Forum

Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #15: September 19, 2018, 09:49:10
Nachtrag: Uhr hat Update bekommen. Ausser dass die nun wirklich einen Tacken langsamer läuft (bei Apps ;)) alles ok. Warum die Zeit links ist: Das ist wegen der zu erwartenden neuen iPads, die auch eine Nose haben werden, nehme ich an. Beim X und den neuen iPhones ist es ohnehin schon so. Der Homebutton wird verschwinden, und ganz ehrlich: das ist gut so.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #17: September 19, 2018, 21:08:37
Meiner Meinung nach ist das schon seit einige Zeit nicht mehr notwendig bzw. bringt keinen nennenswerten Vorteil. Früher (3G) konnte man z.B. mit dem Abschalten von Bluetooth bzw. UMTS eine Menge an zusätzlicher Laufzeit gewinnen. Dieser Effekt ist mittlerweile praktisch weg.

Trifft das auch auf Hintergrundaktivitäten und wie oft Mails abgerufen werden zu?
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #18: September 19, 2018, 21:51:08
Nach meiner Erfahrung streckt der iOS 'Stromsparmodus' den "Saft" tatsächlich. Und dunkles Diplay, kein GPS, wenig Nutzung und Flugmodus natürlich. Aber da lad ich doch lieber ...

Hier die offiziellen Energiesparttipps:
https://www.apple.com/de/batteries/maximizing-performance/#iosdevicestips
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #19: September 19, 2018, 23:26:27
Danke, ich werd mal schauen. Ich brauch nicht jede Minute irgend ne Nachricht von ner App oder alle fünf Minuten Mail-Abruf die mich darüber informiert wo in der Welt wieder n Sack Reis umgefallen ist. Mach ich lieber manuell. Flugmodus in der Nacht wenn ich schlafe.
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #20: September 20, 2018, 07:45:33
Natürlich steigt die Laufzeit, wenn ich nicht die ganze Zeit eine Navi-App im Hintergrund habe oder der Bildschirm auf voller Helligkeit läuft und nicht aus geht etc. Aber ich denke, so etwas ist selbstverständlich. Ich dachte eher an so Tipps aus "alten" Tagen, auf die man nicht so einfach kommt.

Ein großer Stromfresser kann der Mobilfunk sein. Je nachdem wie gut die Empfangsqualität Deines Netzes ist, dreht das iPhone die Sendeleistung hoch oder sucht ständig nach Netz. Das frisst tatsächlich erheblich Strom. Wenn ich nichts am Telefon mache ist der Stromverbrauch bei mir in D deutlich höher als in AT, weil ich in AT einfach besseren Empfang habe.

Flugmodus spart eine Menge Strom, weil eben der erwähnte Stromfresser Mobilfunk nicht läuft.

Ich brauch nicht jede Minute irgend ne Nachricht von ner App

Dann stell die jeweilige Benachrichtigung ab. Großartigen Stromverbrauch hat das IMHO nicht.

Zitat
oder alle fünf Minuten Mail-Abruf die mich darüber informiert wo in der Welt wieder n Sack Reis umgefallen ist. Mach ich lieber manuell.

Dann stell das ein. Großartigen Stromverbrauch hat das IMHO auch nicht.

Nach meiner Erfahrung braucht man das nicht so einstellen, um Strom zu sparen. Aber man kann (und sollte) das so einstellen, wenn man nicht ständig Nachrichten/Mails bekommen will, weil einen das nervt oder stört.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #21: September 20, 2018, 10:59:30
Ja, okay. Ich werde das mal testen. Einen Monat mit Standardeinstellungen und einen Monat "optimiert". Nachrichten von Apps deaktiviere ich trotzdem, sonst mutiere ich zu einem Sklaven meines Telefons ;)

Weil wenn es bimmelt, dann könnte ja die weltverändernde Nachricht eingetroffen sein und wenn man die dann nicht sofort liest fällt man tot um :)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #22: September 20, 2018, 15:10:06
Bluetooth ist bei mir schon noch ein Akkufresser. Allerdings nutze ich es auch, wenn ich es an ist (Kopfhörer).
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #23: September 21, 2018, 08:19:46
Ich glaube(!), dass Bluetooth nur dann relevant Strom zieht, wenn es in Benutzung ist. D.h. ein Abschalten während des Nichtbetriebes bringt nicht viel. Früher (3G) habe ich BT immer aus gehabt, weil es auch ohne Benutzung merklich Strom verbrauchte. Jetzt beim SE ist es immer an, auch wenn ich es nicht brauche.

Ziel von den "Optimierungen" war ja immer, Stromfresser, die unnötig Strom verbrauchten, abzuschalten. Wenn ich Navi benutze, muss natürlich GPS an sein, wenn ich über BT Musik höre, dann muss BT an sein. D.h. man hat BT, GPS, 3G etc. abgeschaltet, wenn man es nicht benötigte, um Strom zu sparen. In dem Moment, wo man es dann brauchte, hat man das entsprechend eingeschaltet. D.h. man hat auf der einen Seite Strom gespart, auf der anderen Seite nervt es, immer umzuschalten. Solange der Stromgewinn groß war, lohnte sich das.
Meiner Meinung nach ist der Stromgewinn heutzutage gegenüber dem Komfortverlust zu vernachlässigen. Aber: Das muss jeder für sich selbst entscheiden und kann es entsprechend handhaben.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #24: September 21, 2018, 09:05:12
Bei den meisten Nutzern ist es doch selbstverständlich, dass die Telefone täglich geladen werden müssen, das Dock steht neben dem Bett. Da ich (außer mich selber) niemanden kenne, dessen Handy auch drei Tage ohne Ladegerät auskommt, spielt der Stromverbrauch für viele wohl keine Rolle.

Apple verkauft Uhren, deren Akkus noch nicht mal einen Tag durchhalten. Eigentlich ein Witz, er wird aber millionenfach verkauft.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #25: September 21, 2018, 15:45:39
Jetzt kennst Du einen! ;)

Manchmal zumindest reicht der Saft länger, kommt v.a. darauf, wie viel man telefoniert. (Oder spielt.)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #26: Oktober 09, 2018, 08:01:11
Gestern Abend ist eine erste Fehlerkorrektur erschienen: iOS 12.0.1

Neben Lade- und WLAN-Problemen beim XS wurden auch bei der Bluetoothstabilität, der Tastenanordnung für Sonderzeichen und Untertitel bei Videos Fehler behoben.

Außerdem wurde die vor kurzem bekannt gewordene Sicherheitslücke, mit der Informationen vom Sperrbildschirm aus ohne Passcode, Face ID oder Touch ID eingesehen werden konnten, behoben.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #27: November 01, 2018, 09:18:26
Nun gibt es auch iOS 12.1

Änderungen kann man u.a. hier nachlesen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: iOS 12 und watchOS 5
Antwort #29: Dezember 12, 2018, 17:49:34
Komischer Fehler. Mir fällt eigentlich nichts ein, warum es bei einigen Apps mit LTE gehen sollte und bei anderen nicht.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller