Forum

butcheroni

  • Held der Freizeit No.1
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #90: August 07, 2009, 23:51:26
Nein, eben nicht. Das ist ja das was mich wundert....
_______
iMac7,1  24''
2,4 GHz intel Core 2 duo
4GB, Mac OS X 10.6.8
iPhone 4G 32GB
iOS 5
iPad 1 32GB
iOS 5
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #91: August 31, 2009, 13:58:57
Kurze Frage zum ToDo auf Seite 1..

3. Entsperren über RedSn0w
RedSn0w starten. Nun aber nicht die IPSW-Datei von 3.0.1, sondern die von 3.0 mit dem Button "Browse" aussuchen. Die Datei sollte im Ordner "~/Library/iTunes/iPhone Software Updates" bzw. "~/Library/iTunes/iPod Software Updates" liegen.:



Kann ich nur die 3.0 verwenden? Wie komme ich nach dem Entsperren auf die 3.0.1?

(Muss schon wieder mal ran und wollte mich nicht durch die 7 Seiten wühlen, ob das schon mal besprochen wurde)
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #92: August 31, 2009, 14:46:06
Kann ich nur die 3.0 verwenden? Wie komme ich nach dem Entsperren auf die 3.0.1?

Ja, Du musst die 3.0 verwenden. RedSn0w ist älter als 3.0.1 und kommt daher mit der neueren IPSW nicht zurecht und macht dann einfach nicht weiter.
Allerdings hat das nichts mit der Firmware-Version auf dem iPhone zu tun. Die FW-Version auf dem iPhone wird ja vorher per iTunes auf das iPhone gebracht. RedSn0w packt keine geänderte FW (wie PwnageTool) auf das iPhone, sondern entsperrt es einfach nur.
RedSn0w benötigt die 3.0-Firmware nur, weil es daraus einige benötigte Bestandteile extrahiert. Und diese haben sich in 3.0.1 wohl nicht geändert. In 3.0.1 ist ja nur die SMS-Sicherheitslücke gefixt, sonst keine Änderung.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #93: August 31, 2009, 15:05:45
Ah, ok - alles klaro. Es ist nach der Prozedur auch Version 3.0.1.
Redsn0w 0.8 ging mal wieder nicht mit einem 3G. Die 7er Version funktionierte anstandslos.

thx
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #94: August 31, 2009, 16:00:54
Es ging nicht mit einem 3G?
Bisher kenne ich das nur von der ersten Generation. Wie auch immer. Die 0.7.2 funktioniert ja.
Es soll(!) auch mit 0.8 funktionieren, wenn man das iPhone von USB trennt und wieder ansteckt, wenn das iPhone hängt. Mir erscheint das aber etwas unsicher...
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #95: September 07, 2009, 22:42:09
Habe jetzt auch das alte 2.Generation auf die 3.01 "gehoben". Abermals mit der 0.7er Version von Redsn0w.
"Unlock" mit angehakt, einen Reboot abgewartet und fertig. Da musste nichts mehr gemacht werden.

Das waren jetzt drei verschiedene Telefone (2G, 3G 8GB und 3G 16GB) und alle wollten nicht mit der 0.8er Version.
Naja, mir egal - solange die 7er funktioniert.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #96: September 08, 2009, 08:21:30
Habe jetzt auch das alte 2.Generation auf die 3.01 "gehoben". Abermals mit der 0.7er Version von Redsn0w.
"Unlock" mit angehakt, einen Reboot abgewartet und fertig. Da musste nichts mehr gemacht werden.

Du siehst mich verwirrt.
Das Häkchen für "Unlock" erscheint doch nur und funktioniert auch nur, wenn man ganz am Anfang eine Firmware für das iPhone der 1. Generation angibt.
Bei einem 3G oder 3GS erscheint das Häkchen gar nicht und selbst wenn, würde es nicht funktionieren, weil für die beiden iPhones zum Unlock nachträglich UltraSn0w benutzt werden muss.

Kann es sein, dass das iPhone 3G schon vorher 3.0 und Unlock per UltraSn0w drauf hatte, Du dann auf 3.0.1 geupdatet hast und in RedSn0w die Firmware für das iPhone der ersten Generation ausgewählt hast?
Dann würde ich es verstehen. Dass die Entsperrung auch mit der falschen Firmware funktioniert hat, wäre zwar überraschend, aber möglich, da evtl. die aus der Firmware extrahierten Sachen in beiden Fällen gleich sind. Und es wäre kein nachträglicher Unlock notwendig gewesen, weil von 3.0 auf 3.0.1 kein baseband-Update war und somit der alte Unlock nicht verschwunden ist.
Aber mutig eine falsche Firmware-Version zu verwenden, wäre es schon. :)
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #97: September 08, 2009, 10:35:56
Du siehst mich verwirrt.

So geht's mir auch immer, wenn ich ein iPhone bearbeite  ;D


Habe es wohl falsch erklärt.

Ich meinte das alte iPhone (Metall). Ich habe es per iTunes auf 3.0.1 aktualisiert und wiederhergestellt. Also alles gelöscht. Danach mit Redsn0w die 3.0er Firmware ausgewählt, die beiden Bootloader-Datein geladen und in RS das Häkchen bei Unlock gesetzt. Danach lief es mit der Vodafonekarte wieder wie gewünscht, ohne dass noch irgend etwas gemacht werden musste.

Die 3Gs wurde so gemacht, wie du es immer beschrieben hast. Hier gab es immer nur das Problem mit der 0.8er Version von RS.
_______
«Das Internet? Gibt's diesen Blödsinn immer noch?»  (Homer Simpson)
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #98: September 09, 2009, 08:58:39
Ich meinte das alte iPhone (Metall).
...
Danach lief es mit der Vodafonekarte wieder wie gewünscht, ohne dass noch irgend etwas gemacht werden musste.

Ach so. Also doch das iPhone der ersten Generation. Das war dann wohl ein Missverständnis, weil das iPhone 1. Generation in vielen Foren und Blogs fälschlicherweise als iPhone 2G bezeichnet wird. Das Dingen heisst aber bei Apple einfach nur iPhone. Um die Verwechslungsgefahr zu verringern schreibe ich immer "1. Generation" dabei. Die offiziellen Namen sind:
1. Generation: iPhone
2. Generation: iPhone 3G
3. Generation: iPhone 3GS

OK, bei einem iPhone (ohne Zusatz) ist es normal, das nach RedSn0w mit angeklicktem "Unlock" sofort alles geht, weil eben der Unlock ja schon von RedSn0w gemacht wird. Beim iPhone 3G und iPhone 3GS gibt es diese Option gar nicht und man muss einen Unlock bei Bedarf nachträglich machen.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #99: September 10, 2009, 09:31:18
Nun ist das Update auf Firmware 3.1 für die iPhones ja raus. Daher zunächst eine Warnung:

- Wer auf eine Entfernung des NetLock (Unlock) angewiesen ist oder dies in Zukunft einmal machen möchte, der darf momentan auf keinen Fall mit iTunes updaten, da aktuell noch nicht bekannt ist, ob das neue Baseband jemals vom NetLock befreit werden kann.
- Wer ein iPhones 3GS hat und in Zukunft eine Entsperrung durchführen möchte, darf momentan auf keinen Fall updaten, da aktuell noch nicht bekannt ist, ob die neue Firmware auf dem iPhone 3GS jemals entsperrt werden kann.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #100: September 10, 2009, 18:47:55
Auch mit dem Update auf iTunes 9 solllte man wohl vorsichtig sein:
http://www.macbug.de/2009/09/10/itunes-9-loscht-alle-alten-ipsw-dateien/
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #101: September 10, 2009, 19:08:00
Es kommt noch schlimmer. Die alten IPSW-Dateien könnte man sich ja wieder aus anderen Quellen laden, aber:
Es ist momentan nicht mehr möglich ein iPhone 3GS auf Firmware 3.0 oder 3.0.1 wiederherzustellen! Versucht man das in iTunes wird das abgelehnt und man muss auf 3.1 updaten. Dabei ist egal, welche Version von iTunes benutzt wird, da iTunes dabei Kontakt zu Apple-Servern aufnimmt und die alten Firmwaredateien nicht mehr signiert werden.
D. h. sollte ein entsperrtes 3GS mal so hinüber sein, dass man wiederherstellen muss, dann kann man nix machen außer updaten und dann ohne Entsperrung dastehen. :(
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #102: September 10, 2009, 19:17:46
Ja mei. Also ich sag mal, wer sofort updatet und auf seinen Jailbreak angewiesen ist… mein Mitleid hält sich in Grenzen. Das Apple die Schrauben enger zieht, wundert mich auch kein bisschen.

Okay, diese Meinungsäußerung hat in diesem Thema nix zu suchen, aber dann mache ich halt einen Tip daraus :):

Immer und überall: Nicht updaten, solange die neue Firmware nicht geknackt ist!
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #103: September 10, 2009, 19:35:02
Ja mei. Also ich sag mal, wer sofort updatet und auf seinen Jailbreak angewiesen ist… mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Ähm, wer jetzt schon freiwillig auf 3.1 geupdatet hat, aber eine Entsperrung benötigt, mit dem habe ich auch kein Mitleid. Das ist ja wohl bekannt.
Beim 3GS sieht es aber anders aus! Auch wenn man noch nichts geupdatet hat, wird man zum Update  der Firmware gezwungen, falls es mal Probleme mit dem iPhone gibt. Ein Wiederherstellen mit der bisherigen Version ist nicht mehr möglich. Und mit diesem erzwungenen Update verliert man zwei zusätzliche Sachen: Erstens bekommt man ein neues Baseband, welches evtl. nie unlocked werden kann. Und zweitens wird auch das iPhone derart geändert, dass evtl. in Zukunft nie mehr entsperrt werden kann. Gilt nur für das 3GS.
Das iPhone erster Generation und das 3G werden immer entsperrt werden können, weil ein Bug in der Hardware benutzt wird. Ähnliches ist vom 3GS noch nicht bekannt. 
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Entsperren des iPhone mit RedSn0w
Antwort #104: September 10, 2009, 19:37:15
Okay, danke, jetzt habe ich es kapiert und stecke meinen Kopf aus Scham in eine Papierkiste ohne Mobilempfang. Sorry für den obigen Beitrag.
_______
Zitat von: Sledge Hammer
Vertrauen sie mir - Ich weiß, was ich tue!