Forum

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #390: Dezember 05, 2012, 14:13:58
Bundles ohne Ende mit teilweise wirklich bald dauergebundelten Programmen.

Macupdate im Winter mit:

Data Rescue
Espresso
Snapz Pro
TotalFinder
TotalSpaces
Mac DVD Ripper Pro
PopChar
MoneyWell
Swift Publisher
Company of Heroes
Roller Coaster Tycoon 3
Die ersten 12000 Käufer kriegen Live Interior 3D Pro.
http://www.mupromo.com


BundleHunt

Billings
MacFlux
Hydra Pro
Circus Ponies NoteBook
Art Text
Disktools Pro
Stuffit Deluxe
Courier
iDocument
Pandora (User Interface Pack für iOS-Entwickler)
Smashing Mag (sieben Ebooks)
Rockable (drei WordPress Themes)
http://bundlehunt.com/


Macbundler verlangt 45$ für

MotionComposer
RapidWeaver
MacScan
Screenium
Devonsphere Express
Pulpmotion
iFinance
Tidy Up
Cocktail
http://www.macbundler.com/


MacSuperBundle ist für  29$ zu haben

Flux 4
LogoDesign Studio Pro 2
Drive Clone
Hands Off
Perfect365
Concealer
Speedup Mac
Stuf 2
Star Wars The Force Unleashed: Ultimate Sith Edition
Dazu gibt es sechs Monate Webhosting bei Arvixe.com



Naja. So sehen wir in diesem Thema wenigstens, welche Apps Wiedergänger sind, ich finde da kann man sich ausrechnen, wie viel Arbeit noch in die Entwicklung fließt.
Benutzer von Snow Leopard müssen trotzdem mittlerweile echt aufpassen, dass ihre Wunschprogramme auch noch auf ihrer Katze laufen.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #391: Dezember 07, 2012, 17:19:50
Oder man bastelt sich ein eigenes Bundle. Wenn Ihr auf „go to BYOB store“ klickt kommen noch viel mehr Apps als die aufgelisteten. Hört nicht zu früh auf zu scrollen… :)
http://themacbundles.com/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #392: Dezember 14, 2012, 10:29:20
Momentan gibt es Duke Nukem 3D: Atomic Edition kostenlos (statt 6$):
http://www.gog.com/gamecard/duke_nukem_3d_atomic_edition

Edit: Hat man sich angemeldet, gibt es noch ein paar uralte Klassiker kostenlos, z.B. mehrere Ultima-Episoden.
« Letzte Änderung: Dezember 14, 2012, 10:33:45 von MacFlieger »
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #393: Dezember 16, 2012, 08:59:53
Als kostenloses Spiel gibt es Diaspora, in dem man mit dem Kampfstern Galactica verschiedene Missionen erledigen muss.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Bonobo

  • Rätselkönig
  • Wurde geboren, lebe noch. Vielseitig interessiert.
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #394: Dezember 16, 2012, 18:24:38
Danke!

Der Website von »Diaspora: Shattered Armistice« war eine ganze Weile down, ist jetzt aber wieder up.

Hier der Beitrag zum Release (Download-Links ganz unten), sieht interessant aus, Torrent-Download läuft, jetzt muss ich nur mal irgendwann Zeit finden, bissl damit zu daddeln :D
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #395: Dezember 17, 2012, 09:05:32
Ja, Zeit müsste ich auch erst einmal dafür finden.
Die Installation und das Starten ist schon einmal völlig nicht-apple-like. Ich bin beim Starten zunächst gescheitert, bis ich auf der Website gelesen habe, wie man es richtig macht. War nicht schwer, nur halt ungewohnt.
Und dann muss man gleich zu Beginn erst einmal viele Tataturkürzel umändern, weil die auf einer deutschen Tastatur nicht gehen. Schon der erste Befehl zum Starten ist der Backslash, auf einer amerikanischen Tastatur direkt zu erreichen, auf einer deutschen aber unter Alt-Shift-7. Es geht aber weder die Taste, die auf der amerikanischen Tastatur der Backslash wäre, noch Alt-Shift-7. Man muss erst die Tastatur umdefinieren und noch einige andere, dann funktioniert es.
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #396: Dezember 17, 2012, 10:06:23
Ja, Zeit müsste ich auch erst einmal dafür finden.
Die Installation und das Starten ist schon einmal völlig nicht-apple-like. Ich bin beim Starten zunächst gescheitert, bis ich auf der Website gelesen habe, wie man es richtig macht. War nicht schwer, nur halt ungewohnt.

Bin nicht der Gamer. Aber Deinem obigen Link war ich ausnahmsweise mal gefolgt und hatte mir die Site angesehen. Bis zu dem Punkt, als ich las, dass man sich zur Installation doch bitte einen Thread zur Installation der ursprünglichen Version durchlesen solle....  Wieso zum Henker ist eigentlich jede freie Software immer so gestaltet, dass sich das garantiert nur ein Super-Nerd antut?` ::)  Bei solcher Konkurrenz ist es nicht verwunderlich, dass Apple als benutzerfreundlich gilt.  ::)
_______
Complete liberty of contradicting and disproving our opinion, is the very condition which justifies us in assuming its truth for purposes of action; and on no other terms can a being with human faculties have any rational assurance of being right. (John Stuart Mill - On Liberty)
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #397: Dezember 18, 2012, 07:56:10
Wieso zum Henker ist eigentlich jede freie Software immer so gestaltet, dass sich das garantiert nur ein Super-Nerd antut?

Ich hab keine Ahnung. :)
Bei der Installation muss man den Ordner auf die Festplatte kopieren. Bis dahin normal. Jetzt würde ich erwartem, dass man das Programm "Diaspora" starten muss/kann. Das ist falsch. Beim allerersten mal muss man ein Skript "RUN_ME_ONCE.command" o.s.ä. starten. Und dann muss man nie das Programm selber direkt starten, sondern ein Programm "wxlauncher", in dem ich erst auf dem dritten Reiter einen Pfad einstellen musste. Dann kann man das eigentliche Programm Diaspora immer aus dem wxlauncher heraus starten.
Gar nicht kompliziert, oder?  ;)

Im Programm selber, wie erwähnt, muss man erst einmal auf die Idee kommen, dass man in D viele Tastaturkommandos ändern muss, damit man überhaupt mal reinschnuppern kann.

Ich denke, das Problem ist, dass da nicht groß nachgedacht wird, wie man es einem Nicht-Windows-Nutzer einfach machen kann bzw. dort Arbeit investiert. Diese Methode über den wxlauncher wird gemacht, weil das eigentliche Programm Parameter beim Start mit bekommt und das bei einem einfachen Starten des Programmes selber ja nicht funktioniert. So trennen sie vermutlich Bestandteile, die stark systemabhängig sind (der Launcher) von den systemübergreifend sehr ähnlichen Teilen (das Programms selber).
_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #398: Dezember 18, 2012, 12:16:51
Ahnung(en) habe ich dazu schon. :) Aber keine Gewissheiten.

Open Source hat viele Köche. Auf Funktionen kann man sich leichter einigen als auf Bedienungskonzepte. Auch tummeln sich vergleichsweise wenige Designer in der Szene, vielleicht weil ihnen eben eine gewisse Geringschätzung entgegen gebracht wird oder sie sich eben nicht durchsetzen können. Oder weil man eh schon darum kämpfen muss für Design Geld zu bekommen und das nicht weiter entwerten will.

Cross-Platform ist auch immer sehr schwierig, gerade beim Mac, wo sich kaum Freiwillige melden. So wurde mir zumindest schon mehrfach berichtet.

Was die Tastaturkürzel angeht: Der geübte Gamer schaut da eh zunächst mal rein. Auch wenn sich gewisse Standards durchgesetzt haben, gibt es immer wieder was zu verstellen. Selbst bei teuren Profititeln.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #399: Dezember 22, 2012, 15:01:49
Humble Bundle ist wieder da, zu Indie-Spielen und ihren Soundtracks gibt es diesmal auch einen preisgekrönten Dokumentarfilm über Indie-Spielemacher.
Spiele:
Snapshot, Binding of Isaac inkl. DLC, Closure, Shank 2.
Und eben den Film.
Wer mehr als den Durchschnittspreis (sechs Dollar neunundreißig…) zahlt, bekommt noch Dungeon Defenders und Legends of Grimrock.
Wie immer einmal zahlen, auf Mac, Linux, Windows spielen. Ohne DRM oder festen Preis. Bisher verliefen meine Käufe dort immer problemlos. 
http://www.humblebundle.com

AppyFridays hat derzeit einige 1$-Angebote, darunter Markdown Pro, SMARTReporter, Tiny Bang Story…
http://www.appyfridays.com/
http://www.appyfridays.com/rocking

TwoDollarTuesday hat die Bestseller des Jahres noch mal stark vergünstigt im Angebot (aber nicht für 2$)… z.B. Ulysses und TaskPaper.
http://twodollartues.com/

