Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Computergeschichte(n)
Antwort #30: Februar 20, 2020, 14:54:05
Schon mit 74 starb Larry Tesler, ein Pionier der grafischen Benutzeroberfläche. Er arbeite damals bei Xerox und als Jobs den sagenumwobenen Besuch abstattete, war Tesler so beeindruckt von ihm, dass  er kurz darauf zu Apple wechselte.
Tesler gilt als Erfinder von Copy/Paste am Computer und arbeitete 17 Jahre bei Apple.

Sein Wahlspruch  war „No Modes“. Wer mehr wissen will, klicke:
https://www.cultofmac.com/685669/larry-tesler-the-apple-employee-who-invented-cut-copy-paste-dies-at-74/
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Larry_Tesler
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Computergeschichte(n)
Antwort #31: Dezember 01, 2020, 00:17:15
Das ein sowjetischer Offizier den Nuklearen Weltkrieg verhinderte, weil er den - erst im Nachhinein als falsch erkannten - Alarm ignorierte, ist ja recht bekannt.
Das dies in einer Zeit allumfassenden Panik der sowjetischen Dienste geschah, war mir so genau noch nicht bewusst. Sie rechneten fest mit einem Nato-Angriff.
Das diese Panik maßgeblich durch eine KGB-Software angefacht wurde, macht den verlinkten Artikel geeignet für dieses Thema:
https://arstechnica.com/information-technology/2020/11/wargames-for-real-how-one-1983-exercise-nearly-triggered-wwiii/

Lässt auch über unsere heutigen Algorithmen nachdenken.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Computergeschichte(n)
Antwort #32: Januar 07, 2021, 14:53:31
ZZAP64! hat auch Geschichte geschrieben. Besorgte ich mir damals immer im Bahnhofshandel, woanders gab es das englische Heft gar nicht zu kaufen.
Das Besondere war der Humor, den man in deutschen Magazinen nicht nur damals sehr vermisste, die reinen Spielemagazine kamen auch erst etwas später mit Powerplay und ASM ( :-X).
Jedenfalls wird die Marke wiederbelebt als vierteljähriges Magazin. Man kann vorab bestellen auf Patreon.

https://www.patreon.com/zzapmagazine

Ich warte ab. Denn ob der Humor noch derselbe ist und ob der bei mir nach alle den Jahren dann noch zündet, da bin ich mir sehr unsicher. Auch ist die Retroschiene schon verdammt voll.

Und wer mal reinschauen will, findet viele Ausgaben auf Archive.org. Das gilt ebenso für deutsche Zeitschriften von Happy Computer bis mc.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Computergeschichte(n)
Antwort #33: Januar 23, 2021, 14:20:05
Nachruf auf Brad Cox:
https://www.legacy.com/us/obituaries/scnow/name/brad-cox-obituary?pid=197454225

Der Entwickler von Objective C, ohne das NeXT und Apple anders gewesen wären, starb schon am 2.1. 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides