Forum

Re: LiebLinksTipps
Antwort #30: Mai 06, 2007, 10:59:34
Bus und Bahnverbindungen raussuchen zu kompliziert?

Abhilfe schaffen diese (wie mich deucht, oft unbekannten) Seiten:


-> http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/dn?searchMode=ADVANCED&
     oder als KurzLink:
     www.bubig.net/f

   - kennt, neben allen Zügen in Europa, auch fast alle Bus, U-Bahn und  
     Straßenbahn Haltestellen
in Deutschland.
   - Wenn man bei Start/Ziel die Vorauswahl von Haltestelle/Bahnhof auf Adresse ändert,
     dann spuckt die Seite auch eine Wegbeschreibung, einen Stadplan und die
     Gehminuten von der Haltestelle zur Zieladresse aus. Wenn man die
     Optionen ausreizt, erfährt man notfalls auch die Fahrtzeit per Taxi, oder
     per Fahrrad.


-> wap.bahn.de  Menüpunkt "Tür zu Tür"

   - bietet die gleichen Informationen wie die große Internetseite unterwegs auf
     dem Handy


Wem der Abruf übers Handy zu teuer oder zu umständlich ist, der kann sich einen sogenannten 'Persönlichen Fahrplan' auf sein Mobiltelefon laden. Weil ich das sehr praktisch finde, mache ich das mittlerweile auch für einmalige Fahrten:

-> http://persoenlicherfahrplan.bahn.de/bin/pf/query-p2w.exe/dn?

   - wertet die Uhrzeit des Handy aus und zeigt die nächsten Verbindungen
   - es fallen keine Handygebühren an
   - Anzeige von Verspätungen (Menüpunkt "Echtzeitinformationen") nur zwei
     Klicks entfernt (GPRS Kosten für ca. 2 KB pro Abfrage)
   - das Anlegen eines neuen Persönlichen Fahrplans geht auch unterwegs per
     Handy: wap.bahn.de Menüpunkt "Pers. Fahrplan" (typischerweise 32 KB)


-> NEU, Mai 2007: Der kostenlose DB Railnavigator fürs Handy
    ist ein adressgenaues Navigationssystem für die Bahn und fast alle anderen
    Öffis in Deutschland, einschließlich Kartenmaterial für Fußwege von und zu
    Haltestellen. Nachdem eine Verbindung auf das Handy geladen wurde, läßt sie
    sich offline nutzen.


-> NEU, Dezember 2009: Den DB Navigator gibt es jetzt auch fürs iPhone:
    http://itunes.apple.com/de/app/db-navigator/id343555245?mt=8



Viel besser und ausführlicher erkärt das alles die Seite:
http://www.bus-und-bahn-im-griff.de

« Letzte Änderung: Dezember 15, 2009, 10:32:44 von radneuerfinder »
Re: LiebLinksTipps
Antwort #31: Mai 07, 2007, 19:29:28
Onkel Heinz macht die Software-Aktualisierung offline fähig. Das c’t-Offline-Update für Mac OS X (z. Zt. nur 10.4) könnte nützlich sein, wenn man mehrere Macs, oder Macs ohne schnelle Internetanbindung betreut.

An einem Rechner mit guter Internetanbindung lädt 'OliU' alle Updates, die es für 10.4 und mitgelieferte Programme, gibt. Das sind momentan deutlich über 2 GB! Die einzige Vorauswahl, die man treffen kann und muß, ist Updates für PPC- oder Intel-Macs. Die Updates speichert man auf einem beliebigem Datenräger - externe Festplatte, iPod, Netzlaufwerk, DVD. etc. - und transportiert sie zu den bedürftigen Macs.

Auf dem Zielcomputer muß lediglich die Datei update.sucatalog doppelgeklickt werden und die Software-Akutualisierung beginnt ihr Werk wie gewohnt. Allerdings ohne, daß eine Interntverbindung nötig wäre.


Details in der c't 10/07, ab Seite 192

unbedingt aba auch hier schauen:
http://www.apfelwiki.de/Main/OliU
« Letzte Änderung: August 09, 2007, 15:48:38 von radneuerfinder »

Florian

  • Es lebe der König!
Re: LiebLinksTipps
Antwort #32: Mai 16, 2007, 20:50:00
Auch schon mal vor dem Problem gestanden, jemandem eine ellenlange URL per Telefon oder SMS durchgeben zu müssen? Da hatte jemand eine gute Idee: In solchen Sitationen hilf TinyURL

TinyURL ist gut, nur leider sind die Links nicht aussagekräftig sondern eine Nummer.
http://notlong.com/ schafft Abhilfe, hier kann man ein Stichwort wählen.

Beispiel:
http://lieblinkstipps.notlong.com/ führt zu diesem Thread.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: LiebLinksTipps
Antwort #33: Juli 01, 2007, 09:04:48
Re: LiebLinksTipps
Antwort #34: Juli 30, 2007, 17:20:15
Ich fand als Jugendlicher Mission Impossible (die Fernsehserie - auf Deutsch schätzungsweise Cobra übernehmen Sie) immer so toll. Besonders die sich selbst zerstörenden Bänder mit den Aufträgen.

Jetzt kann das jeder auch: http://willselfdestruct.com  :)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: LiebLinksTipps
Antwort #35: August 14, 2007, 12:22:14
Welche älteren Spiele haben ein Update für Intel-Macs bekommen oder laufen zumindest vernünftig mit Hilfe von Rosetta?
http://guides.macrumors.com/Universal_Binary_Games

Tags:
Alte Spiele, universal binary, Intel, Update, schnell, langsam
« Letzte Änderung: August 14, 2007, 17:49:49 von Florian »
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: LiebLinksTipps
Antwort #36: August 14, 2007, 17:48:55
Noch einen. Probleme mit iLife '08?
Macnews.de hat eine Zusammenfassung diverser Beschwerden und Vorschläge zur Abhilfe.

Tags:
iLife 08, Bugs, Crashs, Aktualisierung
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: LiebLinksTipps
Antwort #37: September 12, 2007, 22:24:44
Keine Lust zum Selberbasteln und die mitgelieferten Templates, zu deutsch Vorlagen, satt?
Man kann mit iWork trotzdem glücklich werden, ohne gleich ein Template zu kaufen, denn vielleicht gibt es ja bei http://iworkcommunity.com/ was zu finden.

Auch Apfelwiki hat ein paar einfachere, aber durchaus nützliche:
http://www.apfelwiki.de/Main/IWorkVorlagen
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: LiebLinksTipps
Antwort #38: April 29, 2008, 23:20:03
Der alte Traum vom Passwort geschützten Ordner. So gehts:

° verschlüsseltes Image anlegen
° in Automator folgendes zusammenbasteln:
- angegebene Finder Objekte (die Image Datei) abfragen
- Image aktivieren
- Finder Objekte öffnen
- als App speichern
- Namen und Icons für App und geöffnetes Image nach belieben ändern

Eigentlich nix neues, aber die Bedienung erfordert jetzt nur noch wenige Schritte:
bei Doppelklick auf die App kommt eine Passwortabfrage (die Verzögerung bemisst sich vermutlich nach der Größe des Images), als näxtes öffnet sich das Image (wie ein Ordner). Zum sperren: das Image auswerfen.

Wer weiß was gegen diese Schönheitsfehler:
- nach dem Öffnen hat man ein Fenster zu viel offen, evtl. ein Symbol zuviel in der FinderSeitenleiste
- der verschlüsselte "Ordner" läßt sich in Speicherdialogen nicht öffnen
« Letzte Änderung: April 29, 2008, 23:32:24 von radneuerfinder »
Re: LiebLinksTipps
Antwort #39: April 30, 2008, 07:35:51
Hab jetzt nicht verstanden. Vor allem nicht, was daran dann besser oder einfacher sein soll, als an einem verschlüsselten Image.
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: LiebLinksTipps
Antwort #40: April 30, 2008, 08:59:24
Es ist ein verschlüsseltes Image. Es ging um das Automator-Script, welches die Benutzung dieses Images vereinfachen soll. Wobei ich auch nicht ganz verstanden habe, was daran eine Vereinfachung ist.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: LiebLinksTipps
Antwort #41: April 30, 2008, 09:28:09
Das spart 2 - 3 Klicks. Das ist eigentlich alles. Ist für einen Freund, der einen PatientenOrdner so kennwortgeschützt & verschlüsselt ins Dock bekommt, ideal. Die gesparten Klicks sind wichtig, weil sonst die Sicherheit als zu lästig und auch verwirrend empfunden würde.
« Letzte Änderung: April 30, 2008, 09:51:07 von radneuerfinder »
Re: LiebLinksTipps
Antwort #42: April 30, 2008, 09:39:40
Hmm? Wieviele Klicks sind das denn normal? Ein Doppelklick auf das DMG, oder?
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: LiebLinksTipps
Antwort #43: April 30, 2008, 09:44:09
Hmm? Wieviele Klicks sind das denn normal? Ein Doppelklick auf das DMG, oder?

+ Klick auf Finder + Klick auf Image, evtl. noch Finder Seitenleiste einblenden


« Letzte Änderung: April 30, 2008, 09:50:18 von radneuerfinder »
Re: LiebLinksTipps
Antwort #44: April 30, 2008, 10:12:10
Nö, ist auch nur ein Klick. Einfach das Image ins Dock legen. Deshalb erschloss sich mir die Arbeitserleichterung nicht.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller