Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay
Antwort #30: September 29, 2014, 21:40:19
Ja, die Frage bleibt offen und möglicherweise Interna zwischen Apple und den Finanzfirmen.

An sich könnte das Terminal den Umsatz per Apple Pay anonymisiert an Apple senden, ich denke aber die Dinger kommen von den Zahlungsabwicklern.

Etwas weiterführende Info zur Verschlüsselung etc.:
http://bankinnovation.net/2014/09/heres-how-the-security-behind-apple-pay-will-really-work/

_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Pay
Antwort #31: September 29, 2014, 22:08:36
Danke, bringt schonmal etwas mehr Infos, ja. Aber letztlich gilt dann doch auch für diesen Artikel "still doesn’t quite cut it".
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay
Antwort #32: Oktober 09, 2014, 14:52:57
So, Apple hat nun einiges klargestellt, und zwar
hier: http://support.apple.com/kb/HT6323?viewlocale=en_US&locale=en_US
Und im neuen iOS Security White Paper:
http://images.apple.com/privacy/docs/iOS_Security_Guide_Oct_2014.pdf (Vorsicht, PDF!)

Zusammengefasst u.a. hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-Pay-Details-zu-Schutzmassnahmen-und-Datensammlung-2413174.html

Es fallen bei Apple also sehr wohl Daten an, aber eben anonymisiert.
War ja eine meiner Vermutungen, nur sind es noch mehr Daten als ich dachte und gut finde ich das nicht. Man sammelt eben doch mehr Daten als unbedingt nötig, „zur Verbesserung von Apple Pay".
Gut, die Standortkontrolle kann man schon mal deaktivieren und es wird alles anonymisiert.

Mal schauen, wie sich das System in den USA bewährt.
 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Pay
Antwort #33: Oktober 15, 2014, 10:48:33
Aha, diese Infos bringen schon einmal ein wenig Licht in die reine Marketing-Veröffentlichung. Interessant.
Ich bin auch schon gespannt, wie sich das in der Realität bewährt.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay
Antwort #34: Oktober 27, 2014, 23:18:17
Krass:
Bei der Apotheken-Kette CVS stehen seit längerem Terminals. Nun funktionierte damit Apple Pay, ohne das CVS das wollte. Da fiel ihnen wieder ein, dass die Terminals NFC können und deaktivierten es. CVS gehört zu einem Konsortium, die ein eigenes Bezahlsystem etablieren wollen (dabei soll man u.a. einen QR-Code mit dem Handy photographieren. Ich lach mich schlapp…).

Offensichtlich nutzte vorher kein oder nur sehr wenige Google-Wallet-Nutzer diese Terminals
Und offensichtlich nutzen schon merkbar viele iOS-Nutzer die Terminals, obwohl kaum Geräte Apple Pay können.

Vor allem aber sieht man mal wieder, dass der Kunde zahlen darf, aber nichts zählt. Stellt sich nur die Frage, ob verärgerte Apple-Pay-Kunden nun halt nicht zur Konkurrenz wechseln.

Diese Gefahr herauf zu beschwören (plus shitstorm frei haus) um ein schon bei der Einführung veraltetes System zu schützen, spricht wirklich Bände.

http://www.macrumors.com/2014/10/25/cvs-disabling-nfc-apple-pay/
http://daringfireball.net/2014/10/nfc_apple_pay
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Pay
Antwort #35: November 12, 2014, 17:02:09
Mal sehen ob Apple Pay Kreditkarten toppen wird.
Re: Apple Pay
Antwort #36: November 15, 2014, 03:44:53
Ich denke, dass Pay Kreditkarten der Gewinner ist und Apple Pay Kreditkarten nicht toppen wird.








Edit: Werbelink entfernt.
_______
Jeden Tag gibt's die Moeglichkeit eines Wunders.
« Letzte Änderung: November 22, 2014, 08:26:43 von MacFlieger »
Re: Apple Pay
Antwort #37: Januar 05, 2015, 13:34:25
Hier der Bezahlvorgang im Video:
https://www.youtube.com/watch?v=5Jv6tDbNUBw
Re: Apple Pay
Antwort #39: Juli 19, 2015, 13:06:55
Ich bin ja für den Fortschritt. Deshalb reagiere ich auf Rückschritte immer besonders allergisch.

Beim bezahlen mit dem Smartphone, Apple Pay im London Transport, oder auch beim hiesigen Touch&Travel, muss man beim Ein- und Aussteigen ans bezahlen denken und was machen. Das ist entgegen herkömmlichen Tickets genau doppelt so aufwändig. Ein Plus an Nerv von unglaublichen 100 %! Und wenn mans vergisst hat man richtig Streß und/oder Unkosten.

Sowas ist kein Fortschritt.
Re: Apple Pay
Antwort #40: Juli 19, 2015, 18:08:05
Immerhin musst Du Dich nicht mehr mit irgendwelchen Zonenplänen rumschlagen und rauszufinden versuchen, wie viele Zonen Du nun bis zu Deinem Ziel durchquerst und lösen musst. Insofern ist es schon ein Fortschritt.

Aber ja, mir sind Apps auch lieber, in welchen man vor Fahrtantritt Start und Ziel angibt und dann ein elektronisches Ticket kriegt, das noch eine gewisse Ähnlichkeit mit den Papierdingern hat. Hier funktioniert das zum Glück derzeit noch so. Aber ich fürchte, das Check-in - Check-out System wird das Wunschziel aller Verkehrsbetriebe sein, weil es halt besser für variable Preise geeignet ist.  :-\

Und bezüglich Privatsphäre/Anonymität sind wohl beide Ansätze Mist.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Apple Pay
Antwort #42: März 03, 2016, 20:20:50
Tje, definitiv lieber Grapefruit Pay als Apple Pay...  ;)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Pay
Antwort #43: Januar 19, 2017, 14:52:58
Über Umwege kann man Apple Pay jetzt in Frankreich nutzen. Und an sich auch hier, wenn man eine französische Adresse angibt und es Terminals gäbe. :) Was daran einfach sein soll, weiß wohl nur der Autor:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Einfache-Apple-Pay-Nutzung-in-Frankreich-3602307.html
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides