Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #210: Juli 04, 2017, 19:18:40
Es gibt aber auch eine U20, U18 & U16, also jeweils zwei U-Mannschaften für eine Jugendaltersgruppe.

Ah so. Vielleicht reifen Profis detailfreudiger. ;)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #211: Juli 05, 2017, 06:36:10
Das sehe ich ein bisschen anders.

Das Zeug ist gefährlich und kann verletzen, das steht außer Frage.
Aber die Bengalos werden in den Fanblocks abgefackelt (also von den Stehplatzfans, die dort alle 14 Tage stehen) und hier sehe ich die eventuelle Verletzungen eher als eine Art Selbstverstümmelung.

Mir geht es einfach auf den Geist, dass hier künstlich Kriminelle geschaffen werden, um etwas zu verbieten, was bis vor gar nicht all zu langer Zeit noch als „was für eine Stimmung!“ eingeordnet wurde.
Toll ist auch, wie sich die Vereinsführungen, der DFB/DFL und die übertragenden Sender einig sind, das alles mit einer übertriebenen Wortwahl zu belegen.

Mir scheint das Thema wird seit zwei Jahren ein bisschen dramatisiert, damit vielleicht noch ein paar Stehplätze zu Gunsten von Sitzplätzen wegfallen können.
Um so erfreulicher, das Eintracht Frankfurt wohl in den Ausbau von Stehplätzen investieren will. Vielleicht beginnt ein Umdenken und das macht Schule. Man stelle sich vor in der ausverkauften Allianz Arena wäre Stimmung. ;)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #212: Juli 05, 2017, 17:39:38
Das Zeug ist gefährlich und kann verletzen, das steht außer Frage.
Aber die Bengalos werden in den Fanblocks abgefackelt (also von den Stehplatzfans, die dort alle 14 Tage stehen) und hier sehe ich die eventuelle Verletzungen eher als eine Art Selbstverstümmelung.

Leider wurden auch schon Leute außerhalb verletzt, entweder durch die Bengalos oder Böller, weil diese geworfen wurden. Oder durch die Polizei, die dann den Block stürmen muss oder die Fans schon auf der Herfahrt in die Mangel nehmen müssen. Müssen, weil gern macht das keiner.

Zweitens und vor allem stehen im Block in den großen Stadien eben nicht nur die Bengalo-Leute. Das ist ja auch das Dauer-Argument dieser Leute, man sei doch unter sich. Und spreche für den ganzen Block. Das ist nicht so.
Zum anderen stinkt das Zeug wie blöd, blendet und verraucht das Spielfeld oft für längere Zeit.

Ich bin auch nicht für Kriminalisierung und maßlose Übertreibung. Aber schuld daran sind diese Feuerwerkfreunde, die es nicht lassen können.
Und von wegen früher… wann denn? Diese ganze Chose kam doch erst um 1990 auf via italienische Ultras und vom Balkan. Weniger über Migration, mehr durch Kopieren. Da braucht man nicht so tun, als ginge es ohne nicht.

Zitat
Um so erfreulicher, das Eintracht Frankfurt wohl in den Ausbau von Stehplätzen investieren will. Vielleicht beginnt ein Umdenken und das macht Schule. Man stelle sich vor in der ausverkauften Allianz Arena wäre Stimmung. ;)

Es gibt schon mal Stimmung in der Allianz-Arena, aber dazu müssen die europäischen Großklubs kommen. Ich war schon in vielen Stadien. Einerseits, wenn die Bayern kommen. Dann ist Stimmung. Bei Darmstadt viel weniger. Normal. Auch Dortmund fand ich - in vielerlei Hinsicht - recht enttäuschend.

Das größte Problem in München ist aber die Feindschaft der Fans untereinander. Und hier mischen die Ultras gerne und immer mit, mit ihrem Alleinvertretungsanspruch. Man braucht nicht meinen, das man da mal was anstimmen kann, und die würden mitmachen. Natürlich nicht. Sie haben auch Regeln, wann was gesungen wird. Und zwar immer. Also, Stimmung stelle ich mir anders vor. 

Und klar, der Verein hat auch seinen Teil beigetragen. Die alte Südkurve wurde beim Umzug verteilt. Es gab Pauschalaussperrungen, die schon sehr fragwürdig waren usw.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #213: Juli 05, 2017, 18:20:04
Es gibt schon mal Stimmung in der Allianz-Arena, aber dazu müssen die europäischen Großklubs kommen.
Sind die Leute dann begeistert vom besseren Fußball oder glauben sie nur an die Wichtigkeit des Spiels?

Ich war schon in vielen Stadien. Einerseits, wenn die Bayern kommen. Dann ist Stimmung. Bei Darmstadt viel weniger.
Ich nicht. Um ehrlich zu sein, schrecken mich viele von denen ab, die oft ins Stadion gehen. ;)
Außerdem mag ich keine Menschenaufläufe und Zäune um mich herum.

Auch Dortmund fand ich - in vielerlei Hinsicht - recht enttäuschend.
Da war ich schon. Aber das ist 20 Jahre her, gegen Wattenscheid 09 ;D. Ich stand mittendrin, in der tollen Stehplatztribüne und habe viele uncoole und sehr ernste Dortmunder Anhänger gesehen. Spaß hatten da nur die wenigsten, trotz eines (ich glaube) 2:0 Siegs.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #214: Juli 05, 2017, 18:32:05
Sind die Leute dann begeistert vom besseren Fußball oder glauben sie nur an die Wichtigkeit des Spiels?

