Forum

Interessante Programme fürs iPhone im AppStore
September 14, 2008, 16:58:19
Aufgrund der Anregung von FOX in einem anderen Thread können wir hier Empfehlungen oder Tipps für interessante Programme im AppStore sammeln. Damit sich das ganze nicht zu sehr verzettelt, sollen in diesem Thread nur die Programme aufgelistet werden.

Diskussion und Vorschlag für weitere Programme oder auch nähere Beschreibungen sollten dann in dem Original-Thread "AppStore (Brauchbare Software)" gemacht werden und werden dann hier eingepflegt. Oder per PN an mich.
Auch für Tipps zur Benennung der Rubriken oder Einordnung der Programme bin ich dankbar.

Nachrichten und Infos:
  • Stern.de: Newsreader (kostenlos)
    Ordentlich gemachter Newsreader für den deutschsprachigen Raum. Vorwiegend natürlich für D.
    Hauptseite mit "Topnews" mit Meldungen aus allen Berreichen (Politik, Sport, Wirtschaft etc.) und weiteren Unterteilungen in Bilder, Politik, Panorama und "mehr.."
    Besonders gut ist ein "Download to Go", um News im Wlan zu laden und unterwegs offline zu lesen.
    Zur kurzen Information auf jeden Fall eine Empfehlung
  • 20 Minuten: Newsreader (kostenlos)
    Zwei Dinge sind klasse: die Übersichtlichkeit der Meldungen und die Möglichkeit, im WLAN alle News zu laden um sie später zu lesen. Das macht das Programm perfekt. Außerdem ist wirklich schnell und sehr stabil. Einziger Nachteil für Nicht-Schweizer: 20 Minuten ist für die Schweiz gemacht. ;-)
  • AeroWeather: Flugwetterdienst (kostenlos)
    Nach Auswahl eines Verkehrsflughafens kann das dortige Wetter und die Vorhersage für die nächsten Stunden abgerufen werden.
  • Bloomberg: Aktien und Finanzmeldungen (kostenlos)
  • AroundMe: POIs für den aktuellen Standort (kostenlos)
    Ähnlich wie Locly.
  • Samariterbund: Anleitung zur Ersten Hilfe (kostenlos)
  • Fahrplan: Fahrplaninformationen (kostenlos)
    Aktuelle Ankunfts- und Abfahrtszeiten der öffentlichen Verkehrsmittel für alle Haltestellen in Deutschland können abgefragt werden.
  • FStream: WebRadioApp (kostenlos)
    Unterstützt OGG Vorbis (via HTTP) - AAC/AAC+ (via HTTP) - MP3 (via HTTP) - WMA (via MMS/MMSH - ASF). Das heißt Radio 1 Berlin, FM 4 und jede Menge andere Sender sind jetzt empfangbar.
  • Google Earth: Satellitenfotos (kostenlos)
    Funktioniert wie das Pendant auf dem Computer. Das Kippen der Darstellungsebene kann über die Lagesensoren des iPhone erfolgen.
  • Locly: POIs für den aktuellen Standort (kostenlos)
    Ein Programm das duch die Standortbestimmung nützliche Adressen liefert. Ermittelt den aktuellen Standort, was selbst mit dem Classic-iPhone relativ präzise erfolgt. Es werden Banken, Bars, Cafes, Restaurants, Wirtshäuser, Biergärten, Supermärke, Museen usw. und dazu die Adressen, Telefonnummern und Entfernungen angezeigt mit Direkt-Link zu GoogleMaps für die Wegbeschreibung.
  • Notrufe: Verzeichnis von Notrufnummern (kostenlos)
  • NY Times: Newsreader der NY Times (kostenlos)
  • SBB Fahrplan: Fahrpläne aller europäischen Züge (kostenlos)
  • Texxas: Fernseh-, Kino- und Eventprogramm (kostenlos)
  • TV Select: Fernsehprogramm (kostenlos)
  • WikiMe: Informationen für den aktuellen Standort (0,79 Euro)
    Durch Standortbestimmung (auch für's alte iPhone) bekommt man durch Bestimmung des Umkreises Infos von Wikipedia. Klingt langweilig, ist aber erstaunlich gut gelöst. Habe das in Nürnberg mal ausprobiert und bei Eingabe eines Radius von 5 Km wird alles Interessante der Umgebung aufgelistet. Sehr gutes Programm für Ausflüge oder den Urlaub.

Office:
  • Air-Sharing: Dokumente vom Computer übertragen und anzeigen (5,49 Euro)
    Per WLAN kann ein freigegebener Ordner auf dem iPhone über den Finder (Mac), Explorer (Windows), GNOME oder KDE (Linux) oder einem Web-Browser zum Datenaustausch erreicht werden. Sehr viele Dateitypen können direkt angezeigt oder abgespielt werden.
  • BookShelf: eBooks darstellen (7,99 Euro)
  • Das Telefonbuch: Telefonnummernauskunft (kostenlos)
  • DataCase: Dokumente vom Computer übertragen und anzeigen (5,49 Euro)
  • eReader: eBooks darstellen (kostenlos)
  • Gelbe Seiten: Gelbe Seiten-Auskunft (kostenlos)
  • Groups: Adresskontakte in Gruppen organisieren (2,39 Euro)
  • Instapaper Free: Webseiten zum späteren Offline-Lesen speichern (kostenlos)
  • Kalenderwochen: Kalenderwochenanzeige (kostenlos)
  • Rekorder: Diktiergerät (0,79 Euro)
    Mit erweiterten Umfang von VoiceNotes, aber mit der Superfunktion via WiFi die Aufnahmen auf den heimischen Rechner zu laden.
  • Stanza: eBooks darstellen (kostenlos)
    Das Programm eignet sich zum eBook lesen. Die Bücher können von der Desktop-Anwendung Stanza in das iPhone kopiert werden. Daher werden viele Dateiformate unterstützt.
  • Tankbuch: Tankstatistik-Berechnung (kostenlos)
  • TruPhone: VoIP-Client (kostenlos)
    VoIP im WLAN für Gespräche im oder nach dem Ausland
  • VoiceNotes: Diktiergerät (kostenlos)
    Einfaches kleines App für Diktiergerätfunktion am iPhone
  • WeDict: Wörterbuch (kostenlos)
    Schönes Wörterbuchprogramm. Mitgeliefert wird ein Englisch-Chinesisch-Wörterbuch. Andere Sprachversionen können auch nachgerüstet werden, z.B. Deutsch-Englisch über ein Paket in Cydia (siehe anderen Thread in Kürze)
  • YouNote: Notizprogramm (kostenlos)
    In einem App zusammengefasst können z.B. Notizen erstellt werden, zu diesen kann man Bild- und Sprachaufzeichnungen hinzufügen, Oder man kann alles einzeln nutzen, es gibt noch ein kleines Malprogramm und Webbrowser.

Soziale Netze:
  • AOL-Instant-Messanger: Chat-Programm (kostenlos)
  • eBay Mobile: ebay-Client (kostenlos)
    Evtl. besser als GarageBuy und ganz neu vom Betreiber selbst. Noch nicht getestet, aber lt. den Beiträgen auf iTunes wird die fehlende Unterstützung des Ebay-Security-Codes beanstandet. Wird dies nachgebessert, dürfte es wohl perfekt funktionieren.
  • FUJIdirekt: Fotos als Postkarte verschicken (kostenlos)
  • GarageBuy: ebay-Client (kostenlos)
    Eigentlich das perfekte Programm zur Überwachung seiner Ebay-Auktionen, aber leider klappt das Aktualisieren manchmal nicht so recht. So werden noch alte Gebote angezeigt, selbst wenn seit Stunden neue abgegeben wurden. Dabei ist es völlig egal, ob das Telefon über W-Lan oder per Mobilfunk die Daten abfragt. Da muss nachgebessert werden, denn zum jetzigen Stand ist die Software relativ nutzlos.
  • Shazam: Musikerkennung (kostenlos)
    Erkennt die Musik und gibt einem das Ergebnis, also wenn man irgendwo ein Lied hört, das man gut findet, kann man mit Shazam herausfinden, welches es ist.

Spiele:
  • Aurora Feint: Puzzlespiel (kostenlos)
    Durch verschieben von gleichen Symbolen werden "Spielreihen" aufgelöst. Das eigentlich Spiel ist in eine recht nette Story eingebetet und mit Musik unterlegt.
  • Bejeweled 2: Puzzlespiel (2,39 Euro)
    Ähnlich Aurora Feint nur etwas übersichtlicher und einfacher gehalten. Für den etwas hohen Preis bekommt man aber den Klassiker dieses Spielegenres.
  • Crash Bandicoot Nitro Kart: Rennspiel (4,99 Euro)
    Rennspiel mit viel Witz und sehr guter Grafik. Viele Levels und ausgezeichnete Steuerung mit dem Bewegungssensor machen das Spiel zu einem der Highlights aus dem AppStore.
  • Enigmo: Puzzlespiel (1,59 Euro)
    Ein sehr schönes Puzzlespiel, bei dem man Tropfen mit verschiedenen Gerätschaften in ihren Behälter leiten muss. Neben den zahlreichen mitgelieferten Levels können auch weitere aus dem internet nachgeladen werden.
  • MonkeyBall: Geschicklichkeitsspiel (7,99 Euro)
    Der kleine Affe (in seiner Kugel) muss durch verschiedene Welten ans Ziel gesteuert werden. Auf dem Weg dorthin sollten natürlich reichlich Bananen eingesammelt werden. Rampen, Abgründe, Sprünge - all das muss per Neigung des Telefons überwunden werden. Sehr schöne Grafik, aber recht schwierige Steuerung. "Affenball" erfordert einige Übung und Geduld ;-)
  • Real Football 09: Fußballspiel (7,99 Euro)
    Für Fußballaffine sei dieses empfohlen, mit knapp 8 EUR nicht günstig aber gut gemacht, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die hoffentlich in Updates ausgemerzt werden.
  • Rolando: Plattform-Puzzle-Spiel (7,99 Euro)
    Macht Spaß und bessere Kritiken kann ein Spiel auch kaum bekommen, wenn man sich so umschaut.
  • Toy Bot Diaries: Jump&Run-Spiel (2,99 Euro)
    Ein absolut nettes und teilweise auch schwieriges Spielchen für Freunde des "Jump & Run" Genres. Nach vier Levels ist leider Schluss, aber bis dahin macht das Spiel unheimlich Laune. Großer Spielspass mit netter Grafik für einen kleinen Preis. Eine kostenlose Variante zum Testen gibt es auch: Toy Bot Diaries Free - Wo genau der Unterschied zur kostenpflichtigen Variante besteht, ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich werden weniger Levels angeboten.
  • Tapdefence: Strategiespiel (kostenlos)
    Absolut fesselndes Strategiespiel, das süchtig macht. Kleine Monster machen sich auf den Weg (vom Höllentor zum Himmelstor) und müssen daran gehindert werden, diese Strecke zu überwinden. Als Spieler muss man nun versuchen verschiedene Abwehrtürme aufzustellen, um diese Kreaturen daran zu hindern. Die Türme müssen effektiv aufgestellt werden und können durch Punkte aufgewertet werden. Klingt komisch, macht aber unheimlich viel Spass!
  • SlotZ Racer: Rennspiel (0,79 Cent)
    Für Fans der Carrerabahn ein absolutes "muss". Geniale Kombination aus Autorennspiel und Carrerabahn-Feeling. Tolle Grafik, schöne Sounds - ein rundum gelungenes Spiel, welches wirklich zu empfehlen ist. (iPhone-Software 2.2.1 erforderlich!)


