Forum

Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #15: September 13, 2012, 10:25:53
Tja, keine Ahnung ob BT ausreicht. Aber wenn nicht, was sollte Apple dann machen?

Da gäbe es, herkommend von drahtloser Bühnentechnolgie, seit Jahren entsprechende Produkte für solche Anwendungen. Z.B. die Technologie der Firma Kleer, die mittlerweile offenbar von SMSC übernommen worden ist: http://www.smsc.com/index.php?tid=346 (wohl eben weil die Technologie nirgends eingesetzt wird).

Ich verwende seit Jahren Ohrhöher von Sennheiser (MX W1) mit eben solcher Technologie. Seinerzeit zwar nicht billig. Aber ich bin überzeugt, dass sowas heute deutlich kostengünstiger angeboten werden könnte, besonders wenn es in Stückzahlen à la Apple produziert werden könnte.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #16: September 13, 2012, 10:31:03
Interessant. In welchem Frequenzband arbeiten die?

Aber im Prinzip ist die Sache doch schon geklärt. BT kann genügend gute Übertragung leisten. Es gibt BT-Kopfhörer, mindestens der iPod nano kann BT-Streaming.
Bleibt eben die Frage, ob das zusammenarbeitet und ob alle Apple-Geräte das unterstützen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #17: September 13, 2012, 10:40:50
Interessant. In welchem Frequenzband arbeiten die?

Keine Ahnung. Offenbar im 2.4 GHz Band: http://www.dipecomm.eu/Kleer-Vs-Bluetooth

Zitat
Aber im Prinzip ist die Sache doch schon geklärt. BT kann genügend gute Übertragung leisten.

Bin da leider zuwenig Experte. Aber ich las da eben schon vermehrt Gegenteiliges. Wirklich getestet hätte ich noch keine BT-Lösung. Etwas wirklich Ernsthaftes, das ich gerne hätte testen wollen, ist mir da aber auch noch nie begegnet. Aber vielleicht müsste ich mich einfach mal wieder etwas umschauen, ohne BT schonmal von Anfang an auszuschliessen.  :)
« Letzte Änderung: September 13, 2012, 10:44:39 von warlord »
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #18: September 13, 2012, 11:35:23
Keine Ahnung. Offenbar im 2.4 GHz Band: http://www.dipecomm.eu/Kleer-Vs-Bluetooth

Wenn das im gleichen Band funkt, dann kann es für BT ja zunächst einmal keine technische Einschränkung bei der nutzbaren Bandbreite (=Obergrenze für Qualität) geben.

Zitat
Bin da leider zuwenig Experte. Aber ich las da eben schon vermehrt Gegenteiliges.

Kann ich mir vorstellen. Könnte aber auch daran liegen, dass es BT in vielen verschiedenen Versionen gibt. Aktuell wird BT 4.0 vom iPhone unterstützt. Kann gut sein, dass ältere Geräte/Versionen weniger Bandbreite nutzten. Ich würde mich schon wundern, wenn das nicht ausreichend gut funktioniert.
Bei einem Autoradio will man doch auch keinen schlechteren Klang als bei Kopfhörern haben, eher besseren. Und die in der Googlesuche auftauchenden BT-Kopfhörer sehen mir auch nicht so schlecht aus wie man es z.B. von Freisprecheinrichtungen hinter dem Ohr gewohnt ist.

Vielleicht hat hier ja jemand echte Erfahrungen mit aktuellen Geräten?

 Wirklich getestet hätte ich noch keine BT-Lösung. Etwas wirklich Ernsthaftes, das ich gerne hätte testen wollen, ist mir da aber auch noch nie begegnet. Aber vielleicht müsste ich mich einfach mal wieder etwas umschauen, ohne BT schonmal von Anfang an auszuschliessen.  :)
[/quote]
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #19: September 13, 2012, 14:06:44
Sieht man doch öfters, solche BT-Kopfhörer.
Das sich die nicht durchsetzen hat denselben Grund, wie die Tatsache, dass die meisten Leute mit den Original-Hörern zu sehen sind: Man nimmt, was dabei liegt und scheut extra Ausgaben.

Nervig, wie schon gesagt: Der eigene Akku. Der dürfte zwar ein Weilchen halten, aber immer genau dann leer sein, wenn man ihn nutzen will…
Ich habe auch mal einen gesehen, der hatte einen kleinen Akku direkt am Ohrstück. Dürfte auf Dauer doch ein bisschen warm werden?

Es wird sicher Lösungen für den neuen Nano geben. Die BT-Übertragung erfolgt doch nach einem Standard, oder?
Edit: Wird auf der Apple-Seite auch explizit beworben.  „Du verbindest den iPod nano einfach mit Bluetooth Kopfhörern oder Lautsprechern."
http://www.apple.com/de/ipod-nano/
« Letzte Änderung: September 13, 2012, 14:15:57 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #20: September 13, 2012, 15:13:35
OK.
Warm dürfte so ein Akku nicht werden. Da fließen keine hohen Ströme.

Also es geht mit dem Nano.
Geht es auch mit den iOS-Geräten?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #21: September 13, 2012, 15:41:58
Bügellos scheint man aber mit BT vergessen zu können. Riesige Bügelhörer sind nicht wirklich das, was ich mir vorstelle.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #22: September 13, 2012, 15:48:21
Ja, geht auch mit iOS, länger schon.
Habe aber auch keine. :)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #23: September 13, 2012, 16:01:48
Bügellos scheint man aber mit BT vergessen zu können. Riesige Bügelhörer sind nicht wirklich das, was ich mir vorstelle.

Bei der oben erwähnten Googlesuche sind auch einige ohne großen Bügel dabei. Auch In-Ear, die ich hasse.
Aber welche da gut sind und welche nicht, keine Ahnung.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #24: September 13, 2012, 17:23:13
Bluetooth Audio kann ganz ordentlich sein, muss aber nicht:
http://de.m.wikipedia.org/wiki/A2DP#section_2
Die Klangqualität von AirPlay (WLAN, lossless) wird aber wohl nicht erreicht.

Ich liebäugel ja mit sowas:
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B005GVAWXS/ref=redir_mdp_mobile
trau mich aber nicht:
http://www.apfelinsel.de/forum/index.php/topic,2611.msg59417.html

@warlord. Bt Headlines gibt's auch in klein:
http://www.google.com/search?q=Bluetooth+in+ear&hl=de&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=h-RRUOLxNsTrsgaV_IC4AQ&ved=0CDgQsAQ&biw=320&bih=451
« Letzte Änderung: September 13, 2012, 17:26:24 von radneuerfinder »
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #25: September 13, 2012, 17:33:17
@warlord. Bt Headlines gibt's auch in klein:
http://www.google.com/search?q=Bluetooth+in+ear&hl=de&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=h-RRUOLxNsTrsgaV_IC4AQ&ved=0CDgQsAQ&biw=320&bih=451

Tja, ich bin leider noch heikler, als bisher schon erwähnt.  ;) In ear und Ohrbügel gehen gar nicht. Und viel Kabelloses sehe ich da trotz Bluetooth auch nicht. Ein Bluetooth-Empfänger, von dem mit Kabel die Hörer abgehen, da sehe ich den Sinn dann irgendwie nicht.

Aber Danke für die Bemühungen.  :)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #26: September 13, 2012, 18:58:08
In ear und Ohrbügel gehen gar nicht.

Was schwebt Dir denn vor? Ich kenne jetzt nur Bügelkopfhörer, In Ears und Ohrbügel.

Zitat
Und viel Kabelloses sehe ich da trotz Bluetooth auch nicht. Ein Bluetooth-Empfänger, von dem mit Kabel die Hörer abgehen, da sehe ich den Sinn dann irgendwie nicht.

Ja, bei den In Ears mit dem externen BT-Empfänger und Akku(!) sehe ich auch keinen wirklichen Vorteil. Neben den Schmerzen beim Tragen.
Sinnvoll und gut finde ich die Bügelkopfhörer. Da ist kein Kabel dran, weil Empfänger und Akku ins Gehäuse passt. Und in der Größe sind schmerzfreies Tragen und gleichzeitig guter Klang möglich.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #27: September 13, 2012, 20:30:29
In ear und Ohrbügel gehen gar nicht.

Was schwebt Dir denn vor? Ich kenne jetzt nur Bügelkopfhörer, In Ears und Ohrbügel.

Na ja, eigentlich ganz normale Mobilhörer, die man schon im Ohr, aber nicht im Gehörgang (als in ear werden üblicherweise ja solche bezeichnet, auch wenn es da mitunter Begriffsverwirrungen gibt) trägt. Das selbe "Befestigungsprinzip" halt das auch die mitgelieferten 08/15-Hörer haben. Idealerweise noch ergänzt mit einer Sport-Klemme für etwas besseren Sitz. (Es hat unter radneuerfinders Bildern schon Dinge, die in diese Richtung gehen. Das zum Beispiel. Auch wenn es als In-Ear bezeichnet wird. Aber ähm, ich weiss nicht. Soo vertrauenserweckend sieht das Zeug nicht aus...)

Na ja, halt sowas ähnliches, wie was ich derzeit habe: http://www.google.ch/search?q=sennheiser+mx+w1&hl=de&safe=off&prmd=imvns&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=_CVSUJiTMfT24QSe9oHwDg&sqi=2&ved=0CAgQ_AUoAQ&biw=1358&bih=1019
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #28: September 14, 2012, 07:36:37
Na ja, halt sowas ähnliches, wie was ich derzeit habe:

Und die halten im Ohr? Die sehen so aus, als ob die fast sofort rausfallen. Wie funktionieren die denn? Hat da jeder Hörer einen eigenen Empfänger und Akku? Muss ja eigentlich.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Apple Event 12.9. '12
Antwort #29: September 14, 2012, 07:42:42
Die Dinger werden mit einem Windrad zur Energiegewinnung ausgeliefert: