Forum

Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #150: Mai 16, 2017, 14:44:53
Generell will weniger Sport schauen, nicht mehr, und für ein Rugby- oder Eishockeyspiel ab und zu lohnt sich ein Abo einfach nicht.

Das DAZN-Abo ist monatlich kündbar. Ich buche auch schon mal ein Monatsabo bei Eurosport. Auf den reinen Streamingkanälen übertragen sie dort kommentarlos Sport... herrlich!

Florian

  • Defender of the Crown
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #151: Mai 16, 2017, 17:43:45
Ja klar, zur Meisterschaft oder zu den Playoffs ist das schon praktisch, wenn man denn mehr als ein, zwei Spiele schaut.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #153: Mai 25, 2017, 14:24:32
30% europäische Inhalte auch in Streaming-Inhalten soll Pflicht werden:
https://www.dwdl.de/nachrichten/61626/eu_beschliet_30prozentquote_fr_netflix__co/
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #154: Mai 25, 2017, 18:11:24
weil DVB-T2 so schlecht ist

Ich hab ja in diesem Thema schon einiges gegen DVB-T2 geschrieben, aber schlechter als DVB-T1 ist T2 nicht:

++ massiv bessere Bildqualität
+ von ca. 30 auf ca. 40 Programme erhöhtes Angebot
+ bei den ör-Programme leicht, bei den privaten deutlich ausgeweitetes Versorgungsgebiet (wenn auch immer noch massiver Rückschritt, im Vergleich zum analogen Signal bis 2003)
+ moderner Videotext, inklusive Mediatheken jetzt auch bei diesem Empfangsweg im Angebot
+ macht trotzdem Frequenzen für schnelles mobiles Internet frei.
Zusammengefasst: auf Augenhöhe mit den anderen Verbreitungswegen, wie Kabel, Satellit oder TV over IP.

Die Ruppigkeit der Umstellung und die Preissteigerung, der durch Werbung finanzierten Programme, deren Höhe sich in Prozenten gar nicht ausdrücken lässt, sind natürlich ein Ärgernis.
« Letzte Änderung: Mai 25, 2017, 18:17:11 von radneuerfinder »
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #155: Mai 29, 2017, 15:56:53
Frage (ich hab jetzt nicht jeden Post im Thread gelesen) gibts Empfehlungen für einen DVB-T II Stick? ich brauch den nur für ARD und ZDF weil ich da Werbung zwischen 18:00 und 20:00 screenen muss. Wird immer dann wieder gelöscht. Gibts auch einen Stick, der zwei Programme gleichzeitig aufnimmt? Oder sollte ich da 2 Sticks nehmen für 2 verschiedene Macs? Wie sind die Genitech Dinger, das war ja früher die Firma die eyetv gemacht hat. Da war ich mit den DVBT 1 Sticks sehr zufrieden ...
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #156: Mai 29, 2017, 23:48:15
Die Beiträge #126 und #152 verweisen auf Tests von DVB-T2 Hardware für den Mac.

Die eyeTV Software ist unverändert, also gut. Gerüchteweise lassen sich damit auch 2 Sticks gleichzeitig betreiben.

Die Treiberunterstützung der neuen T2 Hardware durch Geniatech ist wohl erst seit kurzer Zeit halbwegs brauchbar:
https://www.amazon.de/product-reviews/B01I1VO2VC/ref=cm_cr_arp_d_viewopt_srt?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent&pageNumber=1
https://www.amazon.de/product-reviews/B004YHGYUK/ref=cm_cr_arp_d_viewopt_srt?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent&pageNumber=1
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #157: Mai 30, 2017, 08:37:33
Puh, das macht alles keinen Mut. Scheint mit der heissen Nadel gestrickt. Naja. Germany und Hard- und Software. Schwieriges Terrain. Die negativen Bewertungen verunsichern also schon ...
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #158: Mai 30, 2017, 08:44:09
Die negativen Bewertungen verunsichern also schon ...

Mich auch. Zudem die in meist auch eher zutreffen, als die positiven.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #159: Mai 30, 2017, 12:43:33
Germany und Hard- und Software. Schwieriges Terrain.

Solange EyeTV in deutscher Hand war, war es die beste DVB-T Software der Welt. Jetzt ist die Firma in chinesischer Hand.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #160: Mai 30, 2017, 16:36:03
Ausnahmen bestätigen die Regel  ;D
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #161: Juni 28, 2017, 13:31:29
Die ARD verzichtet beim digital-terrestrischen Antennenfernsehen in einigen Regionen auf den DVB-T2-Umstieg:
https://www.teltarif.de/dvb-t2-hd-antenne-fernsehen/news/69135.html
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #162: Juli 02, 2017, 09:48:04
Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Antwort #164: Juli 25, 2017, 18:18:11
Was Freenet sein connect ist, ist ILS (Internet Link Services) bei ARD&ZDF: zusätzliche Programme werden per Internet übertragen. Die DVB-T2 Hardware muss dafür HbbTV 1.5 mit MPEG-DASH-Funktion beherrschen:
http://www.presseportal.de/pm/29876/3692173

Technisat Geräte, z. B., können das seit dem letzten Update und die geströmten Programme integrieren sich ganz gut in die normale Kanal Liste. Nach dem Umschalten vergehen halt erst mal ein paar merkliche Sekunden. Nur Aufnehmen geht nicht.
« Letzte Änderung: Juli 25, 2017, 18:21:29 von radneuerfinder »