Auf den Hilfeseiten der Deutschen Bank steht: App öffnen, virtuelle Mastercard online beantragen, nach zwei Tagen soll sie freigeschaltet sein. Aber: Wie geht das beantragen? ???
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller