Forum

Re: APFS - Apple File System
Antwort #30: März 01, 2018, 16:03:27
Hier die nächste lustige Warnung von Ben Schwan vor APFS:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/APFS-macOS-High-Sierra-warnt-nicht-vor-Backup-Zerschuss-3983839.html

Ob sich Onkel Heinz damit seinen Ruf weiter ruiniert, weiß ich nicht.
Re: APFS - Apple File System
Antwort #31: Juli 04, 2018, 09:30:38
Der APFS to HFS+ Converter von Paragon ist kostenlos erhältlich:
http://www.maclife.de/news/kostenloser-konverter-apfs-zurueck-hfs-100104707.html
Re: APFS - Apple File System
Antwort #34: Februar 08, 2019, 21:57:33

Florian

  • Es lebe der König!
Re: APFS - Apple File System
Antwort #35: Februar 09, 2019, 13:30:00
Na also… warum nicht gleich?
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: APFS - Apple File System
Antwort #36: Februar 10, 2019, 08:02:35
Finde ich gut.  :)
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: APFS - Apple File System
Antwort #39: Juli 07, 2020, 21:04:25
Erstaunen allerorten... grundlegendes Feature kommt schon nach einigen Jahren.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: APFS - Apple File System
Antwort #40: Juli 07, 2020, 21:39:19
Ist das nicht bei Computertechnik immer so. Der Fortschritt ist in Wahrheit eine Schnecke.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: APFS - Apple File System
Antwort #41: Juli 07, 2020, 22:45:38
Ich denke halt, wenn man schon ein neues Dateisystem entwirft, sollte es die hauseigene Backup-Lösung unterstützen. Überhaupt sollte das eins der wichtigsten Kriterien sein.

Hätte MS sich so etwas geleistet, wäre die Häme sicher nicht zu knapp ausgefallen.

Das mit jeder neuen Version neue Fehler mitkommen, ist ja kaum zu verhindern. Aber Apple war mal bekannt dafür, dass sie nicht halbgare Sachen auf den Markt schmeißen. Dasselbe sieht man bei Swift. Hinten und vorne erstmal lückenhaft, stetige Fortentwicklung, nur leider nicht kompatibel zu altem Code... nach einigen Jahren dann brauchbar, bis auf Weiteres.

Der Mac spielt einfach keine große Rolle mehr für Apple. Für den Switch befürchte ich arge Umstellungsprobleme. Kann aber auch sein, dass sie mit dem Switch neuen Elan entdecken. Blamieren wollen werden sie sich ja nicht, nur was können sie noch?
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: APFS - Apple File System
Antwort #42: Juli 08, 2020, 08:05:23
Dasselbe sieht man bei Swift. Hinten und vorne erstmal lückenhaft, stetige Fortentwicklung, nur leider nicht kompatibel zu altem Code... nach einigen Jahren dann brauchbar, bis auf Weiteres.

Und sobald es brauchbar ist, wird es auf die Müllhalde geschmissen und das neue "grosse Ding" aus der Taufe gehoben. Und damit am Laufband Commitment bestraft. Erstaunlicherweise hat das für Apple in den vergangenen Jahren oder gar Jahrzehnten aber sehr gut funktioniert. Von dem her eigentlich wenig erstaunlich, dass es weiterhin zur Geschäftspolitik gehört ¯\_(ツ)_/¯
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)