Forum

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #30: Februar 12, 2012, 18:15:28
https://ixquick.com/deu/ ist eine besonders datenschützende Metasuchmaschine. Aus den Niederlanden.

https://duckduckgo.com/ ist eine eben solche Hybrid-Suchmaschine, neben Meta-Suche hat man auch eigene Bots. Aus USA.

Beide sind schnell und ohne überflüssigen Schnickschnack, die Ergebnisse der Ente sind nach meinem Kurztest mitunter etwas seltsam.
Re: Datenkrake Google
Antwort #31: Februar 17, 2012, 13:16:46
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Datenkrake Google
Antwort #32: Juni 08, 2012, 12:22:11
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #33: Juli 10, 2012, 18:42:42
Zwangsverfütterte Kekse:
http://www.nzz.ch/nachrichten/digital/google_safari_cookies_apple_1.15108557.html

Google und die FTC haben dafür angeblich eine Strafe in Höhe von 22,5 Mio. $ ausgehandelt.
Re: Datenkrake Google
Antwort #34: Juli 11, 2012, 09:40:46
Google und die FTC haben dafür angeblich eine Strafe in Höhe von 22,5 Mio. $ ausgehandelt.

Also ein Taschengeld, was die leicht aus der Portokasse zahlen. Und das ist angeblich schon die höchste Strafe, die sie je verhängt haben! Kein Wunder, dass die Firmen keine Hemmungen haben...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #35: Juli 11, 2012, 12:51:47
Genau wie bei den Banken. Siehe Libor-Manipulation.

Aber das führt hier jetzt zu weit weg. Ja, ich finde auch, da das ja nun wirklich als absichtliches Umgehen zu werten ist, sollten sie schon ordentlich auf die Finger kriegen.

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #37: Oktober 10, 2012, 12:02:52
Und was sind die User eigentlich wert für Google oder Facebook?
Das variiert selbstverständlich extrem, einige Beispiele:
http://arstechnica.com/tech-policy/2012/10/how-much-do-google-and-facebook-profit-from-your-data/
Re: Datenkrake Google
Antwort #38: Oktober 23, 2012, 04:09:20
Der Verein Selbsregulierung Informationswirtschaft hat auf seiner Webseite einen Dienst eingerichtet, der nach Angabe der Postanschrift Auskunft gibt, ob und bei welchen Diensten das entsprechende Objekt zu sehen ist. Hinter dem Verein stecken Google, Microsoft Deutschland und Nokia sowie weitere Unterzeichner:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Widerspruchs-Zentrale-gegen-veroeffentlichte-Strassenansichten-1733803.html

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #39: November 13, 2012, 15:25:14
https://duckduckgo.com/ ist eine eben solche Hybrid-Suchmaschine, neben Meta-Suche hat man auch eigene Bots. Aus USA.

…ohne überflüssigen Schnickschnack, die Ergebnisse der Ente sind nach meinem Kurztest mitunter etwas seltsam.

Haben sich gemausert, als Alternative zu Google-Suche mittlerweile halbwegs brauchbar.
Und so baut man die Ente in Safari ein.
« Letzte Änderung: November 13, 2012, 15:28:58 von Florian »
Re: Datenkrake Google
Antwort #40: November 14, 2012, 10:18:42
Und in iCab (iOS) ist die von Anfang an drin.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Datenkrake Google
Antwort #41: November 14, 2012, 10:54:08
Und in iCab (iOS) ist die von Anfang an drin.

Ich habe mir iCab eben mal angeschaut: Was für ein Einstellungsmonster!
Noch eine Info-Leiste mehr und Webseiten sind nicht mehr sichtbar. ;D

Nix für mich.
Re: Datenkrake Google
Antwort #42: November 14, 2012, 11:06:39
Ich habe mir iCab eben mal angeschaut: Was für ein Einstellungsmonster!

Yepp. Man hat sehr viele Möglichkeiten alles so einzustellen, wie man es selber haben möchte. Da kann man jeden Button verschieben/ein/ausblenden...

Zitat
Noch eine Info-Leiste mehr und Webseiten sind nicht mehr sichtbar. ;D

Und genau da ist es sogar umgekehrt. Ich kann leicht in einen "Vollbildmodus" gehen. Beim ersten verschwinden alle Leisten (auch URL) und es sind nur kleine Buttons transparent über der Website zu sehen,  die ich an genau der Stelle haben will. Oder ich gehe sogar noch weiter und blende selbst die aus und habe nur noch einen einzigen Button. Dazu dann die Gesten so festlegen, wie man sie selber haben möchte...

Ich möchte iCab nicht mehr missen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Datenkrake Google
Antwort #43: November 14, 2012, 14:04:53
Und in iCab (iOS) ist die von Anfang an drin.

Der Link dreht sich um das Desktop-Safari. Aber gut zu wissen.
Re: Datenkrake Google
Antwort #44: April 30, 2013, 19:19:29