Forum

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #45: September 14, 2021, 16:20:01
Wer mal zurück schauen will anstatt nach vorne, also das Abstimmungsverhalten der letzten Legislaturperiode an Themen festmachen will, kann das hier:
https://btw21.deinwal.de/

Ansonsten halt Wahlomat oder man weiß sowieso, wo man steht. Wobei man dann wohl mittlerweile die Ausnahme ist.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #46: September 15, 2021, 17:19:38
Ich habe heute den Wahlbrief eingeworfen, macht alle mit! 

Oder halt im Wahllokal am 26.9.

So spanned war es lange nicht mehr.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #47: September 26, 2021, 16:53:59
Laschet zu blöd oder nonchalant, seinen Wahlzettel unlesbar zu falten. Von Anfang bis Ende des Wahlkampfs machte er den Eindruck, nicht ganz bei der Sache zu sein.

Noch eine Stunde und ein paar Minuten, dann ist es rum und wir starten einen neuen Thread?
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #48: September 26, 2021, 20:14:41
...dann ist es rum und wir starten einen neuen Thread?

Warum?
Weil es jetzt weniger Narren in Berlin gibt?

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #49: September 27, 2021, 01:25:52
Nö, ich meinte einfach Teil 4.

Die Union wird kolossal abgestraft, landet hinter der SPD und nimmt das als Aufforderung zum weiter regieren.
Habe natürlich nichts anderes erwartet. Aber nach solch einer Schlappe könnte man auch mal ein bisschen Demut zeigen und nicht so tun, als wäre nichts passiert. Sicher, die Umfrage waren noch schlechter, insofern Erleichterung. Aber es bleibt um Längen das historisch schlechteste Ergebnis.

Und die Grünen legen massiv zu und freuen sich trotzdem nicht, weil schlechter als erwartet.

Und Hubert „Hubsi“ Aiwanger, den Bayern wohlbekannt als Oberpfälzer Möchtegern-Trump postet Nachmittags schon eine Nachwahl-Umfrage, wo seinen Freien Wähler bei angeblich 4% standen. Und fordert auf, die letzten Stimmen seiner Partei zu stiften.
Ein klarer Verstoss gegen das Wahlgesetz. Spätestens jetzt steht die Koalition mit der CSU im bayerischen Landtag wohl vor dem Aus.
Wenigstens ist sein Impf-Blödsinn und sonstiger Stuss nicht noch belohnt worden, wobei sie natürlich ordentlich Kohle bekommen, weil über 1%.

Die FW an sich sind ja eine solide Partei auf Kommunalebene. Aber ihren Vorsitzenden sollten sie endlich absägen, den Populismus können andere besser.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #50: September 28, 2021, 18:31:44
Beim Bundeswahlleiter findet man alle Ergebnisse, auch von den „Sonstigen“ und Links zu allen Bundesländern und deren Wahlkreise. Eure eigene Gemeinde zeigt sicherlich auf ihrer Seite an, wie im Ort gewählt wurde, manchmal bis runter zu den Wahllokalen - was durchaus Spaß machen kann, wenn der Ort verschieden strukturiert ist.

https://bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2021/ergebnisse/bund-99.html

Die 2,9% der Freien Wähler hätten der Union sicherlich gut getan. Das Söder sich darüber beschwerte, gefiel ihnen aber gar nicht, dabei kann das keiner abstreiten.

Ansonsten fällt der anhaltende Erfolg „der Partei“ auf. Also ich weiß nicht, was das soll, aber lustig finde ich die Nasen jedenfalls nicht. 1% kriegen sie eigentlich immer und damit reichlich Steuergelder.

Die NPD geht mittlerweile gegen null.

Die „Querdenker“ von dieBasis sind ganz neu und mit 1,4% knapp hinter der Tierschutzpartei best of the rest.

Die AfD holt im Osten reichlich Direktmandate, v.a. in Sachsen, ist zweitstärkste oder teilweise sogar stärkste Partei. Auch wenn sie gesamtdeutsch nicht mehr zulegen konnte ein ernstes Problem, v.a. für CDU und Linke.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #51: September 29, 2021, 05:59:45
Ich bin nicht in der Lage Ergebnisse meines Wahlkreises zu finden, mehr als die Karte schaffe ich nicht.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #52: September 29, 2021, 10:33:40
Die Navigation ist bisschen verwirrend.

Nicht rechts auf Wahlkreise klicken, sondern auf Ergebnisse, dann runterscrollen, dass Bundesland und dann den Wahlkreis auswählen.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #53: September 29, 2021, 11:10:49
Ansonsten fällt der anhaltende Erfolg „der Partei“ auf. Also ich weiß nicht, was das soll, aber lustig finde ich die Nasen jedenfalls nicht.

Lustig finde ich die Nasen der anderen Parteien auch nicht. Es ist doch eigentlich interessant, dass das Programm und das Abstimmverhalten der PARTEI schon einigen Sinn ergibt. Ich kenne viele, die bei Nutzung des Wahlomaten die PARTEI ganz oder recht weit oben haben und die "großen" Parteien weit abgeschlagen sind. Bezgl. Transparenz und auch Behebung von Missständen haben sie meiner Meinung nach für ihre kleinen Möglichkeiten auch schon Erfolge vorzuweisen (siehe Parteienfinanzierung über Goldverkauf...).
Auch von der Mitgliederzahl her sind sie knapp hinter der FDP und fast doppelt so stark wie die AfD.
Es schreibt sich übrigens "Die PARTEI" in Großbuchstaben, da es eine Abkürzung von groß geschriebenen Wörtern ist. Man schreibt ja auch CDU und nicht Cdu bzw. AfD und nicht Afd.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #54: September 29, 2021, 16:26:29
Diese Partei wird oft die Partei geschrieben, habe ich extra eine Suchmaschine bemüht. Korrekt oder nicht, damit werden Komiker wohl leben können.

Der Sinn erschließt sich mir deswegen nicht, da man eben nicht weiß, wie sie abstimmen. Historisch ja wohl meist wie die Grünen oder Enthaltung, soviel ich weiß. Wozu braucht es diese Partei dann? Mir dünkt zum Abkassieren von Staatsgeldern von abgehalfterten Komikern. So ein EP-Sitz ist ja auch schön alimentiert.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist das natürlich nicht! Aber mit leuchtet nicht ein, wozu wir die P.A.R.T.E.I. brauchen. Auch kein Alleinstellungsmerkmal.

Wären sie wenigstens lustig, könnte ich ja sogar mal für sie stimmen. Aber so eher nicht, dann lieber Piraten oder die Gesundheitsforschung, da weiß man wenigstens, was man hat.  ;)
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #55: September 29, 2021, 17:42:07
Diese Partei wird oft die Partei geschrieben, habe ich extra eine Suchmaschine bemüht. Korrekt oder nicht, damit werden Komiker wohl leben können.

Es ist richtig, dass viele das falsch schreiben. Das liegt hauptsächlich daran, dass (sicherlich absichtlich) ein Kürzel gebaut wurde, welches buchstabengleich mit dem Wort Partei ist.
Aber auch dieses ständige falsch Schreiben zeigt mir, dass sich hier die Medien nicht wirklich ernsthaft mit der PARTEI beschäftigen.
Hier im Ort wurde eine Kandidatenbefragung "aller im Bundestag vertretenen Parteien" seitens der Lokalzeitung durchgeführt. Ich habe nachgefragt, warum nicht der Kandidat der PARTEI dabei ist. Dabei zeigte sich, dass selbst der Chefredakteur nicht wußte, dass die PARTEI aktuell im Bundestag vertreten ist. Er hat dann nur einen Link zur Aufzählung aller Fraktionen geschickt. Natürlich haben sie den Kandidaten der PARTEI trotzdem nicht eingeladen und auch nicht die Überschrift in "aller im Bundestag vertretenen Fraktionen" geändert. Naja...

Zitat
Der Sinn erschließt sich mir deswegen nicht, da man eben nicht weiß, wie sie abstimmen.

Nun ja, Du beziehst Dich damit nur auf das Abstimmverhalten eines einzigen EP-Mitgliedes, der bis auf seltene Fälle immer abwechselnd Ja und Nein stimmt. Traurigerweise erreicht selbst so ein fast zufälliges Abstimmen deutlich häufiger das, was ich gerne abgestimmt haben möchte.
Das Abstimmverhalten von anderen PARTEI-Mitgliedern ist durchaus auch vorhersehbar.
Schau Dir das Abstimmverhalten der PARTEI im noch aktuellen Bundestag an.

Zitat
Wozu braucht es diese Partei dann? Mir dünkt zum Abkassieren von Staatsgeldern von abgehalfterten Komikern. So ein EP-Sitz ist ja auch schön alimentiert.

Auch hier beziehst Du Dich nur auf ein (bzw. ursprünglich zwei) EP-Mitglied(ern). Schau Dir mal die erste Wahlperiode im EP an. Ursprünglich wollte Sonneborn gar nicht im EP bleiben.
Bezüglich Transparenz, was in der Parlamenten (schief) läuft (Stadt, Land, Bund, Europa) sehe ich da keine andere Partei, die das ähnlich macht. Und wie erwähnt haben sie auch schon anderes erreicht (Änderung der Parteienfinanzierung, siehe Goldankauf bei der AfD). Auch in den Städten läuft einiges, weil die sich auch mal trauen, nicht fraktionskonform mitzulaufen und alles zu vertuschen.

Bezgl. "abgehalfterte Komiker": Ich denke, Du tust da vielen der Kandidaten Unrecht. Neben Sonneborn und Semsrott fallen mir da keine Berufskomiker ein. Dafür viele andere Berufszweige. Zur BT-Wahl wurden extra Klimawissenschaftler aufgestellt.

Ich finde schon sehr schade, dass im nächsten Bundestag kein Mitglied der PARTEI mehr sein wird.

Zitat
Aber mit leuchtet nicht ein, wozu wir die P.A.R.T.E.I. brauchen. Auch kein Alleinstellungsmerkmal.

Tja, wofür brauchen wir CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP, AfD? (Bzw. Cdu, S.P.D., Grüne, Linke, Fdp, A.F.D.) :)
Und ein Alleinstellungsmerkmal kann ich bei denen auch nicht sehen. Alle haben überschneidende Themengebiete und Meinungen und deren Abgeordnete stimmen nach dem Fraktionszwang ab, statt nach eigenem Gewissen, oder fliegen raus.
Ich frage mich, wofür wir überhaupt ein Parlament benötigen, wenn sowieso fraktionsweise abgestimmt wird. Damit ist doch von vornherein klar, wie das Ergebnis ist. Alles, was von der Spitze der Regierungsparteien kommt, wird durchgewinkt, alles andere abgelehnt. Das Parlament ist in der Form überflüssig und analog zu Deinen Worten nur ein Platz zum "Abkassieren von Staatsgeldern von abgehalfterten Politikern".
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #56: September 29, 2021, 20:54:34
Mein zweiter Beitrag war ja schon nicht mehr ganz ernst gemeint.

Aber jetzt muss ich doch mal für den Bundestag sprechen. Zwar gibt es sehr selten oder gar nicht Niederlagen der Regierung. Das liegt am inoffiziellen Fraktionszwang. aber mehr noch an der normalerweise monatelangen Kompromisssuche.
In der Tat werden Abweichler öfter abgestraft, aber nicht immer, v.a. nicht, wenn es mehrere Leute sind oder das Thema sehr umstritten war. Zum anderen ist die maximale Strafe ja wohl, bei der nächsten Wahl keinen aussichtsreichen Listenplatz mehr zu bekommen. Ist man aber im Wahlkreis populär und hat seine Unterleute in der Partei im Griff, hat man eh gute Chancen aufs Direktmandat.

Gut, dass mögen Ausnahmen sein , aber ansonsten wird man halt geschnitten von den Kollegen und das kann man aushalten, wenn man eine feste Überzeugung hat, richtig gehandelt zu haben.

Das Hilfspaket für Griechenland hatten übrigens sogar 63 Unions-Abgeordnete abgelehnt. Das war Merkels erste solche Niederlage. Man sieht, geht es ums Geld, ist es aus mit der Freundschaft. :)

Es ist einfach ein Balanceakt. Gibt es viele Abweichler, wird das Regieren irgendwann unmöglich. Immerhin haben einige Entscheidungen der letzten Jahre durchaus hörenswerte Debatten entfacht.

Deutschland ist aber halt ein Konsensland. Das sieht man auch nach der Wahl wieder. Aber das hat auch sein Gutes, wie ich finde. Anderswo ist alles etwas lebhafter, da wechseln Abgeordnete öfter die Fraktion (bei uns selten), oft direkt nach der Wahl. Da weiß man dann gar nicht mehr, wen man wählen soll.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #58: Juli 12, 2022, 08:49:15
Wen wundert das?
Ich warte noch ein wenig bis sich der Ansturm gelegt hat. Hat ja keine Eile.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Nur Narren in Berlin ??? - Teil 3
Antwort #59: Juli 13, 2022, 19:07:40
Die Daten sind alle bekannt, was der ganze Mist soll, würde mich mal interessieren. Hauptsache wieder Aufwand für die Untertanen und Geld für die Berater.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!