Keine Ahnung, vielleicht freut man sich auf bisschen Spannung. :)
Außerdem gibt es wohl diverse Rivalitäten, die durchschaue ich aber nicht so richtig. War auch schon ewig nicht mehr drin.

Zitat
Da war ich schon. Aber das ist 20 Jahre her, gegen Wattenscheid 09 ;D. Ich stand mittendrin, in der tollen Stehplatztribüne und habe viele uncoole und sehr ernste Dortmunder Anhänger gesehen. Spaß hatten da nur die wenigsten, trotz eines (ich glaube) 2:0 Siegs.

Ist alles nur Medienhype weil sie die größte Stehtribüne haben und immer das geklaute Lied singen.
Wie man sieht, ist die Stehtribüne nicht nur von Bengalo-Jüngern bevölkert. :)

Generell stimmt's schon, in München kann man manchmal hören, wenn am andern Ende jemand hustet… gefühlte Wahrheit. :)
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #215: Juli 05, 2017, 19:39:43
...das geklaute Lied singen.

Oh ja! Das ist sooo peinlich!

Ähnlich peinlich wie „Meister der Herzen“ auf Schalke.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #216: Juli 12, 2017, 19:39:19
16:3 stimmen die Regionalliga-Südwest-Vereine für die regelmäßigen „Freundschaftsspiele“ gegen die chinesische U20.
http://www.sueddeutsche.de/sport/regionalliga-gegen-ulm-worms-und-chinas-u-1.3584752
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #217: Juli 12, 2017, 19:40:17
Man könnte fast glauben, da ist Geld im Spiel.
Re: Der Fußballclub
Antwort #218: August 22, 2017, 06:43:45

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #219: März 12, 2018, 11:15:28
Das mit der chinesischen Nachwuchs in der Regionalliga ist nach Aktionen von tibetischen Demonstranten ja abgeblasen worden. Die tibetische Fahne auf der Tribüne war den chinesischen Funktionären nicht vermittelbar.

Dann eben eine kleine Geschichte aus Griechenland:
http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-in-griechenland-wuetender-praesident-stuermt-mit-pistole-aufs-spielfeld-1.3902156

Das mit Mertesacker habt Ihr ja mitbekommen, oder? Und gleich kommt der Loddar und schimpft. Es ist alles so berechenbar.
Mertesacker beweist mal wieder, dass nachdenkliche Menschen es schwerer haben, glücklich zu sein. Das kann ein Loddar natürlich nicht nachvollziehen.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #220: März 15, 2018, 16:12:13
Ist das neue „Bayern-Gen" infektiös?
http://www.sueddeutsche.de/sport/steuerhinterziehung-xabi-alonso-droht-lange-haftstrafe-1.3907990

Ernsthaft: Alonso schätze ich als Fußballer und auch seine Art mochte ich immer.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #221: März 15, 2018, 16:19:34
Ernsthaft: Alonso schätze ich als Fußballer und auch seine Art mochte ich immer.

Kann ich nicht beurteilen, ich habe noch kein Wort mit ihm gewechselt und das letzte Spiel mit Beteiligung von Bayer München habe ich lange Zeit vor Alonsos Zeit beim FCB gesehen. Aber vermutlich war er ein guter, hätte vielleicht sogar bei uns im Dorfverein eine passable Nr. 4 abgegeben.

Ich glaube berühmte Fußballer werden einfach zu schnell reich, sind dann auf Berater angewiesen (die früher auch Fußballer waren) und dann nimmt der Steuerwahnsinn seinen Lauf... zu viele Fußballer im System, wo eigentlich jemand mit Hirn von Nöten wäre.

Ein Teufelskreislauf.
Reist Beckenhuber eigentlich noch in Länder, die ein Auslieferungsabkommen mit den USA haben?

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #222: März 16, 2018, 00:06:54
Ich sage nur ich fand ihn angenehm in seiner Art - anders als viele andere Fußballer, die auch nicht näher kenne. :)

Und euren Dorfverein hätte er in seiner besten Zeit ganz alleine in die dritte Liga oder höher gehievt, also rein theoretisch, weil wer auffällt ist ja sofort weg. Solche Kicker tun/taten jeder Mannschaft sehr gut, aber im heutigen Tempo-Fußball sind sie wohl leider eine aussterbende Spezies.
Hauptsache, der Spieler läuft 12 km und kann in Minute 94 noch einen Sprint anziehen… Hauptsache man presst den Gegner am eigenen Strafraum und unterbindet jeden Konter mit möglichst frühem Foul. Hauptsache, es kommt keine Spielstruktur des Gegners zustande, und wenn doch, stellt man sich mit 11 Mann hinten rein.

Wenigstens hat der Mou mit seinem primitiven Konterfußball keinen Erfolg mehr. Diese ganzen Sektengurus ohne bessere Spielidee gehören aufs Abstellgleis.



_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Der Fußballclub
Antwort #223: März 16, 2018, 06:29:56
Und euren Dorfverein hätte er in seiner besten Zeit ganz alleine in die dritte Liga oder höher gehievt...

Du machst dir keine Vorstellung davon, wie schnell und zuverlässig ein Dorfverein Talent nach unten zieht.

Spielersitzung damals.

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Der Fußballclub
Antwort #224: März 16, 2018, 19:43:16
Na gut, in der 70ern haben die Nationalspieler auch noch gesoffen.
Aber Du hast natürlich recht, es gibt viele schwarze Löcher.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides