Forum

Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #15: Februar 16, 2010, 17:04:37
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)

Florian

  • Defender of the Crown
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #16: April 11, 2010, 13:48:44
Extremes Coding, Grafik und Musik zu einem Ganzen verschmelzen, ja das ist ein Demo.

Eine Woche nach der leider letzten Breakpoint-Party empfehle ich immer noch das Siegerdemo von CNDC & Fairlight, welches nur aus Punkten besteht, also keine Polygone, Blobs oder sonstwas.
Agenda Circling Forth. Der Link geht auf das Capped-TV-Video. Fullscreen anschauen!
Die Windows-Binary, und auch alle anderen Beiträge in allen Wettbewerben findet Ihr natürlich auf Pouet.net. Die OS-X-kompatiblen Beiträge kann man leider vergessen.
Um das Demo aber in Echtzeitberechnung mit allen Schikanen auszuführen, braucht ihr einen schnellen Rechner und Pixel Shader 3.0 auf der Grafikkarte.
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #17: April 14, 2010, 09:29:19
ist ja echt genial  ;D wer hat sich denn diese arbeit gemacht und immer an der selben stelle fotografiert, monat für monat  :P aber tolle aufnahmen...
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #18: April 19, 2010, 16:54:21
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #20: April 19, 2010, 19:53:18
Jo, ich weiß ja net.

Ich sehe dahinter immer die gequälten Kinder.

Florian

  • Defender of the Crown
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #21: April 20, 2010, 00:35:45
fränk spricht mir aus der Seele. Wollte es erst nicht posten, weil ich will ja den Spaß nicht verderben. Aber mir dreht sich da mittlerweile echt der Magen um, wenn ich denke was dahintersteckt, auch wenn es im Einzelfall natürlich unmöglich ist, irgendetwas darüber zu erfahren.

Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #22: April 20, 2010, 05:30:55
Ich nehme an, ihr kauft auch immer artig die Sachen von GEPA?

Florian

  • Defender of the Crown
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #23: April 20, 2010, 14:35:45
Tatsächlich kaufe ich viel Fairtrade. Ich versuche auch allgemein oft herauszufinden, wo und unter welchen Bedingungen produziert wurde. Sicher könnte ich das noch viel angestrengter tun. Aber wenn ein Produkt so stark verdächtig wäre wie dieses Video würde ich es sicher nicht kaufen. Kontrolle bestanden?

Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #24: April 20, 2010, 15:18:08
Noch mal zu den Zirkuskindern.

Ich war ein fleißiger Zirkusgänger.
Hellers „Begnadete Körper“ fand ich auch noch gut.
(Flatschs „Begnadigte Körper“ noch besser)

Aber alles was danach kam, hat mich nicht mehr begeistert.
Die Artisten wurden immer leichter, die Nummern immer angedrehter und Charme hatte bald gar nix mehr.

Und die chinesischen Kinder haben geschunden Körper.
Ich habe das Gefühl, die sind nur „Material“ und hinter dem Vorhang warten schon die neuen Leichtgewichte, um die Verletzen zu ersetzen.

Zirkus besteht heute fast nur noch aus Ostblock-Artisten und ich glaube nicht die werden engagiert, weil sie so gut sind, sondern eher, weil sie so billig sind.
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #25: Juli 06, 2010, 11:46:20
« Letzte Änderung: Juli 06, 2010, 11:50:58 von fränk »

Florian

  • Defender of the Crown
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #26: Juli 15, 2010, 23:49:33
Den Vorgänger hatten wir hier auch schon verlinkt, aber den könnt ihr ja auch auf Vimeo an der Seite anwählen (und die anderen Animationen). Mir gefällt er irgendwie besser, weniger Big Boom eben.

Solche Effekte hätte ich gerne auf einer AR-Brille ;D:
http://vimeo.com/13240711
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #27: August 03, 2010, 15:02:23
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #28: August 03, 2010, 16:17:50
So einen Tauchgang habe ich einmal im Roten Meer gemacht.
Allerdings „nur“ 30m oder 40m tief und mit Druckluft. ;)

Die Apnoe-Heinis haben es da auch einfacher, müssen sie sich keine Gedanken um die Auftauchgeschwindigkeit machen. ;D

Florian

  • Defender of the Crown
Re:Schöne fünf Minuten
Antwort #29: August 03, 2010, 16:25:43
So was mach ich jeden Tag an Häuserfronten der Hochfinanz.