Forum

Re: Elektronische Gesundheitskarte
Antwort #48: August 23, 2022, 09:19:00
Was ich überhaupt nicht verstehe: Warum wird so etwas nicht schon bei der Konzepterstellung berücksichtigt?
Digital first, Bedenken second?
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Elektronische Gesundheitskarte
Antwort #53: September 30, 2022, 21:50:43
Was ich überhaupt nicht verstehe: Warum wird so etwas nicht schon bei der Konzepterstellung berücksichtigt?

Es scheint mir, es handelt sich um das übliche Einführungsprozedere, wenn öffentliche Stellen beteiligt sind:
https://www.heise.de/news/Bundesdatenschuetzer-erteilt-drittem-Einloeseweg-ueber-E-Gesundheitskarte-Absage-7280467.html
Re: Elektronische Gesundheitskarte
Antwort #54: Oktober 01, 2022, 09:52:23
Aber das, was da kritisiert wird, sind nie ausgefeilte Angriffe, die nur schwer zu finden und nur für wenige Experten ersichtlich sind.
Auch in diesem Fall ist jedem, der sich nur ein klein bisschen mit IT auskennt, klar, dass das eine dumme Idee ist.
Alleine der Satz Die Daten seien "bewusst nicht Ende-zu-Ende verschlüsselt", da die Gematik das so wollte. sagt alles...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller