Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Oktober 17, 2012, 19:09:36
Microsoft macht ernst und stellt das Surface-Tablet mit abnehmbarer Tastatur (im Cover) vor. Darauf läuft Windows RT, also mehr oder weniger Windows 8 für ARM. Optisch, technisch und preislich fehlt m.E. jede Überraschung. Immerhin hat man das Gerät sehr dünn gekriegt (0,94 cm) und es wiegt weniger als 700g (ohne Cover). Das Gehäuse müsste man erst in echt sehen, auf den Bildern sieht es irgendwie plastikartig aus. 
http://www.microsoftstore.com/store/mseea/de_DE/pdp/productID.257922600

Versand ab 26.10.

Umsonst dazu gibt es Office, aber wer will das mit dem Touchscreen nutzen? Bin sehr gespannt, ob die Pläne für Win 8 aufgehen. MS traut sich hier tatsächlich mal was. Und wenn das schief geht, könnte die ganze Firma in Schräglage geraten.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #1: Oktober 17, 2012, 20:16:35
Umsonst dazu gibt es Office, aber wer will das mit dem Touchscreen nutzen?

Wenn das gerade der einzige Rechner in Reichweite ist? Außerdem werden fast alle Modelle mit Tastatur ausgeliefert, die ich sehr genial in das Cover integriert finde.
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #2: Oktober 18, 2012, 07:45:28
Die in das Cover integrierte Tastatur ist eine gute Idee. Das habe ich damals bei der Vorstellung von Surface auch schon geschrieben. Wie gut diese Tastatur wirklich ist, wird man sehen, wenn es die gibt. AFAIR gibt es etwas ähnlich auch fürs iPad, nur nicht direkt von Apple.

Bei der vorgestellten Surface-Variante sollte man beachten, dass es die RT-Version von Windows 8 ist. D.h. ein Gerät vergleichbar zum iPad/Android-Tablet mit ARM-Prozessor und abgeschlossener Softwareumgebung.
Es wird keine(!) normale Windowssoftware drauf laufen, es gibt ausschließlich Software im Metro-Design (Kacheln), die im Umfang eingeschränkt und voneinander abgekapselt sind, es gibt ausschließlich Software aus dem zugehörigen App-Store, ohne Jailbreak wird man nichts anderes installieren oder ausbrechen können...
Also vergleichbar zu iOS/Android.

Wie gut die beigefügte Office-Variante ist, wird sich erst noch zeigen müssen. Hoffnungen, dass es identisch mit der normalen MS-Office-Version für Desktops ist, sollte man gleich begraben. Auf mobilen Geräten waren bisher immer nur angepasste/abgespeckte Versionen (egal ob MS oder Apple oder...) verfügbar, die natürlich nicht 100% kompatibel sein können.

Die angekündigten Surface-Tablets mit x86-Prozessoren und einem "vollwertigen" Windows 8 wurden AFAIK bisher weder als Prototyp zum Anfassen gezeigt, noch Laufzeiten/Preise o. Ä. genannt. Nur, dass es die geben werden soll.
Wenn man sich nun die Preise für das RT-Surface anschaut, die in der Größenordnung dem iPad und Android entsprechen, wäre es verwunderlich, wenn die vollwertigen Windows-Tablets nicht recht teuer würden.

Mit diesen beiden deutlich unterschiedlichen Tablets wird der normal Kunde ziemlich verwirrt werden. Ich glaube nicht, dass denen so klar ist, wo der Unterschied zwischen RT und Nicht-RT besteht. Das wird bei einigen wohl nach dem Kauf dann zu einer Überraschung werden, falls die überhaupt gut verkauft werden. Wir werden es sehen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #3: Oktober 24, 2012, 09:56:34
Die neueste MS Hard- und SoftwareIdeeen - der mit Windows 8 gekachelte Surface TabletComputer im Test:
http://winfuture.de/news,72653.html
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #4: Oktober 25, 2012, 09:56:36
Auch Asus und Dell nennen Preise für Windows-RT-Tablets

Die orientieren sich am MS-Preis. Lieferbar ist das Asus angeblich sofort, aber noch kein Händler hat es. Das Dell-Gerät wird erst im Dezember lieferbar sein, was Änderungen bei den angegebenen Daten noch erlaubt...

Interessant finde ich ein Detail:
Es wird ja immer herausgestellt, dass bei Win RT auch ein Officepaket dabei ist und bei Apple dazu gekauft werden muss.
Es ist aber nur die Variante Office Home&Student 2013 RT. Das darf laut MS nicht für "kommerzielle, gemeinnützige oder umsatzgenerierende Zwecke verwendet werden"; also nur für privat.
Preise für die anderen Office-Produkte sind noch nicht bekannt, ganz abgesehen davon, dass von der Kompatibilität und Fähigkeiten des Office RT auch noch keiner etwas weiß.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #5: Oktober 25, 2012, 13:12:22
Ich glaube MS hat mit dieser Office-Inkludierung einen großen Fehler gemacht.
a) Ist es nur eine Privatversion, wie Flieger schon schrieb
b) erfordert es die Einbindung der Desktop-GUI, die sonst kaum verwendet wird
c) Führt es noch mehr zu der Annahme, Windows-Programme würden darauf laufen. Enttäuschte Kunden sind quasi vorprogrammiert.

Davon abgesehen scheint das Gerät ja durchaus interessant. Blöd nur, dass das Tastatur-Cover dauernd abgeht und so das Surface im Rucksack zum Leuchten bringt. Das wird aber doch hoffentlich zu beheben sein.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #6: Oktober 25, 2012, 13:57:11
Wobei man das mitgelieferte Office RT nicht mit dem Office für Desktop-Rechner verwechseln darf. Denn das sind AFAIK auch unterschiedliche Programme. Ähnlich wie Pages für iOS gegenüber OS X, ist das auch eine abgespeckte Version. Wie gut das Office RT ist, wird man erst einmal sehen müssen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #7: Oktober 26, 2012, 08:09:36
Die Lizenzbedingungen für ein kommerziell nutzbares Office RT sind gewohnt kompliziert:
How to get an Office RT commercial license

Hier schon mal ein Teil der nicht unterstützen Features in der RT-Version:
Office 2013 RT for Windows RT tablets will ship as Preview, lack macros and other features
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #8: November 13, 2012, 08:17:43
Bis jetzt sollen die Verkaufszahlen des Surface RT laut MS "nicht optimal" sein.
Ballmer: Surface-Verkaufszahlen bislang "bescheiden"

Schön finde ich da die Begründung, dass es daran liegt, weil man es nur online und in wenigen MS-Stores kaufen kann. Genaue Zahlen gab es aber nicht.
Wer hat denn dafür gesorgt, dass man es nur da bekommt?

Zu dem von einigen ersehnten und als wirklicher iPad-Killer gehandelten Surface mit vollem Windows gab es wieder mal nichts konkretes: "Es ist auf dem Weg."
Ist schon lustig und wieder typisch wie damals bei OS/2. Neben dem ausführlich vorgestellten Surface RT gab es nur ein Gerätemuster zu sehen, was keiner anfassen durfte, die wichtigen Eckdaten (wann, wie teuer, welche Funktionalität, Laufzeit, Geschwindigkeit...) weiß noch keiner, aber schon mal groß präsentieren, dass man bald etwas tolles bringen wird. Besser kein iPad kaufen, das Surface kommt bald und kann alles besser.

Sagt da jemand WeTab?  ;D
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #9: November 13, 2012, 08:46:18
Zusatz:
Einige technische Eckdaten hat MS doch bekannt gegeben. Allerdings sind das wieder nur die üblichen Eckdaten, die bei einer echten Beurteilung nur wenig helfen.

Mal antesten hat es noch keiner können, wann, wo zu welchem Preis ist weiterhin offen, Laufzeit, Wärme-/Lautstärkeentwicklung konnte daher auch noch keiner sehen. Geschwindigkeit und Benutzbarkeit allgemein auch noch keiner.
Für mich solange wie es noch nicht real verfügbar ist, völlig unbewertbar. Weder positiv noch negativ. Für mich bleibt bei diesen ganzen Veröffentlichungen immer zurück, dass sie wie schon bei OS/2 erst einmal nur vom Kauf eines anderen Gerätes abhalten wollen, ohne zu dem Zeitpunkt wirklich etwas entgegensetzen zu können.
Wie geschrieben: erinnert mich stark an das WeTab und OS/2.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #10: November 13, 2012, 11:27:46
WeTab. Ja. ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. Sang- und Klanglos verschwunden (und was das Witzige ist: das neue Windows mit den "Tiles" war im WeTab schon vorhanden, quasi der Vorläufer. Das WeTab hatte ein paar gute Ideen, aber leider war die Exekution der Software und die Hardware mangelhaft - Idee allein genügt halt nicht, obwohl, wenn man an die Patenttrollerei denkt …).
Suface RT wird untergehen. Too little, too late. Und dann das Geschwätz, dass man damit "arbeiten" kann im Gegensatz zum iPad oder Android. Mit Office? Einem Office das aussieht wie in einem PeeCee? Na, wenns schön macht.
_______
I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered.
My life is my own.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #11: November 13, 2012, 14:59:13
Noch zwei negative Überraschungen:
- Einige der mitgelieferten Apps beinhalten Werbung
- Beim 32GB-Modell sind nur 16GB für den Nutzer verfügbar! Auch wenn man fairerweise Office berücksichtigen muss, ist das ein schlechter Witz.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #12: November 30, 2012, 14:01:55
Das Intel-Surface mit mehr Leistung, Auflösung, aber auch Gewicht und Dicke gibt es demnächst ab 900 €.
http://www.heise.de/mobil/meldung/Microsoft-nennt-Preise-fuer-Surface-Tablet-mit-Intel-CPU-und-Windows-8-Pro-1759894.html

Surface RT verkauft sich verschiedenen Meldungen nach eher mau. Belastbare Zahlen gibt es aber noch nicht. 
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #13: November 30, 2012, 14:47:20
Was ist jetzt eigentlich der große Unterschied zwischen einem Notebook und dem Surface Pro, abgesehen von Tastatur/Touchscreen?

Im Vergleich zu anderen Tabletts ist die Akkulaufzeit schon einmal unterirdisch. Und wenn trotz des dickeren Gehäuses (und mehr Gewicht?) und damit Platz für mehr Akku nur die Hälfte der Laufzeit drin ist, dann heißt das: Mehr Abwärme und vermutlich Lüfter (laut?).

Tja, so wirklich kann ich da keine Innovation entdecken...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Microsoft Surface (another iPad-Killer?)
Antwort #14: November 30, 2012, 15:03:13
Aber es wird ein Stylus kostenlos mitgeliefert. Beim iPad muss man sich sowas noch extra dazu kaufen...

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Windows 8 und normale Programme jenseits von Metro ohne Stift kaum bedienbar sein dürften. Das war auch bisher schon immer der große Nachteil bei den MS-Tabletts.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller