Forum

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil?
Antwort #15: Juli 22, 2011, 13:58:26
Ein Danke an alle Beteiligten, konnte das Thema schon mehrfach gut gebrauchen. Weitermachen! :)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil?
Antwort #16: August 12, 2011, 17:17:04
Einige, sehr gelungene, „open source fonts“, gibt es natürlich kostenlos bei der Liga der beweglichen Schrift. 'Ne wirklich schön gemachte Seite ist es auch.
(Zu allen Schriften kommt Ihr über die kleinen Links unter dem jew. Bild (bold, sans-serif usw.)

Und aus deren Blog:
http://www.netmagazine.com/features/top-10-open-source-web-fonts
http://www.smashingmagazine.com/2010/12/17/25-new-free-high-quality-fonts-typography/
« Letzte Änderung: August 12, 2011, 17:22:00 von Florian »

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #17: September 13, 2011, 12:05:59
Teilweise Überschneidungen, aber tolle Sachen dabei:
http://www.dnjg.be/wordpress/2011/09/11/32-new-high-quality-free-fonts/

iwo

Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #19: November 17, 2011, 10:16:45
Sehr schöne Sachen dabei. Danke für den Hinweis!
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #20: November 17, 2011, 14:08:12
Meine OS X Schriftüberprüfung meldet bei der Schrift Quieksend, die einzige die ich geladen hatte, "Nur mit Vorsicht verwenden!"

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #21: Dezember 03, 2011, 18:55:07

iwo

Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #22: Januar 02, 2012, 15:09:51
Eine kostenlose Fontfamilie namens Blanch mit 6 unterschiedlichen Ausprägungen: http://www.atipus.com/portfoli_fitxa.php?id=208&IdLanguage=3 Das schreibtr Atipus über diese Familie: "Blanch is a display typeface for the ‘Fruita Blanch’ brand. This typeface family came about from a search for a traditional font with a contemporary. This is a modular typeface family halfway between a 50s style sans serif and the range of numerical characters which most labelling machines use. These are seemingly contrasting concepts which lend themselves to the creation of an atypical font."
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #23: Januar 17, 2012, 22:44:09
http://lifehacker.com/free/fonts  rechte Spalte beachten
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #24: Februar 28, 2012, 11:36:05
http://themescompany.com/2011/11/07/download-fresh-and-free-fonts/

AE Speedway finde ich sehr gut. Auch die Oestrich Sans oder die Novocento...
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #25: Oktober 10, 2012, 12:15:53
Open Source Fonts von Adobe:
Source Sans Pro
und ganz neu der Monospace-Fonts Source Code Pro, insbesondere schön für Coding o. Terminal.
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #26: Oktober 10, 2012, 17:12:10
Sehr schön. Danke!
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #27: Dezember 26, 2012, 19:14:17
Zu spät, aber vielleicht für nächstes Jahr… über Weihnachtsoptik brauchen wir nicht streiten. :)
https://itunes.apple.com/us/app/macfonts-holiday-fonts/id583463418?mt=12

Sehe gerade erst: Ab OS X 10.8 ???

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #28: Dezember 26, 2012, 20:02:35
Das ist von MacWare – FINGER WECH!

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Typophil? Kostenlose Fonts
Antwort #29: Dezember 26, 2012, 22:17:59
Wusste ich nicht.
Allerdings glaube ich nicht, dass man generell alles, wo Macware vorkommt, verteufeln muss/kann. Sie sind wohl v.a. Distributor. Aber gut, ich denke man kann darauf verzichten. :)