Forum

Neueste Beiträge

1
Mac-Software / Re: Apple, Flash und der ganze Rest
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 23:56:46
Dann sind schon in drei Jahren auch die letzten Umstiegsverweigerer endlich gezwungen, endlich umzusteigen.  ::)
Aber sicherlich werden sich Manche noch bis 2049 an ihre einst mühsam gestaltete Flash-Inhalte klammern und irgendwer entwickelt dann einen open-source Flashplayer mit (erbarmungswürdiger) VR-Unterstützung.  ;)
3
Mac-Software / Re: MacOS X Druck-Historie? El Captain
Letzter Beitrag von mbs: Gestern um 20:19:48
Die beiden häufigsten Gründe: Entweder hast Du die Datei /etc/hosts des Betriebssystems manipuliert oder Du verwendest einen Proxy Server.
4
Apple / Re: Apple und die Sicherheit
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 19:34:09
Immer diese Teaser auf irgendwelche Blackhat-Vorträge.
Wie, Wann, Warum dieser Malware bleiben also erstmal unklar - und ob mehr Infos überhaupt kommen, soll man dann auf dem Vortrag hören - oder eben nicht.
Zudem stellt sie keine aktuelle Gefahr mehr da. Der Verdacht der Effekthascherei liegt da nahe.
6
Talk / Re: DVB-T2-Receiver gesucht
Letzter Beitrag von radneuerfinder: Gestern um 18:18:11
Was Freenet sein connect ist, ist ILS (Internet Link Services) bei ARD&ZDF: zusätzliche Programme werden per Internet übertragen. Die DVB-T2 Hardware muss dafür HbbTV 1.5 mit MPEG-DASH-Funktion beherrschen:
http://www.presseportal.de/pm/29876/3692173

Technisat Geräte, z. B., können das seit dem letzten Update und die geströmten Programme integrieren sich ganz gut in die normale Kanal Liste. Nach dem Umschalten vergehen halt erst mal ein paar merkliche Sekunden. Nur Aufnehmen geht nicht.
7
Mac-Software / Re: MacOS X Druck-Historie? El Captain
Letzter Beitrag von Quaestor: Gestern um 16:18:10
Übrigens geht in Safari auch http://127.0.0.1:631, aber eben nicht localhost ... weiß niemand wieso das so ist?
8
Talk / Re: Medienkritik
Letzter Beitrag von Florian: Gestern um 14:06:05
Zumindest bei "stimmtdas.org" bin ich äusserst skeptisch. Da scheint der Bock der Gärtner zu sein. Die politische Ausrichtung der Website ist alles andere als "neutral". Aber gut, was ist schon neutral.

Inwiefern nicht?

Wahrscheinlich spielst Du auf die Zusammensetzung des Teams an?
 Ich finde, man sollte immer schauen, was rauskommt. Und das ist bisher weder parteiisch eingefärbt noch unsauber gearbeitet. Im Gegenteil: Alle Quellen werden angeführt, die Beurteilung ist ebenso transparent wie die Schreiber - ich würde sagen das ist geradezu vorbildlich gemacht.

Es gibt auch noch:
https://correctiv.org
Das ist sehr viel „journalistischer“ aufgemacht und nicht so übersichtlich-staubtrocken-analytisch wie stimmtdas. Letzteres finde ich in dem Fall besser.

Manche Medien betreiben auch fact-checking in breiterem Sinne, letztlich klassische journalistische Arbeit.
http://faktenfinder.tagesschau.de
https://twitter.com/hashtag/ZDFcheck17

Und natürlich gibt es noch den Faktencheck von Hart aber Fair zur jew. Sendung - wer auch immer sich die antun will.

9
War zu erwarten. Darum verstehe ich auch nicht, dass sie die Erlaubnis zur Übernahme bekommen haben. Wir hatten vorher schon zu wenig Konkurrenz, nicht zu viel.
Der Ländervergleich zeigt ja mehr als deutlich, dass es in Deutschland ein Problem gibt. Das ist auch ein Standortfaktor. Aber Hauptsache, der Staat kann ordentlich mitverdienen.
10
Kaum sinkt die Zahl der Wettbewerber im deutschen Mobilfunkmarkt von 4 auf 3, schon steigen die Preise:
https://www.4g.de/news/steigende-preise-mobilfunk-11000/