Forum

Re: Alles zum iPhone
Antwort #990: Oktober 16, 2020, 14:08:13
« Letzte Änderung: Oktober 16, 2020, 17:43:30 von radneuerfinder »
Re: Alles zum iPhone
Antwort #991: Oktober 28, 2020, 23:37:33
Eine Milliarde verkaufte iPhones:
Quelle - beliebige Mac Newsseite vom 28. Juli 2016

Eine Milliarde aktive iPhones:
https://www.mactechnews.de/news/article/Eine-Milliarde-Kunden-iPhone-knackt-den-Meilenstein-176303.html

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Alles zum iPhone
Antwort #992: Oktober 28, 2020, 23:56:44
Klingt nach Weltherrschaft. Es ist zwar nur eine Schätzung, aber dürfte schon ungefähr passen.
Gibt es andere Markenprodukte, die derart häufig in Gebrauch sind? Mir fällt keins ein. Wird jemals jemand diesen Rekord brechen? Vielleicht wenn jeder Chinese eine Gehirnwanze tragen muss.

Man kann kaum ermessen, was Apple in den letzten Jahren geleistet hat, vom rein unternehmerischen Standpunkt aus. Das war auch nur möglich in unserer Zeit und die scheint gerade zu Ende zu gehen. Mit den Bestrebungen Chinas zur Weltmacht zu werden steuern wir ja auf einen neuen Kalten Krieg zu. Hoffentlich nur kalt. Denn der Hegemon wird nicht ohne Widerstand weichen.

Florian

  • Defender of the Crown

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Alles zum iPhone
Antwort #994: Juni 24, 2021, 23:31:09
Der Appstore-Zwang steht ja, nicht nur wegen Epic Games, mittlerweile intensiv unter Beschuss. in den USA haben diverse Abgeordnete den Tech-Riesen generell den Krieg erklärt.

In diesem Umfeld versucht es Apple mit einer halbwegs seriösen Warnung vor den Gefahren des Sideloadings. Illustriert und womöglich einfach genug verständlich auch für Politiker. :)
Link direkt zum PDF, sind nur 286 KB:
https://www.apple.com/privacy/docs/Building_a_Trusted_Ecosystem_for_Millions_of_Apps.pdf

Florian

  • Defender of the Crown
Re: Alles zum iPhone
Antwort #996: Juni 25, 2021, 17:28:13
Was hat der ganze Text mit Windows 11 zu tun? Es wird zwar erwähnt, aber nicht weiter ausgeführt.

MS sollte sich nicht zu früh freuen, auf der Xbox haben sie doch dasselbe System wie iOS. Gut, habe jetzt nicht nachgeschaut, ob man da an MS vorbei Geld abdrücken kann.
Und überhaupt, geht es Apple an den Kragen, sind die anderen auch alle dran. Mitgelieferte Programme z.B. stehen ebenso am Pranger in Washington wie auch Dienste mit Mehrwert, den andern Anbieter nicht kontern können.

Und Windows 11 wird derselbe unausgereifte Mischmasch bleiben wie alle Versionen vor ihm. Das ist Microsofts DNS.