Generell häufen sich gerade bei den kleineren Apps die Fälle, die nur ab Lion laufen. Also vor dem Kauf lesen, wer noch den Schneeleoparden reitet.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #400: Dezember 23, 2012, 14:49:41
Textbearbeitung Mellel für die Hälfte, via Kagi/Web wie im App-Store. Beide Lizenzen sind dauerhaft (also keine Updatekosten) und man darf auf mehreren Rechnern das Programm nutzen. Der Rabatt gilt auch für Volumenlizenzen.
http://www.redlers.com/
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #401: Dezember 29, 2012, 07:44:52
Memory Clean - http://itun.es/de/y2h6A.m

for FREE


Hat schon wer erste Erfahrungen?
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #402: Dezember 29, 2012, 08:58:22
Solche Programme sind wie ihre Verwandten für iOS völliger Unsinn. Sie machen im Gegenteil den Rechner langsamer.
Diese Programme bedienen ein psychologisches Moment des Nutzers, wenn der die Speicherverwaltung von OS X und iOS falsch versteht oder aber auf uralte Erinnerungen (vor OS X) zurückgreift, bei der es tatsächlich solche Probleme gab.

Egal wie viel RAM man eingebaut hat, wird OS X nach einiger Zeit immer nur einen kleinen Teil als "Free" bezeichnen. Das ist auch gut so, denn warum sollte der teuer bezahlte Speicher ungenutzt rumliegen?

Kurz zur Erklärung der Speicherarten:
"Wired": Der Speicher wird aktuell von Prgogrammen und Daten benutzt, die im RAM gehalten werden müssen und nicht ausgelagert werden können. Üblicherweise betrifft das Kernbereiche von OS X.
"Active": Dieser Speicher ist gerade von Programmen und Daten in Benutzung. Bei Speicherknappheit kann dieser auf die Festplatte ausgelagert werden.
"Inactive": Dies ist Speicher, der in Benutzung war(!), zwar noch Daten enthält, diese aber aktuell nicht mehr benötigt werden. Sollten diese wieder benötigt werden, werden sie einfach wieder aktiviert (Zeitersparnis!). Wird der Platz für was anderes benötigt, werden die Daten einfach überschrieben.
"Free": Dies ist Speicher, der aktuell keine sinnvollen Daten enthält und völlig frei zur Verfügung steht.

Das Missverständnis liegt meist in der alleinigen Betrachtung von "Free". In Wirklichkeit stehen aber "Free"+"Inactive" zur Benutzung zur Verfügung.
Daten in "Inactive" können bei Bedarf schnell wieder reaktiviert werden (Zeitvorteil!).

Was machen diese "RAM-Optimierer"?
Sie fordern viel RAM an und geben das danach wieder frei, teilweise über den Befehl "purge". Was passiert?
- Im günstigsten Fall bekommen sie kurz den kompletten Teil "Free"+"Inactive" zugewiesen. Die Daten in Inactive werden dann unbenutzbar. Nach der Aktion ist "Inactive" dann 0 und "Free" dann die Summe aus "Free" und "Inactive" vorher. Was hat das für einen Effekt? Es steht genauso viel RAM frei zur Verfügung wie vorher, aber sollten Daten aus dem ehemaligen "Inactive" noch einmal verwendet werden müssen, sind sie nicht mehr da und müssen neu erstellt werden. Also ein Nachteil und kein Vorteil.
- Im ungünstigsten Fall bekommen die Programme nicht nur "Free" und "Inactive" zugewiesen, sondern auch noch Teile von "Active". D.h. aktive Programme und Daten werden auf die Platte ausgelagert. Nach der Aktion steht dann viel mehr "freier" Speicher zur Verfügung. Was hat das für einen Effekt? Die verwendeten Programme und Daten aus "Active" liegen nun ausgelagert auf der Platte. Sobald diese wieder aufgerufen werden, müssen sie erst von dort wieder langsam geladen werden. Also ein großer Nachteil und kein Vorteil.

Effektiv: Lass OS X seinen Speicher verwalten und pfusche nicht darin herum. Jeder aktive Eingriff, den man so machen kann, verschlechtert eher das Verhalten.

Ähnlich ist es bei "Systemoptimierern", die regelmäßig Caches löschen damit der Rechner schneller wird. Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Caches (und "Inactive ist im Endeffekt nichts anderes") speichern ja eben Daten für den schnelleren Zugriff zwischen. Löscht man diese, müssen die Daten erst wieder zusammengetragen werden, was länger dauert. Caches löschen ist nur bei Problemen sinnvoll, auf keinen Fall zur Geschwindigkeitsoptimierung.

_______
Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen´gen nur gewesen." -- Schiller
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #403: Dezember 29, 2012, 09:59:02
Danke, ich lass die Finger weg  :)

Florian

  • Es lebe der König!
Re: Software rabattiert/günstiger
Antwort #404: Dezember 29, 2012, 16:15:26
Das mit den angeblichen RAM-Freiräumern habe ich gleich mal in Systempflege aufgenommen.

Wow, der Ursprungs-Artikel ist von Dez. 2005… und doch liest man immer noch dieselben angeblichen Wundertricks.
_______
Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.
Thukydides