Forum

Mac OS Server Problem
September 22, 2016, 14:16:46
collabd
ruby

Seit einiger Zeit fressen ein paar Systemdienste, die ich nicht einordnen kann, die komplette CPU auf.
Mac Mini, Yosemite, 10.10.5 mit Server App 4.1

Ich beende sie, doch nach ein paar Stunden kommen die Zombies zurück.

Kann dazu jemand etwas sagen?
Ich habe den Wiki-Dienst der Server App in Verdacht, da es ständig abschmiert...
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

mbs

Re: Mac OS Server Problem
Antwort #1: September 23, 2016, 09:02:01
Ich kann bestätigen, dass es sich um den Wiki-Server handelt.

Server 4 ist jetzt aber schon zu lange her, dass ich noch wüsste, ob und was man dagegen machen kann. Die Server-Versionen 5.1 und höher laufen deutlich besser …
Re: Mac OS Server Problem
Antwort #2: September 23, 2016, 13:41:33
Danke.

Kannst du das Update von Yosemite auf El Capitan und der Serverversion von 4.1 auf 5 empfehlen?

Es sind nur User und Gruppen für Filesharingdienste angelegt. Zwei Lacie-Raids per FW. Dort sind Ordner freigegeben.
Ansonsten läuft noch "cubeSQL" für mein Rechnungsprogramm.

Dienste, die laufen:

Caching
Dateifreigabe
Nachrichten
TimeMachine
Websites
Wiki
DHCP
DNS
Softwareaktualisierung
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

mbs

Re: Mac OS Server Problem
Antwort #3: September 24, 2016, 22:11:09
Kannst du das Update von Yosemite auf El Capitan und der Serverversion von 4.1 auf 5 empfehlen?

Na ja, was heißt schon empfehlen. Auch da gibt es Schwächen, aber wie schon gesagt läuft die Server-App ab Version 5.1 deutlich besser als alle früheren Versionen. El Capitan ist allerdings nicht mehr erhältlich, falls Du es nicht vorsorglich schon früher mal gekauft hast …
Re: Mac OS Server Problem
Antwort #4: September 26, 2016, 12:58:11
EC Habe ich natürlich.

Danke
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)