Forum

Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
September 17, 2018, 14:21:24
Hallo,

im Geschäft bei meinem Dad ist noch 10.6 drauf. Jetzt hab ich gesehen, dass Safari teilweise nicht mehr kompatibel ist.
Ich habe folgendes vor:

10.11 auf eine externe Platte installieren.
Die Daten von 10.6 auf 10.11 migrieren. Alternativ die Programme auf 10.11 installieren und dann wenn alles funktioniert auf die interne per FDP kopieren.

Funktioniert das so oder bessere Vorschläge?
Frage noch, welches FileMaker läuft den auf 10.11. Mein Dad hat glaub FM6
« Letzte Änderung: September 18, 2018, 00:06:03 von Quaestor »

Florian

  • Es lebe der König!
Re: MUpdate von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #1: September 17, 2018, 14:51:46
Wieso denn 10.11? Wenn 10.11 läuft, dann in der Regel auch 10.13. Oder ist der Mac unter den Ausnahmen? 10.11 wird ab demnächst (sobald Mojave, also 10.14, erscheint) keine Sicherheitsupdates mehr bekommen, dann hat man die gleiche Situation wie mit 10.6.

Update: Apple empfiehlt, Snow Leopard zunächst auf El Capitan und dann von diesem weiter upzudaten. Dein Weg funktioniert auch und ist die einzige Möglichkeit noch 10.11 zu installieren, falls der Mac überhaupt noch geeignet ist.
Vorher natürlich so oder so unbedingt ein aktuelles Backup ziehen, am besten einen Klon.

Zu Filemaker kann ich nix sagen. Aktuell scheint Version 17, dass hat extra den Hinweis
Please note that OS X El Capitan 10.11 is no longer supported. Please update your operating system before upgrading to FileMaker Pro 17 Advanced.Dann dürfte 16 wohl laufen. Version 6 ist nach kurzem Check noch für das klassische Macos bzw. Classic Mode, das kann nicht stimmen.

Noch was: Verwendet Dein Dad ganz sicher keine PPC-Programme mehr? Das ist nämlich oft der Grund für das lange Festhalten an 10.6.
« Letzte Änderung: September 17, 2018, 14:54:52 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: MUpdate von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #2: September 17, 2018, 15:37:30
So etwas ähnlich habe ich letztens auch gemacht, allerdings ohne externe Platte.
Ich habe es so wie von Florian bei Apple verlinkt gemacht und es hat problemlos geklappt. Hat eben nur gedauert.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: MUpdate von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #3: September 17, 2018, 18:09:33
Dann muss ich mich täuschen mit FM. Ich muss nochmals nachsehen ...
Also mein Dad hat, wie ich, n Mac mini 2008.

Programme hat er nur FileMaker, MacGiro und n älteres Office, Apple Mail und Kalender.
Das Unternehmen ist Ein-Mann Handwerksbetrieb.

Ich werde mir mal den Apple-Link durchlesen. Mojave weiß ich nicht, ob ich das installieren möchte, wenn's dann doch mal zu Problemen käme wäre das nicht so gut.

Und ich weiß auch nicht, ob es Sinn macht jetzt noch neuen Mac zu kaufen. Mein Dad ist jetzt auch schon 75 Jahre.
Re: MUpdate von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #4: September 17, 2018, 18:34:12
Das mit FM müsste gut aussehen. Bis FileMaker 16 ist kompatibel zu 10.11.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: MUpdate von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #5: September 18, 2018, 01:15:12
Also mein Dad hat, wie ich, n Mac mini 2008.

Dann ist es einer, der Mitte 2007 vorgestellt wurde. Darauf läuft weder 10.11 noch 10.13.
Auch mit Hacks kannst Du das von der Performance her vergessen.

Falls er nicht im Internet surft oder nur „sichere“ Seiten, würde ich den Mac eher nicht updaten. Aber auf jeden Fall Flash usw. deinstallieren. HTML-Mails usw. abstellen etc.pp
Ich habe mal schnell gecheckt und es scheint keinen aktuellen Browser zu geben, der noch auf 10.6 läuft.

Zitat
Und ich weiß auch nicht, ob es Sinn macht jetzt noch neuen Mac zu kaufen. Mein Dad ist jetzt auch schon 75 Jahre.

Und noch berufstätig. Hut ab!
Also, angeblich kommen ja im Oktober neue Minis. Das würde ich persönlich abwarten. Glaube zwar, die werden nicht mehr so günstig sein, aber im Vergleich zu den anderen Macs hoffentlich noch bezahlbar. Und dann einen kaufen, denn der 2007er-Mac ist leider Altmüll, Linux geht ja wohl nicht (Filemaker, Umgewöhnung etc.)
Kommen keine neuen Mac Minis, würde ich den Zustand so bewahren.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #6: September 18, 2018, 09:55:24
Sorry, Tippfehler, 2009 ;)
Ja, mein Vater ist echt noch fit. Wobei er jetzt nicht wirklich freiwillig arbeitet, wegen Rente (oder nicht-Rente) ;)
Auf der anderen Seite, würde er nicht mehr arbeiten, dann hätte er sicher schon abgebaut.

Ich denke, ich werde den mini dann im Februar updaten.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #7: September 18, 2018, 12:38:20
Ah, okay, dann ist 10.11 tatsächlich das maximale OS ohne Tricks. Wobei 10.13 vielleicht doch noch zufriedenstellend laufen würde.

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #8: September 18, 2018, 16:19:27
Mal schauen. Momentan ist es echt krass. Mit 10.6 kann ich nicht mal die Fritz.box (7360) Site aufrufen. Bekomme nur ne blanke Seite. 7270 dagegen geht.
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #9: September 19, 2018, 13:41:07
Updaten kann ich vergessen. Es ist doch tatsächlich FM6 Pro. FM6 in irgendeiner Emulation laufen zu lassen geht nicht oder?
Und ne MacOS X Version zu kaufen dürfte wegen der Migration auch nicht so einfach sein?
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #10: September 19, 2018, 14:26:02
Es wäre möglich ein 10.6.8 in VirtualBox laufen zu lassen. Aber: Das ist alles nicht besonders komfortabel und problemlos. Ich würde es an Deiner Stelle nur probieren, wenn Du sehr viel Zeit und Lust am Basteln hast...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #11: September 19, 2018, 18:23:32
Ja, alles nicht so einfach. Alternativ von FM6 ins .fp7 und dann ins .fp12 Format konvertieren. Kostet n Bissl was und muss am Ende natürlich zu 100% funktionieren. Virtualbox würde ich dann sausen lassen.

Lust hab ich schon, nur muss es dann auch ohne Komplikationen funktionieren.
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #12: September 20, 2018, 07:32:55
Lust hab ich schon, nur muss es dann auch ohne Komplikationen funktionieren.

Die Version mit VirtualBox wird garantiert nicht ohne Komplikationen funktionieren. OS X als Client-System wird ziemlich schlecht unterstützt und die Guest-Additions zur Integration mit dem Host gibt es nicht für OS X. D.h. der Mauszeiger funktioniert wechselt nicht von alleine zwischen Gast und Host, Drag'n'Drop geht nicht, Bildschirmauflösung ist nicht einfach änderbar, usw. usf.
Ich schrieb ja, wenn Du Zeit und Lust am Basteln hast.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Update von MacOS X 10.6.8 auf 10.11.6
Antwort #13: September 23, 2018, 14:31:16
Nene, Virtualbox werde ich nicht machen. Die Migration scheint auch nicht so einfach zu sein.