Utilities:
  • 1Password: Kennwortverwaltung (kostenlos)
    Wenn man das kostenpflichtige 1Password auf dem Mac verwendet, können hier alle dort gespeicherten Daten auch auf dem iPhone abgerufen werden. Leider ist keine Integration von 1Password auf dem iPhone-Safari vorhanden, dafür ist ein Browser in 1Password integriert, dem aber noch einige Sachen fehlen (kein Landscape-Modus, Links, die ein neues Fenster öffnen funktionieren nicht).
  • Apple-Remote: iTunes-Fernsteuerung (kostenlos)
    iTunes auf einem Computer oder Apple TV kann ferngesteuert werden. Funktioniert wirklich gut.
  • Decibel: Lautstärkenmessgerät (0,79 Euro)
    Misst den Geräuschpegel, kann unter Umständen mal eine nette und nützliche Information sein.
  • Dial!Fritz!: Anrufverwaltung über eine Fritzbox (3,99 Euro)
    Man kann nun Anrufe auf der FRITZ!Box auch von Auswärts einsehen. Zusätzlich kann man die auf der FRITZ!Box eingegangenen und auf dem iPhone angezeigten Anrufe dann auch direkt mit dem iPhone anwählen und sich dabei aussuchen, ob man über den Anschluss der FRITZ!Box oder über den des iPhones telefoniert.
  • FlyCast Mobile Broadcast Network: Internetradio (kostenlos)
  • Geopher Lite: Geocaching (1,59 Euro)
    Nette Unterstützung für Geocacher. Bei dem integrierten Zugang zu geocaching.com werden alle Caches in der aktuellen Umgebung angezeigt. Nach einer manuellen Eingabe der Zielkoordinaten führt eine Kompassnadel zum Ziel oder der Zielort wird in der Maps-Anwendung des iPhone angezeigt.
  • MobileButler: Rund um den T-Mobile-Vertrag (0,79 Euro)
    Das Programm gleicht die "verbrauchten" SMS und Freiminuten mit dem T-Mobile-Account ab, liefert also immer eine sehr zeitnahen Übersicht der Kosten. Falls man bei T-Mobile "Rechnung Online" gewählt hat (oder wählen musste) werden wohl auch die kompletten Rechnungen angezeigt. "MobileButler" liefert außerdem eine Übersicht über die nächsten WLAN-Netzwerke und HotSpots über die Ortung. Man kann das Programm bei Bedarf nach kostenpflichtigen und Ummesonst-Netzwerken suchen lassen. Sind die Accountdaten und die HotSpot-Zugangsdaten bei T-Mobile einmal eingegeben, soll die Verbindung mit einigen wenigen Klicks herzustellen sein. Ein schönes kleines Programm. Es macht aber wohl nur Sinn mit einem Tarifvertrag von T-Mobile.
  • Mocha VNC Lite: VNC Client (kostenlos)
    Einfacher VNC-Client zur Fernsteuerung von anderen Rechnern. Es gibt auch eine kostenpflichtige Vollversion, die zusätzlich die rechte Maustaste, Makros und Str-Alt-Entf unterstützt.
  • MMS Fetch: MMS anzeigen und speichern (0,79 Euro)
    MMS können angezeigt und gespeichert werden. Es funktioniert aber nicht mit allen Providern und nicht mit allen Inhalten.
  • VLC Remote Free: VLC-Fernsteuerung (kostenlos)
    Einfache Fernsteuerung für VLC auf dem Rechner. Es gibt auch eine kostenpflichtige Version mit mehr Fähigkeiten.


Noch einmal zur Erinnerung: Diskussion und Vorschlag für weitere Programme sollen in dem Original-Thread "AppStore (Brauchbare Software)" gemacht werden.

Danke an: Dale, daveinitiv, Florian, FOX, fränk, radneuerfinder und Stephan für die Beiträge.
« Letzte Änderung: Juni 03, 2009, 13:35:59 von MacFlieger »
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Interessante Programme fürs iPhone im AppStore
Antwort #1: Juni 03, 2009, 13:36:15
MobileButler, Samariterbund, Notrufe, Instapaper Free, Das Telefonbuch, Gelbe Seiten, Groups, Texxas und TV Select hinzugefügt.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller